+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 116

Thema: Simson Duo Europa und Russland Reise


  1. #33
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Achso funktioniert das. Eigentlich ganz simpel.
    Besier: Kannst du mal bitte die Maße an deinem Lüfterrad messen ? Wie ist das Lüfterrad bei einem Sachs Mopped denn befestigt? Auch durch die zwei kleinen Schrauben?
    Kannst du mal bitte ein Foto vom Lüfterrad machen und hier einsetzen? Dann kann man sich ein Bild davon machen welches du meinst. Wird ja warscheinlich verschiedene geben, oder?
    .............................Simson 4 ever.........................

  2. #34
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Nein, bei SACHS gabs nur eines aus Alu. Werde es morgen mal ausmessen und viele Bilder machen
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  3. #35
    Flugschüler Avatar von Duo-Retta
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    305

    Standard

    Na Jungs, das scheint mir ein bisschen sehr theoretisch. Das Lüfterrad ist ein Radialgebläse, d.h. die Luft wird in der Mitte an der Drehachse angesaugt und nach außen geschleudert. Es ist nicht möglich die Luft mit so einem Turbinenrad von außen nach innen zu saugen. Die Umkehrung der Strömungsrichtung funktioniert nur bei einem Propeller. Mehr Erfolg verspricht ein Umleiten der normal nach außen strömenden "Kühl"luft durch ein Flexrohr auf die Innenseite. Ein kleines Abzweigrohr Richtung Windschutzscheibe - eventuell sogar mit kleinem Computerlüfter - für allzeit klare Sicht.

  4. #36
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Mal wieder ein kleines Update.
    Heute sind die beiden H4 Scheinwerfer - Einsätze gekommen.
    Hier ein Bild der beiden.
    Links der von meiner Mum, der andere ist meiner.
    Angehängte Grafiken
    .............................Simson 4 ever.........................

  5. #37
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Es gibt eine Planänderung.
    Bei meinen Eltern in der Wohnung hat sich im Bad Schimmel gebildet. Dieser hat Auswirkungen auf die Gesundheit der beiden. Da der Vermieter aber keine Lust hat den Schimmel zu entfernen haben sich meine Eltern entschieden umzuziehen.
    Ist einfach besser für die Gesundheit.

    Auf Grund dieser Tatsache sind wir leider gezwungen die Reise zu verschieben.
    Der neue Start - tag der Reise ist jetzt der 1.April 2013.

    Jedoch werden wir dieses Jahr eine kleine 1 - 2 Wöchige Testtour unternehmen. Einfach um mal raus zu kommen und die Fahrzeuge in voller Beladung zu testen.

    Daher freuen wir uns jetzt darauf die Länder im Frühling zu erleben. Auch ein schönes Bild.

    Da wir mehr Zeit haben wollen den Frühling in diesen Ländern auf uns wirken zu lassen, haben wir uns entschieden die Route etwas zu vereinfachen.
    Sie hat jetzt "nur" noch 14000 km, was wesentlich mehr Zeit zum Verweilen erlaubt.
    Angehängte Grafiken
    .............................Simson 4 ever.........................

  6. #38
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.245

    Standard

    Zitat Zitat von SchwalbenJens Beitrag anzeigen
    Es gibt eine Planänderung.
    Das wahre Leben ist das, was passiert, während man andere Pläne macht.

    Gesundheit geht vor, das ist klar. Nutzt die Zeit für intensive Vorbereitungen und passt den Plan entsprechend den dabei gemachten Erfahrungen immer wieder an.

    Peter

  7. #39
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Auch hier gibt es mal wieder was neues:
    Zwischen dem 5 und dem 8 April werden bede Duos mit einem neuen Kabelbaum versehen, die Vape Zündanlage wird eingebaut sowie der H 4 Scheinwerfer.
    Zudem werden endlich die Zusatzscheinwerfer angeschlossen.
    Zwei neue Scheibenwischermotoren habe ich auch hier, sowie alle notwendigen Led's.
    Momentan sind wir beim planen einer Test Tour die zwischen dem 3 und dem 20 September statt finden soll. ( Vorher bekomme ich leider keinen Urlaub )
    Näheres dazu sobald wir die Planung fertig haben.
    Neue Bilder gibt es wenn beide Duos wieder auf der Straße sind.
    .............................Simson 4 ever.........................

  8. #40
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Zwischen dem 5 und dem 8 April werden bede Duos mit einem neuen Kabelbaum versehen, die Vape Zündanlage wird eingebaut sowie der H 4 Scheinwerfer.
    Zudem werden endlich die Zusatzscheinwerfer angeschlossen.
    Klingt ganz gut. Wie hast du denn das Problem mit der Stromversorgung gelöst ? Oder reicht die Vape für so viel Elektronik ?
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  9. #41
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Das habe ich so gelöst dass ich die vorderen Positionsleuchten, die Heckleuchten inklusive Bremslicht und die Blinker auf Led's umrüste. Die Zusatzscheinwerfer werden ebenfalls mit Led's versehen. Lediglich im Frontscheinwerfer bleibt eine Glühbirne ( H4 ). Durch die Led's sinkt der Stromverbrauch erheblich. Wenn ich alle Verbraucher ( Licht, Bremslicht, Blinker und Scheibenwischermotor ) einschalte werde ich einen Verbrauch von ca. 80 - 90 Watt haben. Die Zusatzscheinwerfer haben zusammen einen Verbrauch von 8 Watt. Ist also alles in einem grünen Bereich. Im Normalbetrieb haben wir einen Verbrauch von maximal 70 Watt für die komplette Lichtanlage. Ab und an eben den Blinker oder das Bremslicht. So bleibt sogar noch Strom zum Laden vom Handy oder dem Funk ( der eigentlich über Solar betrieben wird, aber dennoch wird man ihn wohl mal laden müssen).
    Abends, wenn man die Zusatzscheinwerfer mal brauchen könnte, wird kein Verbraucher ( Handy, Funk usw. ) mehr geladen. Auf diese Art bleibt dann auch wieder Strom für die Zusatzscheinwerfer.
    .............................Simson 4 ever.........................

