+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Sicherungsschraube der Getriebeeinstellung löst sich während der Fahrt M541


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.10.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    16

    Standard Sicherungsschraube der Getriebeeinstellung löst sich während der Fahrt M541

    Hallo,
    Bei meiner Schwalbe habe ich das Problem, dass ich während der Fahrt nicht mehr schalten konnte. Nur noch 1. Und Leerlauf, was an einer losen Feststellschraube der Getriebeeinstellung lag. Nachdem ich dieses wieder eingestellt und die Schraube wiessr gut festgezogen hatte, ließ sich nach ca 4 km wieder die Schraube und ich könnte nur noch im 1. Gang fahren, wie habt ihr das gelöst? Kann ich da einfache Schraubensicherung verwenden?
    MfG
    Domi

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.506

    Standard

    Welche Schraube meinst Du? Siehe buntes Bild.

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.10.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    16

    Standard

    Pardon wenn es ungenau war Die Nummer 30 dürfte das sein. Ich habe das Getriebe erstmal wieder eingestellt und festgezogen, nach ca 3 km bei langsamer sowie schneller Fahrt habe ich sie abermals nachgezogen, schien dabei aber relativ fest.. Kann aber auch an einer zu kurzen Distanz liegen.
    MfG

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.506

    Standard

    Hallo MfG,

    das ist eine Mutter und die trägt im der originalen Teileliste die Nr. 6, gibt es also zweimal.
    Fehlt evtl. die Scheibe 8?

    Peter
    Selbsthilfe: 1. DAS BUCH 2. Best of the Nest 3. das Wiki 4. lesen

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.10.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    16

    Standard

    Ohhja, Entschuldigung, ist eine Mutter Nein Sicherungsscheibe ist dabei und sitzt fest.. Ich denke mal ich werde es beobachten und sollte es sich wieder lösen werde ich es mit Schraubensicherung versuchen.
    MfG

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.036

    Standard

    Ist die Mutter überdreht? Das Gewinde auf dem sie sitzt dürfte gehärtetes Material sein. Das sieht dann in dem Fall noch ganz normal aus, während das Mutterngewinde hin ist.

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von Wassermann
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Kreis Offenbach
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallo,

    ggf. kannst du hier auch einfach nur eine Zahnscheibe unterlegen, die hat den Vorteil das Du mit der Schraubensicherung das Gewinde nicht in die Mutter "klebst"...

    Grüße

    Stefan

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.10.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    16

    Standard

    Soo, lang ists her aber ich kümmere mich mal wieder um das Problem, war nämlich leider nicht mit der Zahnscheibe behoben und hat sich wieder gelöst, nach einem leichten Unfall im Herbst wollte ich mich aber nach den Prüfungen mal wieder an das Moped begeben Problem ist nun dass sich die Schalteinstellung immer wieder verstellt, dabei wird auch die Mutter der Schalteinstellung sehr locker und lässt sich per Hand abdrehen, obwohl sie vorher sehr fest gezogen wurde, habe daraufhin den Schwenk- zusammen mit dem Lagerhebel ausgebaut und erkennbare Riefen in der Schlitzmutter erkannt, habe diese nun vorsorglich gegen ein anderes Altteil ohne Riefen getauscht, hat evtl. Nun jemand Ideen woher diese Riefen kommen und inwiefern sie die Schalteinstellung beeinflussen können? Da die Schwalbe gerade nicht versichert ist kann ich sie nicht Probe fahren, auch da noch andere Sachen anliegen, aber bei dem Wetter kriegt man schob ziemlich Lust
    MfG

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von daniel9180
    Registriert seit
    05.06.2016
    Ort
    Gera
    Beiträge
    56

    Standard

    Hi,

    wo sind die Riefen denn? Evtl. Bild?!

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    26.10.2015
    Ort
    Essen
    Beiträge
    16

    Standard

    Bild kann ich leider nicht so schnell besorgen, da das Moped über den Winter in einer etwas weiter entfernten Garage steht, aber wenn ich mich richtig erinnere dann waren die mittig mit Tendenz zum Schraubenkopf sag ich mal. waren halt auch mit dem Fingernagel spürbar, muss dann ja irgendwo geschliffen haben, kann mir aber gerade nicht plausibel erklären woran

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Batterie entläd sich während der Fahrt
    Von tommy77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.04.2012, 23:26
  2. Auspuff verabschiedet sich während der fahrt
    Von Mast im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 12:04
  3. Ablassschraube hat sich während der Fahrt verabschiedet
    Von Neuling im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 26.05.2006, 17:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.