+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sicherungsbleche Kupplung M501


  1. #1
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard Sicherungsbleche Kupplung M501

    Guten Tag,

    Da ich gerade beim Wechseln der Simmeringe an meiner S51 bin, ist mir aufgefallen das die Sicherungsbleche am Druckstück der Kupplung fehlen.
    Ich habe zwar schon ein Inserat im Flohmarkt gemacht:
    http://www.schwalbennest.de/simson/s...ml#post1328303
    fals dort aber nix anbeist:

    kann ich auch ohne fahren, oder ist das grob fahrlässig?
    kann ich auch zum Flaschner gehen und mit aus 0,5mm Blech oder 1mm Blech ein Kreis mit Loch in der Mitte mit T-Form
    img256.jpg
    schneiden, den "Fuß" des T um 90° abwinkeln und in das Loch des Druckstückes stecken und dann die "Arme" des T an die Flanken der Schraube biegen/schlagen?
    oder is das auch nix?

    Vielen Danke für eine Antwort!

    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    du kannst dir auch dein Sicherungsbelch selber klöppeln, das geht natürlich, macht nur kein Sinn. Das sind Centartikel. Wenn du ohne fährst, besteht die Gefahr, dass die Schrauben sich lösen und lustige Sachen im Kupplungsraum machen. Das kann bis zum kapitalen Motorschaden alles sein, ich würde es lassen.

    Die Dinger sind übrings nach DIN 432 (Größe M5) genormt. Gibt es also auch bei jedem Normteilfreggel.

    MfG

    Tobias

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Das das Centartikel sind weis ich, es dreht sich eher um den Versand der ja ca. 5 mal teurer ist als das Material.
    Wenn das Normteile sind werd ich mal zu meinem Nachbarn (den mit der Presse für die KW...) und den danach fragen, da ich auch noch ne Ausgleichsscheibe 28x17x1,4 brauche für den Kupplungskorb.
    wenns er die Bleche nicht hat schnitze ich sie mir eben selbst und bestelle dann bei der nächsten Bestellung von Klein- und Verschleisteilen mit und verbaue diese dann.

    Viele Grüße

    Bremsbacke

    müssen denn diese Fähnchen große dimensoniert werden oder werden darüber kaum Kräfte überzragen? Mitanderen Worten 1mm Blech oder 0,5mm Blech?
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    dazu fällt mir nur ein, da mal zu schauen, dann sind die Blechstärke sowie Abmessungen klar:

    Let me google that for you

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Dankeschön!


    Viele Grüße

    Bremsbacke
    Wir fahren ganz klar: Deutz-Fahr!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. M501 Kr51/2 Kupplung einstellen
    Von Schwalbensittich im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 19:18
  2. Widerspenstige Sicherungsbleche / Schrauben
    Von mx-5 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 10:55
  3. Kupplung trennt nicht nach regeneration m501 !!GELÖST!!!
    Von midi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 00:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.