+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Simmerring wechseln. Wie?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.04.2003
    Beiträge
    12

    Standard

    Hi,

    ich habe das Problem, keinen Simson-Schrauber in der Nähe (komme aus Marburg) zu haben.

    Ich habe daher eine Werkstatt angerufen und versucht eine Ferndiagnose machen zu lassen. Meine KR51/2 dreht manchmal extrem hoch im Leerlauf und manchmal surrt sie wie ein Kätzchen. Mal so mal so.

    Man riet mir, den Simmerring auf der rechten Seite zu wechseln. Die Kiste ziehe Nebenluft.
    Alles andere bzgl. Nebenluft kann man wohl ausschließen.

    Meine Frage:

    Wie wechselt man den Simmering?
    Gibt es jemanden aus der Nähe von Marburg, der mir das machen könnte, natürlich gegen Bezahlung?

    Danke,
    Stephan

  2. #2
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    50

    Standard

    Simmerring tauschen ist bei der KR51/2 kein Problem, sollte jeder Laie mit Hilfe der Reparaturanleitung (bei Eastbikes) schaffen.
    Dein Problem kann aber auch andere Ursachen haben, z.B. zu wenig Spiel am Bowdenzug des Startvergasers.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.04.2003
    Beiträge
    12

    Standard

    Hi,

    kannst Du mir bitte sagen, welchen Teil der Reparaturanleitung Du meinst?

    Danke,
    Stephan

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    373

    Standard

    sowas kann ja auch gut am vergaser liegen; wenn da was dreckig/undicht ist. würde ich jedenfalls mal nachschauen.

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.04.2003
    Beiträge
    12

    Standard

    Wie gesagt, diesbzgl. sind alle Dichtungen etc. neu und alles sauber...

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Simmering (LiMa-seitig) am M501 wechseln:

    - Polrad und Grundplatte abnehmen (vorher ggf. Position markieren)
    - alten Simmering rauspopeln (kann ruhig kaputt gehen - lieber den Simmering zerstören als das umliegende Motorgehäuse zu zerkratzen)
    - neuen Simmering einbauen (möglichst gerade und vorsichtig reinklopfen)
    - Polrad und Grundplatte wieder montieren
    - (Zündzeitpunkt einstellen)
    - fertig

    MfG
    Prof

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    nee prof, zusätzlich noch den unterbrecher vor dem einbau der grupla überprüfen und ggf. tauschen. dann am besten auch gleich den kondensator tauschen. und nach dem einbau der grupla auch den unterbrecherabstand überprüfen und ggf. einstellen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simmerring am kickstarter wechseln!
    Von Hidi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 19:45
  2. antriebsritzel runter griegen, um simmerring zu wechseln...
    Von martin90 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 21:38

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.