+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Simson zur Bergziege umbauen


  1. #1
    RobinNRW
    Gast

    Standard Simson zur Bergziege umbauen

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt gefühlte 1000 illegale Möglichkeiten zur Leistungssteigerung durchgelesen.

    Ich würde aber sehr gerne nach Möglichkeit meine Simme auf legalem Weg auf einen besseren Anzug bekommen. Dabei sollte ggf. aber nicht zwangsweise eine Geschwindigkeit auf gerader Strecke bis ca. 70km/h erreicht werden. Am liebsten auf legalem Weg.

    Nen neuen Zylinder + Zylinderkopf und Kolben brauche ich so oder so.

    Ist sowas überhaupt möglich, oder kann ich mich von dem Gedanken mal ganz schnell verabschieden? Sollte auch original klingen.

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Es gibt die Möglichkeit ein kleineres Kettenritzel zu verwenden. Dabei wird die Beschleunigung und die Steigfähigkeit des Fahrzeuges erhöht. Das geht aber etzwas zu Lasten der Endgeschwindigkeit in der Ebene. Wenn man aber in bergiger Landschaft unterwegs ist spielt die keine so große Rolle wie die Geschwindigkeit bergauf. Zylindertechnisch sind nur 50ccm legal, alle leistungsteigernden Maßnahmen nicht!
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #3
    RobinNRW
    Gast

    Standard

    Das ist mein Problem. Ich wohne nicht in einer bergigen Gegend, aber möchte mit dem Mopped auch mal Touren machen. Z.B. in die Eifel etc. Da muss schon was praktikables her. Ich überlegen schon einen 50ccm entgraden zu lassen und damit vielleicht was raus holen zu können. Das dürfte ja noch legal sein. Und dann ggf. nen anderen Kolben.

    Da ich so oder so neue Teile benötige, da die alten verratzt sind, muss ich halt abwägen.

    Am liebsten wäre mir das ganze legal zu machen. Aber wenns überhaupt nicht möglich wäre, müsste ich tatsächlich zu anderen Mitteln greifen. Es sollte aber möglichst Orignal oder originalgetreu sein.

    Ich werde damit langsam bekloppt. Keine Ahnung was man da am Besten tun kann.

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Ja, was denn nun? Langstreckencruiser oder Bergziege? Entscheide dich, beides geht nicht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    RobinNRW
    Gast

    Standard

    Ich wollte eigentlich den Mittelweg finden. Und das stellt genau die Schwierigkeit da, weshalb ich so unschlüssig bin.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von RobinNRW Beitrag anzeigen
    Ich werde damit langsam bekloppt. Keine Ahnung was man da am Besten tun kann.
    Es sind nur 50ccm und maximal 60km/h. Bergauf halt weniger. 3,6PS sind irgendwann mal ausgereizt.

    Da hilft Legal nur, Motorradlappen machen und MZ kaufen. Ist leider die bittere Pille.

    Alternativ damit leben.

    MfG

    Tobias

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Zitat Zitat von RobinNRW Beitrag anzeigen
    Ich wollte eigentlich den Mittelweg finden. Und das stellt genau die Schwierigkeit da, weshalb ich so unschlüssig bin.
    Der Mittelweg ist die serienmäßige Abstimmung. Klingt komisch, ist aber so.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Mit'n Kumpel fahren wir öfters mit S51 Touren, das geht schon. Laufen beide ~65 Km/h (die eine etwas weniger, die andere etwas mehr).
    Ein guter Zustand vorausgesetzt (ohne ausgelutschte Garnitur [möglichst DDR Zylinder] und ohne Wartungsstau), reicht die S51 eigentlich zu, um gemütlich 100-200 Km pro Tag zu schaffen.

    Für größere Strecken in kürzerer Zeit brauchts dann halt tatsächlich ein Motorrad.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  9. #9
    RobinNRW
    Gast

    Standard

    naja das ist ja nicht nötig. aber du meinst auch das die DDR zylinder eine bessere Qualität haben? Auch die Kolben die Zylinderköpfe?

