+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Simmerring austauschen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Optik
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Spremberg
    Beiträge
    33

    Standard Simmerring austauschen

    hi bin noch nicht so erfahren mit schwalbe... also mein problem meine schwalbe springt zwar perfekt an und fährt auch super aber nach einer weihle geht sie aus wenn ich die kuplung ziehe... also sie geht nicht einfach so aus sondern nur wenn ich die kuplung ziehen.... danach springt sie nur manchmal wieder an meistens aber garnicht, erst am nächsten tag.
    habe mich bei bekannten schlau gemacht und die meinten das es am simmerring liegt.
    so nun meine 1.frage: kann das stimmen??
    und meine 2.Frage: wie tausche ich den aus hatt da mal einer eine erklärung und vlt noch paar bilder?

    -habe eine kr51/2n
    -vergaser ist gereinigt
    -schwimmer ist neu (muss aber noch richtig eingestellt werden so wie ich es hier gelesen habe^^)

    ja also was ist zu tun

    mfg Optik

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Hallo und willkommen im Nest.

    So, jetzt laß das mit den Wellendichtringen erst mal gut sein, deine Probleme liegen wohl erst mal wo anders.
    Benutze erst mal die Suchfunktion mit dem Begriff "Wärmeproblem", da steht dann auch, was nacheinander zu tauschen ist, also zuerst Kerzenstecker, probieren, dann Kerze, probieren, Zündkabel, Kondensator, Unterbrecher .....
    Dann den Vergaser einstellen, auch den Schwimmer, das ist wichtig. Wenn der Motor sonst gut läuft, markiere die Grundplatte vor dem Ausbau. Stell am Vergaser erst den Schwimmer ein, bevor du was anderes veränderst.
    Hast du mal deine Kupplung überprüft, ob sie richtig eingestellt ist? Wenn sie nicht richtig trennt, kann es sein, das die Leerlaufdrehzahl nicht mehr ausreicht, um den Widerstand der Kupplung zu überwinden, der Motor geht dann aus.

    edit: Fülle doch bittr noch dein Profil aus, das spart vieles an Nachfragen und manchmal findet sich sogar ein Helferlein in der Nähe :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    jaja, die kupplung...hör auf H.J. der hat mir auch geholfen...
    Zum Licht!

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Bitte, gerne geschehen. ... welcher Fred war das doch gleich???
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Flugschüler Avatar von Crowley
    Registriert seit
    27.09.2004
    Beiträge
    373

    Standard

    Also ich würde da erstmal nichts austauschen solange der Vergaser noch nicht eingestellt ist.
    Stell mal erst den Vergaser richtig ein, vorallem auch den Schwimmer. Kann sein, dass das dein Problem schon löst. Wenn der Schwimmerstand zu hoch ist hast du zu fettes Gemisch, was bei warmem Motor dann nicht mehr sauber zündet.

    Gruß, Andi

    D'ouh! Sorry, hab mal wieder geantwortet bevor ich zu Ende gelesen habe.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von Optik
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Spremberg
    Beiträge
    33

    Standard

    thx für die tipps habe jetz erstmal schwimmer und vergaser halbwegs eingestellt könnte nur noch keine probefahrt machen da es bei mir den ganzen tag regnet... werde ich aber so bald wie möglich machen und euch dann berichten obs geht...

    THX Optik

  7. #7
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Du musst den Vergaser und Schwimmer richtig einstellen und nicht nur halbwegs!

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von Optik
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Spremberg
    Beiträge
    33

    Standard

    na mit halbwegs meinte ich halt so weit es in meiner macht liegt da ich ja doch ein ziemlicher anfänger bin...

    so habe nun auch eine probefahrt gemacht ...und wieder das gleiche diesmal konnt eich halt nur ein weilchen länger fahren aber das liegt glaubich daran das es heut etwas kühler ist und somit also wirklich ein wärmeproblem anliegt

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Vertaue der Macht der Forums, das IST das ominöse Wärmeproblem. Wechsle Teile, stelle ein und dir wird geholfen sein. :wink:

    Mann, was für ein deutsch.......
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von Optik
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Spremberg
    Beiträge
    33

    Standard

    also habe zundkerze + stecker ausgetauscht hat nix gebracht...
    da hab ich jetz mal den kondensator ausgetauscht udn dabei wohl den zündzeitpunkt verstellt

    naja hab mir dan gleichmal eine beschriebung zur einstellung gesucht udn gefunden. dort steht nun ich brauche einen Ohm-Meter oder Durchgansprüfer wofon ich aber keines habe. kann ich mir da nich irgendwie anders abhelfen ohne diese dinger?
    bekomme ich so ein ding im baumarkt oder wo und wie teuer ist sowas?

    mfg Optik

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    " Wenn der Motor sonst gut läuft, markiere die Grundplatte vor dem Ausbau."

    ...steht oben in einem Post von mir.......

    Multimeter gibt es schon ab 10€, sind nicht so genau, aber reichen für die allermeisten Fälle aus.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von Optik
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Spremberg
    Beiträge
    33

    Standard

    die grundplatte habe ich nicht raus genommen.. muss ich wohl anders verstellt haben oder kommt das vlt durch den neuen kondensator?
    ich weiß meine frage is ziemlich dumm aber hab da nich so wirklich ahnung von...

  13. #13
    Zündkerzenwechsler Avatar von Optik
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Spremberg
    Beiträge
    33

    Standard

    ok habe jetz nochma genau nachgeschaut die schrauben an der grundplatte hat der vorbesitzer so verst gedreht ohe gewalt bekommt man die nicht ab also werde ich da wohl nix verstellt haben...

    aledings macht der motor so ein komisches gereuscht seit dem ich den kondensator getauscht habe.. ich weiß garnich so richitg wie ich das beschreiben soll hört sich fas tso an also würde da drin was klappern oder so halt ein ganz komisches gerausch

    kann mir da jemand weiter helfen???

  14. #14
    Tankentroster Avatar von roadrunner222
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    Steinfurt
    Beiträge
    121

    Standard

    Hi

    sind vielleicht die Kolbenringe gebrochen. Ist so ein komisches rasseln.

    mfg Roman

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von Optik
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Spremberg
    Beiträge
    33

    Standard

    wie find eich das herraus ? muss ich da den zylinder abbauen? hab nich viel ahnung...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simmeringe austauschen
    Von johem03 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 19:50
  2. Zylinderkopfdichtung austauschen
    Von Baschteler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.12.2004, 15:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.