+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: simmeringe KR51/2


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    moin!

    ich hab gelesen dass man bei einer /2`er die simmeringe leichter wechseln kann als bei einer /1`er. stimmt des? und wenn ja wäre eine kurzanleitung nicht schlecht :)


    mfg shoot

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Das ist wahr, bei einer /1 muß dafür der Motor auseinander, bei einer /2 nicht.

    Gruß
    Al

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    05.06.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    na gott sei dank!!! aber nen polradabzieher brauch ich bestimmt trotzdem oder? wie wechsel ich die aus? wo sitzen die simmeringe? und vor allem wieviele brauch ich?

    mfg shoot

  4. #4
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Es gibt 4 Wellendichtringe. Einer hinter der Grupla (da brauchst du den Abzieher für die Schwungmasse um ranzukommen), dann einer hinter dem Primärritzel (also direkt gegenüber des ersten) einer noch hinter dem Sekundärritzel und einer im linken Seitendeckel. Wechseln tust du die indem du die alten vorsichtig rauspopelst und die neuen wieder montierst. Wegen den Größen musst du mal hier im Forum gucken, die sind schon x-Mal geposted.

    MfG Tilman

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Master_Pille
    Registriert seit
    26.04.2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    465

    Standard

    Kleine Hilfe, die Größen findest du sicher:

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. simmeringe KR 51/2
    Von shoot im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2004, 11:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.