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von RobinNRW Beitrag anzeigen
    naja das ist ja nicht nötig. aber du meinst auch das die DDR zylinder eine bessere Qualität haben? Auch die Kolben die Zylinderköpfe?
    Ich behaupte aus dem Gefühl und der Erfahrung heraus, dass DDR Garnituren besser und länger laufen als die aktuellen Nachbauten. Habe aber nur den Vergleich zu den MZA vertriebenen Nachbauten. Auch finde ich die DDR-Kolben besser.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    heul nicht rum
    du hast doch schon einen m541 im fahrzeug. leih dir mal irgendwo ne kr51/1 oder nen star und fahr damit in bergiges geläuf. da biste ganz schnell geheilt :-P

    mit 50 cm³ ist nun mal bergauf demut angesagt. die taktik ist ganz einfach: bergauf die landschaft angucken, bergab um die kurven räubern.
    ..shift happens

  12. #12
    RobinNRW
    Gast

    Standard

    hmm. Okay...
    Ich wollte auch gerne mal gucken, ob es da was gibt ums etwas besser zu machen. Weil ich ja eh wie schon gesagt, einen neuen Zylinder + Kolben + Zylinderkopf brauche.

    Ist halt auch noch die Qualitätssache...

  13. #13
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ausgeschliffenen ddr zylinder mit gerade eingesetzter laufbuchse, megu kolben, kanalstöße von überströmer und einlass aneinander anpassen und die jeweiligen dichtungen passend ausschneiden. was das bringt merkt man dann erst, wenn man ein anderes fahrzeug mit gleichem motor fährt und sich das irgendwie komisch anfühlt.
    ..shift happens

  14. #14
    RobinNRW
    Gast

    Standard

    wie meinst du das mit den Kanalstößen? Meinst du das entgraten im und am Zylinder?

    Und welche dichtungen müssen passend geschnitten werden?

    Wo bekommt man heutzutage eigentlich einen passenden Megukolben und einen vernünftigen Zylinderkopf her? Nen Zylinder könnte ich noch günstig bekommen.

    Hat da noch jemand was passendes rumliegen? Blöde Frage eigentlich, wer gibt denn sowas ab?

  15. #15
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Du hast doch einen. Lass ihn ausschleifen, und du bekommst den Kolben dazu. Frag nur vorher nach, damit du auch einen Megu-Kolben bekommst.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  16. #16
    Flugschüler Avatar von gebläsekühler
    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    brohl-lützing
    Beiträge
    323

    Standard

    hallo zusammen
    ich hab den Zylinder meiner s51 hier vor drei Wochen machen lassen .
    ori DDR .
    Zylinder S51 schleifen - Original MZ, Simson und AWO Ersatzteile preiswert bestellen - auch Replika f

    hab innerhalb 4 tagen einen austauschzylinder bekommen , weil mein alter noch gut war .

    ist zwar kein megu drin . aber der zylider geht ohne entgraten und nacharbeiten astrein .

    ichh wohne am berg in der voreifel und muss immer rauf und runter .
    vorher musste ich teilweise in den 2. runter wo sie jetzt im 4. hochzieht mit 50 kmh .an schon ner guten Steigung .
    ich hab weiterhin ein 14er ritzel drauf und sie geht trotzdem noch über 70 auf der geraden , laut Tacho natürlich , der müsste ein wenig vorgehen mit dem 14 glaube ich , aber nicht viel .

    hab jetzt 750 km damit gefahren , 500 eingefahren mit halbgas und so .
    bisher kein rasseln und sauberer guter durchzug .

    ich würde den wieder kaufen und ein 14er montieren dann geht's ganz gut den berg hoch ...

    gruss frank

    ( s51b2-4 elektronikzündung 6 Volt , 14 er ritzel . )
    Angehängte Grafiken
    Geändert von gebläsekühler (02.06.2013 um 23:35 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simson S51 E/4 auf S51 B1-3 umbauen
    Von kenwood1988 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 19:49
  2. auf 70 ccm umbauen
    Von Simsons im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 20:25
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 07:32

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.