+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 22

Thema: Simme springt nicht an - alles ausprobiert...


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Neustadt am Rübenberg
    Beiträge
    12

    Standard Simme springt nicht an - alles ausprobiert...

    Guten Abend,

    dies ist mein erster Eintrag, gleich mit einem Problem!
    Meine Simson, Baujahr 1979, vor gut 3 Wochen gekauft läuft nicht mehr.
    Ich bin sie schon öfters gefahren, heute eine längere Strecke von 7Kilometer, als sie plötzlich stehen blieb und nicht mehr anspringt. Beim Kicken habe ich gemerkt, dass der Wiederstand leichter ist als gewöhnlich.

    Ich also erstmal den Filter sauber gemacht, neue Zündkerze rein, versucht anzuschieben. ABER, sie kriegt kein Funken oder der gleichen. Was da los?
    Meine Vermutung ist, entweder ist was mit der Kupplung nicht in Ordnung, denn es geht garkein Gang mehr rein.
    Oder aber der Unterbrecher ist hinüber...

    Habt ihr ne Ahnung??

    Danke!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Wenn du bei eingelegtem Gang beim Schieben keinen Kraftschluss zum Motor mehr hast, dann ist's wohl eher nicht der Unterbrecher ... der typische Defekt wäre dann eine zer- oder abgefallene Kupplung.

    Also Öl raus, Deckel ab, nachschauen. (Neues Öl und Deckeldichtung vorher besorgen!)

  3. #3
    Flugschüler Avatar von s51juppi
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    435

    Standard

    nabend

    Wenn man im Stand schaltet kann es auch mal sein das kein Gang rein geht.
    Zu dem Anspring-Problem: ist die Kerze nass? Hast du schonmal den Kerzenstecker abgeschraubt und an die Kerze gehalten? Wenn sie dann funkt ist es der Kerzenstecker.

    MfG Florian

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Neustadt am Rübenberg
    Beiträge
    12

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten!
    Stecker schon überprüft, Kerze ist Neu und trocken, als Alternative noch eine andere Kerze ausprobiert. Am Stecker und Kabel liegt es defintiv nicht. Selbst wenn ich sie anschiebe und gas gebe kommt zwar ein geräusch, aber sie springt dennoch nicht an!
    Muss zugeben, dass ich allgemein nicht soviel Ahnung von dem Maschinen habe! Aber was nicht ist, kann ja noch werden^^

  5. #5
    Flugschüler Avatar von s51juppi
    Registriert seit
    01.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    435

    Standard

    Hast du schonmal probiert einen Gang einzulegen während du geschoben bzw. das Hinterrad gedreht hast? Denn im Stand lässt sich es manchmal kaum oder Garnicht schalten.

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    bleibt die kerze auch beim anschieben trocken ?????

    dann kommt kein sprit. benzin ist drin ??? auf reserve geschaltet ???

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von LieutenantDan
    Registriert seit
    09.11.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    15

    Standard

    Klingt so als wäre die Kupplung gezogen...
    Schau mal ob der Bowdenzug verklemmt ist oder irgendwo festhängt. Dann geht das kicken nämlich ganz leicht und die Gänge zwar vielleicht rein, merkste halt nur nicht.
    Viel Glück bei der Suche!

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard Re: Simme springt nicht an - alles ausprobiert...

    Zitat Zitat von MrNiceGuy
    . ABER, sie kriegt kein Funken oder der gleichen. Was da los?
    Finde bitte als Erstes heraus, ob sie wirklich keinen Funken hat.
    Oder ob die Kerze einfach knorztrocken ist, trotz aller Kickerei.

    Wenn Du den Kickstarter betätigst, hast Du dann den Eindruck, dass die Kurbelwelle sich nicht mitdreht?

    Zitat Zitat von MrNiceGuy
    Habt ihr ne Ahnung??
    Haben wir, jede Menge, meistens sogar viele verschiedene :wink:

    Unsere Meinung wird in dem Maße eindeutiger, wie Du uns mit verlässlichen Fakten fütterst. Ohne machen wir Spökenkiekerei und keine Ferndiagnose.

    Peter

    P.S.
    Und kauf Dir ein zu Deiner Simme passendes Buch von Erhard Werner. Lesen bildet.

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    so. jetzt erstmal system hier rein!

    1) wenn du die kiste schiebst und dabei ein blubberndes motorgeräusch bekommst, hat die kupplung kraftschluss und fällt somit zumindest als primärfehler aus.

    2) wenn du keine ahnung hast, woher weißt du dann dass kerzenstecker und kabel definitiv nicht der fehler sind? falls was dran gemacht wurde, beschreibe was!

