+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: sicherungsring springt von welle


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    bonn
    Beiträge
    53

    Standard sicherungsring springt von welle

    argh - ich dreh noch durch...
    die woche über lief mein SR50 wieder wie ne eins... kein knirschen mehr beim schalten, alle gänge da. jetzt wollt ich nach der arbeit gemütlich heim rollern, doch was muss ich feststellen?

    der verdammte sicherungsring scheint schon wieder von der schaltwelle gesprungen zu sein...
    gleiches spiel wie vor ner woche.

    1. und leerlauf ok, alles drüber wird überschalten. *grml*

    kann man den sprengring irgendwie zusätzlich sichern?
    hatte ihn ganz vorsichtig und ohne probleme drauf bekommen. auch ne sprengringzange benutzt. also das ich ihn überbeansprucht hab beim aufziehen glaube ich eigentlich nicht.

    heißt das jetzt etwa meine welle ist durchgenudelt? <:-O


    woran kann das denn liegen das er dauernd von selbst abspringt? seltsamerweise auch immer im stand. beim letzten mal wars ja genauso... abends noch gefahren, roller abgestellt, und morgens beim losfahren gleich die gänge weg :(


    da kommt doch aber schon ein 12er ring drauf, oder? könnte es was bringen nen 11er zu nehmen? der 12er sitzt schon locker auf der welle und lässt sich drehen und leicht hin und her rütteln...

    ärgerliche grüße,
    orko

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von torsten
    Registriert seit
    13.05.2003
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    535

    Standard

    Hast du mal einen neuen Ring probiert? Vielleicht ist der alte wirklich schon mal überstreckt worden (wenn auch nicht von dir).
    Ist der Ring vlt verbogen, also wenn du ihn auf ne ebene Fläche legst, ist er da arg krumm?

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2009
    Ort
    bonn
    Beiträge
    53

    Standard

    war ein neuer ring.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Versuch einen 11er.
    Schau dir aber die Nut auf des Schwalzenlagerbolzen mal genau an.
    Wenn die nicht mehr gut ist (Ecken durch das abschähren abgeschräkt) muss sie neu. Und dazu muss der Motor auf (von hinten gesichert).
    Hat die Schaltwalze zuviel Spiel? (Ausgleichsscheibe zwischen Sprenring und Schaltwalze) .

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Sicherungsring Kupplungswelle
    Von ricky-guitar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 13:20
  2. Tachonadel ohne Welle springt rum...normal?
    Von pfanne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 15:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.