+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Simson DUO 4/1 Halbautomatikmotor kein Geräusch beim anschieben


  1. #1

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    5

    Standard Simson DUO 4/1 Halbautomatikmotor kein Geräusch beim anschieben

    Hi Leute, ein Bekannter von mir hat solch ein Vehicle (DUO 4/1)...
    Er meinte, der Motor sei defekt und hat sich auf ebay einen gebrauchten für 200 Euro ersteigert auch ein Halbautomatikmotor.

    Ich hatte das Fahrzeug zuvor nie gesehen oder versucht anzuschieben, bei ihm fehlt jedenfalls der Kickstarter... Tauschmotor eingebaut, Gang eingelegt, Fahrzeug lässt sich nicht anschieben... Mein Bekannter meinte, dass er den alten Motor immer angeschoben hat folglich müsste es bei diesem auch gehen.

    Der Motor ist gebraucht und angeblich generalüberholt, das passende Öl (spezielles) wurde auch mitgeliefert, das selbe wie es in der Betriebsanleitung empfohlen wird.

    Leute was sagt ihr dazu? Woran kann es liegen?
    Der Motor kann doch nicht generalüberholt sein, wenn der Motor beim schieben kein Motorgeräusch macht... Schieben wir die Kiste im gang, sollte eigentlich das Polrad mitdrehen was aber nicht der Fall ist...

    Woran liegt das?

    Grüsse Andy

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Hycomatmotor anschieben könnte schwer werden
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    Hey Deutz, bitte genauere Erläuterung.
    Da er sein alten Motor anschieben konnte, ging ich davon aus, dass es beim neuen gebrauchten auch machbar ist... Gangmotor lässt sich anschieben, automatik nicht soviel is klar... Vom Halbautomatik hab ich keine Ahnung... Was meinst, Kickstarter bestellen, antreten und gut ist?

    GRüsse Andy

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Schwalben-Toby
    Registriert seit
    16.02.2014
    Ort
    Berlin Pankow
    Beiträge
    278

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Hycomatmotor anschieben könnte schwer werden
    Hi

    Habe eine KR 51/1S

    heute beim runterschalten an der Ampel zu früh in den ersten Gang geschalten, Motor ausgegangen. Ampel sprang auf Grün, und habe ehr unbewusst das mit dem Anschieben gemacht, ging ganz super, und dann gings weiter.

    Grüße
    Tobias

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    48

    Standard

    Beim /1 Duo ist ein Halbautomatikmotor eingebaut.

    Normalerweise macht man ja den ersten Gang rein, schiebt an und lässt dann die Kupplung kommen.

    Wenn Du also den ersten Gang beim Duo schon drinne hast, wird das Anschieben halt ein wenig schwerer. Die automatische Kupplung kuppelt ja "gleich" ein sobald Du losschiebst.

    Ich weiß nicht, wie man beim Duo schaltet, aber bei der Schwalbe /s kann man den Fuss auf der Schaltung lassen, bzw. den Schalthebel nach unten drücken und gedrückt lassen, dann ist die Kupplung getrennt.

  6. #6

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    1 er gang is drin, schiebt sich aber etwas schwerer aber ned so schwer wie wenn man schiebt wenn ein gang drin ist d.h. man könnt glauben kupplung hat da noch was mit zu schaffen... ÜBERTRIEBEN: Auto im 1 gang lässt sich ja au ned schieben, man merkt deutlich den widerstand des motor ist beim zweirad ja ähnlich aber dieser widerstand fehlt, zumal das polrad ja auch nicht mitdreht... irgendwas is da total komisch / faul.

  7. #7
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Da wird wohl die Kupplung des neuen Motors dauerhaft trennen. Mit etwas Glück ist das nur ne Einstellungssache, kann aber auch ne größere Aktion werden. "Generalüberholt" ist bei eBay eh nur ne freundliche Umschreibung für "Ich komm mit dem Ding nicht weiter, soll sich halt ein anderer damit rumärgern".
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #8

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    Hey Prof,
    mal ne ganz dumme Frage...
    Der Motor neuaufgebaut sollte doch von Anfang an eingestellt sein, was soll man da noch einstellen?
    Bei gang würd ichs noch nachvollziehen können, dass man die Züge einstellt...
    Was kann man bei Automatik noch einstellen vor allem wo? Kenn mich mit den Dingern absolut ned aus, hab auch keine Literatur, ist ned meine Kiste mach des für einen Bekannten.

    Wenn einstellen wo? Der alte Motor liegt bei mir auf der WErkbank... Der machte komische Geräusche, Getriebe meinte mein Bekannter, d.h. den zerleg ich in absehbarer Zeit und richte ihn, muss aber Lust dazu haben.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    Buchholz
    Beiträge
    48

    Standard

    Auch an der Kupplungsautomatik muss ein gewisses Kupplungsspiel zur Gewährleistung
    einwandfreier Funktion eingehalten werden. Zu diesem Zweck ist eine weitere Öffnung im
    Kupplungsdeckel vorgesehen. Nach Entfernen der entsprechenden Verschlussschraube wird
    ein Gewindestift M6 zugänglich, der durch eine Spannplatte und einen Gewindestift M4 gegen
    selbständiges Verstellen gesichert ist.
    Der Einstellvorgang ist folgender:
    · Gewindestift M4 lockern,
    · Gewindestift M6 auf Druckpunkt einschrauben und danach ¼ - ½ Umdrehung zurückdrehen,
    · in dieser Stellung durch Anziehen des Gewindestiftes M4 sichern.
    · Verschlussschraube einsetzen.


    Schraube am Kupplungsdeckel

  10. #10

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    5

    Standard

    Super, vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht, werde mich mich der Sache annehmen.

    Grüsse Andy

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Andy131179 Beitrag anzeigen
    hab auch keine Literatur, ist ned meine Kiste mach des für einen Bekannten
    Sag dem Bekannten, dass er DAS BUCH kaufen soll.

    Peter

  12. #12
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Mann Peter das wollte ich sagen
    Immer schön den Auspuff freihalten

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40 Beitrag anzeigen
    Mann Peter das wollte ich sagen
    Nee, nee! Das muss ich sagen. Du musst das mit dem Auspuff sagen. (vorausgesetzt, ich bin nicht schneller als wie Du! )

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Technik beim Anschieben
    Von Bitboo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.04.2007, 00:15
  2. Simson SR50: geht beim Gasgeben aus. Anschieben mit Choke fu
    Von Nautilus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2005, 09:36
  3. der hopser beim anschieben ???
    Von FABastard im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.09.2004, 15:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.