+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 27

Thema: Simmerringe wechseln, wo sind die großen?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tarantula
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    74321
    Beiträge
    55

    Standard Simmerringe wechseln, wo sind die großen?

    Hallo bin neu hier und hab gleich ein großes Problem

    Meine Schwalbe zieht Getriebeöl und verbrennt dieses, sie geht nach kurzer Zeit aus. Überfettet ja auch höllisch dadurch.

    Um dem entgegen zu wirken habe ich ein Dichtsatz mit Papierdichtungen und einen Satz Wellendichtringe gekauft.

    So den Dichtring hinter der Zündung habe ich jetzt schon gewechselt und auch
    den an der Kickstarter/Schalt - Welle. Allerdings habe ich keine Ahnung wo die restlichen Dichtringe hin sollen?

    Hinter dem Primärzahnrad im Kupplungsgehäuse ist kein Dichtring.

    Habe noch 1 "Kleinen" Dichtring wie der an der Schaltwelle und noch 2 "große" übrig und absolut keinen Schimmer wo die hin sollen?

    Ich lese überall hinter dem Primärzahnrad soll einer sein und da zieht sie auch getriebeöl, aber da ist keiner???

    Wo zum geier kommen die hin? Muss der Kupplungskorb/Scheiben dingsbums runter? Muss ich den Motor spalten? ich bin am verzweifeln, ehrlich.

    Habe eine KR51/1 BJ. 1971 3-Gang Fußschaltung

    MfG
    Tarantula
    Niveau sieht nur von hinten aus wie Uaevin

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja da musst Du den Motor spalten , die Ringe sitzén rechts und links an der Kurbelwelle
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    Jo beim M53 muss der Motor gespalten werden.

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tarantula
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    74321
    Beiträge
    55

    Standard

    Ach du scheisse, da kommen also die 2 großen Simmis rein, aber wo kommt der 3. "kleine" hin? Was muss ich alles demontieren um an die 2 großen Ringe zu kommen? Lässt sich das als normalsterblicher überhaupt realisieren? Ich les da dinge wie im Backofen erhitzen und in der Gefriertruhe einfrieren, muss das wirklich sein? ich will die Lager ja nicht ausbauen, nur die Simmerringe wechseln.

    Oh Gottogott...

    MfG
    Tarantula

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von Tarantula
    ich will die Lager ja nicht ausbauen, nur die Simmerringe wechseln.
    Tja die müssten nicht nur ausgebaut werden , sondern auch ersetzt.
    Wenn die Simmerringe bei dem alten Motor platt sind , steht allgemein immer eine Motorüberholung an. Is leider so.

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Tarantula
    Ach du scheisse, da kommen also die 2 großen Simmis rein, aber wo kommt der 3. "kleine" hin? Was muss ich alles demontieren um an die 2 großen Ringe zu kommen? Lässt sich das als normalsterblicher überhaupt realisieren?
    Ohne Erfahrung solltest du davon in jedem Falle die Finger lassen und die Arbeit einem Profi übergeben. Bei deinem Motor kann man die Wellendichtringe nur wechseln, wenn der Motor vollständig zerlegt wird. Ohne Fachwissen und Spezialwerkzeug kommt dabei nur Mist raus.

    MfG
    Ralf

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tarantula
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    74321
    Beiträge
    55

    Standard

    Wenn die Simmerringe futsch sind sind es doch die Lager nicht zwangsweise auch? Viel kilometer hat die gute noch nicht runter, stand aber eben 15 Jahre in ner Scheune. Was genau brauche ich an Spezialwerkzeug? Kenn mich mit so Motörchen schon relativ gut aus, habe aber eben noch nie einen komplett zerlegt, fachkundige Helfer habe ich allerdings am start.

    MfG
    Tarantula

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    den ausbau und dann den erneuten einbau überlebt das lager meist nicht spurlos!

    grade beim 1ser motor solle man eine komplette anständige motorregeneration
    machen auch wenn nur die wedis defekt sind. was nützt es wenn dein lager 1000km
    später spiel hat und du den ganzen motor wieder auseinander reissen musst.

    wenn du dir das wirklich mit untersützung zutraust lese dich erst mal schlau!
    orginale reperaturanleitung, simsonbücher, forum,...... da gibt es viele infos.

    und nimm nicht die von deutz verlinke "anleitung" zum vorbild!

