+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Simmeringe Schrott?? / wenn ja wie wechseln


  1. #1
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    Hab vorgestern, den tipp bekommen, daß wenn sie aus
    volgasfahrt ausgeht, dass die simmeringe schrott sein könnten,
    kann das sein, denn es passiert sehr oft, wenn ich anhalte, und sie spring (bescheiden) an wenn sie richtig warm ist!!

    oder liegt das am 2. Sprtivilter in der Spritleitung, denn den
    hab ich drinn weil mein Tank sehr rostig ist, und ich 0 Bock hab immer den vergaser zu reinigen, außerdem ist meine schwimmerkammerdichtung nicht mir 100%ig

    Helft mir hab kein bock mehr mit Halbgas an der Ampel zu stehen

    Währe schön die Hilfe Bastian

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    also es könnte schon der spritfilter sein, probiers einfach mal ohne. achso den tank entrosten kann auch nicht schaden.
    wenn´s die simmerringe sind hast du glüch denn bei deiner /2er muss man dazu nicht den motor auseinander nehmen. du kannst die ganz easy mitm schraubenzieher raushebeln, dazu musst du aber erstmal das ritzel von der kurbelwelle abmachen und die grundplatte ausbauen. um die neuen einzusetzen nimmst du am besten nen hohldorn, damit geht das prima.

    so denn

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Chemnitz, Sachsen
    Beiträge
    53

    Standard

    Öhm also soweit es mir bekannt is is immer ein sprutfilter am benzinhahn dran....der sollte dort IMMEr sitzen


    greetz

    Apollo

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    richig, ich denke aber mal er hat noch nen zusätzlichen zwischenfilter eingebaut

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Das hat er doch geschrieben:

    " am 2. Sprtivilter "

    @schwalbe51-2: Filter wird mit F geschrieben nicht mit V

    Das wärme Problem ist ansich bekannt. folgendes kann in Frage kommen: Zündkerze kaputt, Zündspule, Zündkondensator, Zylinderfußdichtung, Zylinderkopf undicht, Vergaserflansch nicht richtig dicht, Falsche Zündeinstellung oder Vergasereinstellung, Simmerringe.

    Versuchs mal in der Reihenfolge...

    Vorausgesetzt es liegt wirklich an der Wärme. Ansonsten ist der Filter ein guter Ansatzpunkt.

    mfg

  6. #6
    Flugschüler
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    275

    Standard

    Papierfilter zum dazwischenklemmen haben eh nicht den besten Ruf (Durch das Öl im Gemisch können die Poren zuquellen, wenn ich mich recht entsinne)
    Also: Raus damit, Wassersack säubern, bei der Gelegenheit auch den kleinen Metallfilter mal rausschrauben und saubermachen. Schwimmerkammerdichtung sollte auch nicht die Welt kosten.
    Lang- bzw. Mittelfristig: Tank entrosten, sonst wirst du dich wohl mit dem Vergaserreinigen dranhalten können.
    ( Infos z.B. bei www.korrosionsschutz-depot.de )
    Ansonsten mal das vom PDoc der Reihe nach durchtesten.

    Gruß, Jabber

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    als ich meine schwalbe bekommen habe war natürlich der tank innen auch verdammt rostig. ich habe den dannmit splitt innen von hand gereinigt. 30min schütteln und mir sind fast beide arme abgefallen. der tank war dannach nicht so richtig 100% sauber. habe ihn aber trozdem eingebaut. nun habe ich immer wieder rost im vergaser gehabt den ich dann immer sauber machen musste. ich wusste ja dass das aus dem tank kommt.da ich aber zu faul war meinen tank richtig zu reinigen hatte ich auch einen 2. benzinfilter in der leitung. der hat aber sobald etwa 1,5 bis 2 liternoch im tankwaren zu gemacht. d..h. der druck reichte nicht mehr aus um benzin fliessen zu lassen.

