+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mit Simson auf Acker und ohne Fahrerlaubniss


  1. #1

    Registriert seit
    21.04.2015
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    3

    Frage Mit Simson auf Acker und ohne Fahrerlaubniss

    Moin Moin,

    Erstmal ein Hallo an alle hier im Forum!
    Ich weiß nicht ob es einen ähnlichen Beitrag schon mal gab aber meine Frage ist, ob ich irgendwie rechtlich belangt werden kann, wenn ich mit meiner Simson Star über den Acker hinter unserem Haus fahre. Noch dazu habe ich keinen Führerschein (bin erst 16) und die Simson ist nicht zugelassen geschweige denn TÜV (bremsen funktionieren eh nicht )

    MfG Elsterglanz

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Du darfst nur dann "ohne alles" auf der Mopete fahren, wenn es sich um ein vollständig eingezäuntes Privatgrundstück handelt. Auch alle Zufahrten müssen mit einem Tor verschlossen sein. Flatterband oder Kette reichen nicht.
    Aber ohne Bremse zu fahren wird auch dort bestraft, meistens mit zusätzlichen Blessuren.

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    21.04.2015
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    3

    Standard

    Ok danke gut zu wissen.
    Hm naja ich fahr ja schon seit geraumer Zeit über die Äcker und hab mir eigentlich nie Gedanken darüber gemacht ob ich irgendwie Ärger oder so bekomme bis ich letztens neben dem Acker auf der Straße eine Polizeistreife gesehen habe. Die haben mich gesehen sind kurz langsamer gefahren haben mir zugewunken - ich zurück und mehr ist nicht passiert.
    Und das mit der Bremse ist eh ein andres Problem hab ja Füße mit denen ich bremsen kann

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Zitat Zitat von Elsterglanz Beitrag anzeigen
    Und das mit der Bremse ist eh ein andres Problem hab ja Füße mit denen ich bremsen kann

    Klasse, wenn die auch zum Denken taugen, dann kann Dir ja nüscht passieren.

  5. #5

    Registriert seit
    21.04.2015
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Klasse, wenn die auch zum Denken taugen, dann kann Dir ja nüscht passieren.
    Ganz so schlimm ist es auch nicht, muss halt ein bisschen mehr durchdrücken (also die Bremse). Hab's auch schon mit Zwischenlagen probiert, aber dann zieht man ohne ersichtlichen Grund das Rad fest, was eigentlich nicht passieren sollte. Bremsbeläge und Bowdenzüge sind auch noch in Ordnung.

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Vielleicht solltest du die Zeit bis zum Führerscheinerwerb für eine gründliche Instandsetzung des Fahrzeuges nutzen, statt eben jenen Führerschein durch irgendwelche Ackereskapaden zu gefähren. Obwohl - mit Führerscheinsperre hat man ja dann noch mehr Zeit für's Schrauben.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Fahren ohne Fahrerlaubniss
    Von kr51k im Forum Recht
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 01:33
  2. Luftverpestung - ohne Simson
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 14:16
  3. Simson-Fan ohne simme
    Von Friedrich im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 19:53
  4. Simson ohne Elektrik möglich?
    Von 00Alex im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 12:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.