    3) es gibt primitiv gesehen nur zwei fehlerursachen: gemischfehler oder funkenfehler. prüfe also als erstes ob die kerze funkt oder nicht und ob sie beim schieben/kicken nass wird oder nicht.

    kerze nass -> wahrscheilich fehler an der zündung
    kerze trocken -> definitiv fehler am vergaser

    4) begebe dich direkt nachdem die kiste ausgeht auf fehlersuche. erste amtshandlung: kerze raus und auf funkigkeit überprüfen. funkt sie nicht, nach etwas wartezeit aber schon, such mal nach "wärmeproblem"

    wir können dir nur helfen wenn du uns auch erzählst was GENAU passiert. sonst kannste auch gleich bei ronja aus rumänien die glaskugel befragen, die ergebnisse dürften ähnlich hilfreich sein.
    ..shift happens

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Neustadt am Rübenberg
    Beiträge
    12

    Standard

    Nette Antworten.... Danke.

    1) Ich schiebe sie an und habe ein Blubbergeräusch.
    2) Kerzenstecker + Kabel sind neu, lief damit einwandfrei. Habe es überprüft mit einem alten Kabel. Kiste läuft trotzdem nicht.
    3) Ich sehe ja selbst, dass die Kerze kein Funken bekommt. Wenn ich sie auf dem Block liege habe und versuche zu kicken.
    Getankt ist 1:50 Mischung.

    Ich werde heute Nachmittag weiter suchen...

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenn kein funke vorhanden ist, mögliche fehlerursachen (ich zähl einfach mal alle auf)

    - kerze hin
    - kerzenstecker hin
    - kerzenstecker mit zu hohem widerstand (sollte 1k ohm sein)
    - fehlerhafter kontakt zum zündkabel, genauer:
    - nicht richtig in den kerzenstecker geschraubt
    - fehler am übergang zur zündspule (bei externer zündspule nicht richtig draufgeschraubt, bei innenliegender siehe hochspannungsdurchführung)
    - funke schlägt in der hochspannungsdurchführung durch (montagefehler oder korrosion)
    - unterbrecher hebt nicht ab
    - unterbrecher verölt
    - unterbrecherkontakte verbrannt
    - kondensator im herrn
    - zündspule im herrn
    - und last but not least fehler im zündschloss, zündung wird immer kurzgeschlossen. um dies zu überprüfen mal das braun/weiße kabel von klemme 2 abziehen.
    ..shift happens

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    einen hab ich noch dazu, der auch das "leichtere" kicken und den fehlenden funken erklären würde: abgescherter halbmondkeil am polrad!!!

    mach also mal den rechten seitendeckel ab (kein öl oder sonstwas befindet sich dahinter) und kick dann. dreht sich das polrad mit??? falls nein, ist dort dein fehler zu suchen.

    gruß aus berlin

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    einen hab ich noch dazu, der auch das "leichtere" kicken und den fehlenden funken erklären würde: abgescherter halbmondkeil am polrad!!! ...
    Ja, bingo, sag´ ich mal .

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.02.2009
    Ort
    Neustadt am Rübenberg
    Beiträge
    12

    Standard

    So,

    heute ist Sonntag und Tag der Fehlersuche.
    Was hab ich rausgefunden? Folgendes:

    Der Halbmondkeil war total hinüber, er wurde gewechselt - kicken ist wieder wie früher!
    Kabel zur Kerze überprüft, wieder festgeschraubt und wieder zusammen geschraubt. Jetzt wird es etwas kurious: Wenn ich in das Kabel eine Schraube eindrehe, kicke, bekomme ich ein leichten Funken. Wenn ich das mit 2 verschiedenen Kerzenstecker + 3 verschiedene Kerzen probiere, bekomme ich überhaupt kein Funken. Das Kabel konnte ich nicht wechseln, da ich kein alternativ Kabel habe!
    Zündung wurde außerdem neu eingestellt. Vielleicht hätte hier der Fehler liegen können. Da die alte Zündkerze immer schwarz war. Leider läuft sie immer noch nicht!

    Vorschläge gerne willkommen!

  15. #15
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von MrNiceGuy
    Der Halbmondkeil war total hinüber, er wurde gewechselt - kicken ist wieder wie früher!
    Du hast hoffentlich den Kurbelwellenstumpf peinlichst entfettet? Sonst hält das nicht lange.

    Zitat Zitat von MrNiceGuy
    Wenn ich in das Kabel eine Schraube eindrehe, kicke, bekomme ich ein leichten Funken.
    So an der frischen Luft musst der Funke locker eine Strecke von mindestens 5mm überspringen.

    Zitat Zitat von MrNiceGuy
    Wenn ich das mit 2 verschiedenen Kerzenstecker + 3 verschiedene Kerzen probiere, bekomme ich überhaupt kein Funken.
    Ist denn in den Kerzensteckern der Schraubdorn, der in das Kabel gedreht wird, noch vorhanden?
    Haben die Kerzenstecker und die Kerzen keinen eingebauten Entstörwiderstand? Der bpshop schwört auf 1 KiloOhm. Ich würde zumindest zum Ausprobieren nur mit Steckern und Kerzen probieren, die keinen Widerstand eingebaut haben.

    Peter

  16. #16
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schmeiss den Kondensator und den Unterbrecher raus , und ersetze Sie durch gute Neuteile.
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 07.10.2010, 13:42
  2. Alles versucht - Simme will nicht anspringen
    Von flueppi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 20:45
  3. alles neu springt nicht an
    Von joergwiehl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 22:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.