    fazit ich habe mir eine tankreinigungsmaschine aus nem scheibenwischermotor gebaut den tank gereinigt und den benzinfilter rausgeschmissen. jetzt iss ruhe

    zu deinem ausgeh problem kann ich nur sagen dass du den vergaser aufs peinlichte sauber machen musst. also komplett zerlegen und alle rückstände beseitigen. sämtliche düsen mit einem weichen kupferdraht (nichts hartesverwenden) durchstossen. auch die korrekturluftbohrungen im düsenstock sie übersieht man gerne weil sie so verdammt klein sind.

    gruss
    opi (der seinen ersten schwalbevergaser auch 3 mal reinigen musste bis er richtig lief)

  8. #8
    Tankentroster Avatar von lukas
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    166

    Standard

    Galli scheint die erste Schwalbe mit "Getriebeüberbrückung" zu haben oder wofür hat er sonst ein Ritzel auf der Kurbelwelle????

    Ich habe auch ein Nebenluft- und Spritrauslaufproblem. Mein Bing ist am Vergaserflansch undicht, aber der O-Ring ist in Ordnung und die Klemmschraube möchte ich nicht mehr fester anziehen, weil die mir schonmal abgerissen ist. Kann man an der Stelle zusätzlich noch mit Dichtmasse arbeiten? Und wo schmiert man die am besten hin, ohne dass irgendwas verstopft?
    Für eine ausführliche Simmerringwechselanleitung mit Basteltipps für benötigte Spezialwerkzeuge, wie sie irgendwann mal im verschollenen Forum war, wäre ich auch sehr dankbar.

  9. #9
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    593

    Standard

    Also ich habs ja schon mehrmals gesagt. Mein Tank war von Anfagn an verrostet und er ist es immernoch. Das ist ne richtige geschlossene rostschicht. Aber ich habe keine Probleme. ich bin die ersten 3-5 Tankfüllungen gefahren und hab danach immer den Vergaser sauber gemacht und den Benzinfilter. zwichendrin mal kurz irgendwo nicht weiter gekommen weil ein krümelchen im vergaser hing. aber kurz gewartet dann gings weiter.

    Das mit den Simmerringen weiß ich genau das hab ich erst vor ner kurzen weile erklärt. Durchsuch mal bisschen Das forum. Die suchfunktion dürfte helfen.

    mfg

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Galli
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    543

    Standard

    @ lukas

    das ding heißt nun mal antriebsritzel, kann ich nix dafür

  11. #11
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    Also ich gehör ja auch zu de faulen leut, deßwegen
    hab ich auch den Tank nicht gereinigt, und nur nen 2. filter ringemacht, doch wie schan geschrieben ab 2 Liter kommt nichts mehr ,
    den Vergaser hab ich mit ner dose Bremsenreiniger durchgeblasen,
    und damit er nicht dreckik wird den Filder zwischen, doch ich denk mal es liegt daran, doch solange ich keine luist habe den Tank zu entrosten, zudem ist alles neu Lackiert, und ich will fahren, und unser Betonmischer ist auch grad nicht zur hand

    Ist eigentlich noch nie jemand auf die Idee gekommen einen
    Tank für die Schwalbe aus Plastick zu fertigen (währe doch gutes geschäft!!)

    Bastian

  12. #12
    Tankentroster Avatar von lukas
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    166

    Standard

    @galli

    Scheint ein Missverständnis zu sein. Hier ging es doch um Nebenluft und dafür ist, wenn überhaupt, der rechte Kurbelwellensimmerring verantwortlich und dafür müssen nur Polrad und Grundplatte ab. Was Du anscheinend meinst ist der Simmerring auf der Getriebeseite, da sitzt tatsächlich das Ritzel des Primärantriebs davor. Da aber das Getriebe nach außen dicht sein sollte, kann über diesen Simmerring keine Nebenluft sondern höchstens Getriebeöl ins Kurbelgehäuse gelangen. Das ist zwar auch nicht gut, führt aber nicht zur Überhitzung.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. simmeringe wechseln
    Von kr51/2-s51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 20:01
  2. Simmeringe wechseln?
    Von bunker-benni im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.02.2006, 15:11
  3. Simmeringe wechseln
    Von Marquez828 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.07.2003, 20:57

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.