    MfG
    Lebowski

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Du kennst dich mit kleinen Motörchen gut aus?! Ja dann solltest du wissen warum die Lager ersetzt werden sollen . Und was noch alles auf dich zukommt.
    Was du an Spezialwerkzeug brauchst steht im Reparaturhandbuch. Die wichtigsten Dinge wären , Polradabzieher, Fühlerlehre, Lagerabzieher, Motortrennvorrichtung, Blockierwerkzeug für Primärantrieb.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tarantula
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    74321
    Beiträge
    55

    Standard

    Ich werde das alles definitiv selber machen und das Resultat hier vorstellen, ich mein ich bin seit kurzem mit meinem ABI fertig und hab genug Zeit und werde das alles langsam aber sicher und vorallem sehr gewissenhaft durchziehen, erstmal wird der Motor aufgemacht, danach kann ich ja immernoch entscheiden wie es mit den Lagern steht, ein kompletter Satz kostet ja nicht die Welt.

    Für Tips und vorallem für Links zu Anleitungen/Tutorials wäre ich überaus dankbar.

    MfG
    Tarantula

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Du hast den Link aber gesehen , oder
    Oha schon wieder ein Abi Motor Mörder
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Du kannst dir hier die Reparaturanleitung runterladen, die zwar allgemein hilfreich ist, das Spalten an sich aber nicht beschreibt: http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr/repkkr/index.html

    Weiterhin sollte dir unsere Suchfunktion einiges ausspucken: http://www.schwalbennest.de/index.ph...89&page=search Sinnvolle Suchwörter wären z.b. "regenerieren", "lager wechseln", "anleitung motor spalten" o.ä. Auch das dickere der beiden Schwalbe-Bücher von Erhard Werner beinhaltet eine Anleitung.

    Die von Deutz verlinkte Anleitung mag ja hübsche Bilder haben, aber als Anleitung taugt sie in meinen Augen mangels beschreibender Texte nicht. Die Spezialwerkzeuge sieht man auch nicht.

    MfG
    Ralf

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tarantula
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    74321
    Beiträge
    55

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Oha schon wieder ein Abi Motor Mörder
    Ehrlich gesagt finde ich es total toll wie nett man hier begrüßt wird,

    Ich wollte damit nur ausdrücken dass ich kein 15 Jähriger Roller tuner bin
    der am liebsten nen wassergekühlten krassen 80ger Satz vom Kiesler
    in seine Schwalbe klatschen würde.

    Auf den Kopf gefallen bin ich auchnicht
    und da es in meinem Bekanntenkreis genug KFZler /
    Technisch versierte Opas / Hobby Motorradfahrer etc. gibt,
    sollte ich doch genug unterstützung parat haben um die Schwalbe wieder fit zu machen.

    Mein alter 600er Einzylinder hat mich auch überlebt
    und wenn die "Regeneration" der Schwalbe hinhaut
    wage ich mich vielleicht auch bei selbigem weiter vor.

    Ich hab nur definitiv keine Lust in irgendeine Pfuscher-Schublade gesteckt zu werden.

    MfG
    Tarantula

  15. #15
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Ich wollte damit nur ausdrücken dass ich kein 15 Jähriger Roller tuner bin der am liebsten nen wassergekühlten krassen 80ger Satz vom Kiesler
    in seine Schwalbe klatschen würde.
    mir reicht der 80ccm wassergekühlte honda mtx zylinder auf der schwalbe...

    aber ganz davon abgesehen. nimm die kritik einfach hin und mach die regeneration deines motors mit viel zeit, jemandem der darin erfahrung hat und dem passendem spezialwerkzeug. es gibt immer wieder möchtegernbastler, die ihren motor zerstören. wenn du nicht zu denen gehörst, dann herzlichen glückwunsch dazu. mach deine sache ordentlich.

    frag vorher, wenn was nicht passt, mach dir bilder vom ausbau, sortier die bauteile nicht nach größe sondern nach baugruppen (jaja, alles schon erlebt) und vor allem: nimm neue lager!

    viel erfolg du abi-profi

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tarantula
    Registriert seit
    14.07.2008
    Ort
    74321
    Beiträge
    55

    Standard

    Grml, die Kickstarterwelle ist völlig verbogen und mit dem Getriebe stimmt auch irgendwas nicht, ich habs aufgegeben, hab den Motor zu nem netten Simson Club Mitglied gebracht, der macht mir ne komplette Regeneration (Simmerringe + Lager) für 65€ + Kickstarterwelle. Finde ich sehr sozial, bei der nächsten Werkstatt hätte es 120€ + Teile gekostet. Naja was solls, beim nächsten mal werde ich mir das Spezialwerkzeug einfach kaufen und es selber machen, aber
    das ist mir jetzt doch ne nummer zu groß.

    MfG
    Tarantula

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. simmerringe wechseln????????
    Von erichs-welt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 22:05
  2. Wo sind die Simmerringe?
    Von Baschteler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2004, 21:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.