  10. #42
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Beeindruckend...

  11. #43
    Tankentroster Avatar von NordSchwalbe96
    Registriert seit
    06.01.2012
    Ort
    Bad Oldesloe
    Beiträge
    188

    Standard

    Wahnsinn...
    Großen Respekt für eure geplante Tour.
    KR51/2L mit Killerhupe!! http://www.youtube.com/watch?v=VlChxn2ONmc

  12. #44
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Danke dir Timo:-)
    Durch einen Todesfall im Kreise meines Bekannten der uns die Vape einbauen möchte verschiebt sich dieses nun etwas nach hinten. Vermutlich wird er in den nächsten 2 - 3 Wochen die Zeit finden uns die Vape einzubauen.
    Folgende Arbeiten stehen bis spätestens Ende Mai an:

    Bei beiden Duos
    - Vape einbauen
    - H4 Scheinwerfer einbauen
    - Lampen auf Led umrüsten
    - Zusatzscheinwerfer anschließen
    - Alarmanlage einbauen
    - Amaturenbretter bauen und montieren
    - USB Anschluss verbauen


    Beim Duo meiner Mum:
    - Gepäckträger ans Heck
    - Blechbox montieren
    - Benzinkanister und Wasserkanister anbringen
    - Dachbox montieren ( abschließbar )

    Bei meinem Duo
    - Dachbox montieren ( ebenfalls abschließbar )
    - neue Befestigung der Zusatzscheinwerfer bauen
    - Windschild vorne bauen und montieren ( damit der Fahrtwind über die Box geleitet wird )
    - zweiten Duo Tank innen einbauen ( dadurch eine Reichweite von ca. 500 - 600 km )
    - Eine Möglichkeit finden und bauen einen Wasserkanister innen zu montieren ( Schlauch wird dann nach hinten geführt, so dass Wasser entnommen werden kann )
    - Armlehne bauen

    Das dürfte es für das erste sein. Ich möchte spätestens übernächste Woche mit den Arbeiten beginnen.
    .............................Simson 4 ever.........................

  13. #45
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    @ jens
    Warum willst du einen zweiten Tank einbauen??
    Für mich macht das auf dem ersten Blick überhaupt keinen Sinn. Ich weiß ja nicht wie das bei Steigungen mit der Benzinversorgung ausschaut bei einer Duo glaube aber das "umpumpen" aufwendiger ist, als regelmässig an einer Tankstelle vorbei zu fahren. Vom Aufwand des umbaues mal abgesehen. Mir scheint da ein zehn Liter Kanister für sinnvoller. Ich wüsste auch nicht wo in Europa man 500 km am Stück fahren kann ohne an einer Tankstelle vorbeizukommen. Selbst in Sibirien halte ich das für ausgeschlossen. Auch Zusatzscheinwerfer sind nicht unbedingt nötig, da würde ich eher mal schauen ob du nicht eine Art LED Taschenlampe findest die man am Zigarettenanzünder anschliesst. Vergiss bloss nicht, je mehr du veränderst und anbaust desto mehr kann kaputt gehen.
    Man muss die Beute von der Herde trennen ,-)

  14. #46
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.05.2011
    Ort
    Nordeifel
    Beiträge
    105

    Standard

    Der Wasserbedarf unterwegs kann sehr unterschiedlich sein. Bei Übernachtung auf einem Campingplatz oder in einer Pension mit Dusche braucht man nicht viel Wasser. Bei warmem Wetter und wildem Zelten braucht man mehr. Ich rate Euch zu Wassersäcken. Die gibt es in verschiedenen Größen von Ortlieb oder mit 21 l sehr stabil von der Schweizer Armee. Sind sie leer, kann man sie platzsparend verstauen. Finger weg von diesen billigen Solarduschen, schlechte Qualität und undicht. Ein Kanister braucht immer Platz und ist, besonders wenn er fest eingebaut ist, schwer zu befüllen oder zu reinigen. Versuch mal, an einem Waschbecken eine Flasche zu füllen. Die passt meist nicht unter den Wasserhahn. Ein Meter Schlauch löst das Problem. Neuerdings habe ich von einer alten Camping-Dusche sogar ein Schlauchende mit Gummitülle. Die kann man auf jeden Wasserhahn schieben. Zur Not tut es aber auch ein Meter Gartenschlauch. Mit einer Hand an den Wasserhahn halten und mit der anderen Hand den Wasserbeutel füllen. Wir haben damit sogar schon am Wasserhahn geduscht.
    Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt friert Dir das Wasser im Kanister ein. Dann gibt es morgens keinen Kaffee und schlimmstenfalls platzt er Dir. Einen Wassersack kann man notfalls mal mit in ein Cafe nehmen und zum Auftauen an die Heizung hängen. Für warme Füße nachts (wir haben ja keine Hunde dabei) und den Morgenkaffee haben wir uns eine Aluminium-Trinkflasche mit dickem Futteral zugelegt.
    Abends wird mit dem Kocher ein Liter Wasser heiß gemacht. Durch das Futteral, das man mit einer Kordel zuziehen kann, sind die Füße und der Schlafsack vor Überhitzung geschützt und die Wärme wird langsam in den Schlafsack abgegeben, richtig kuschelig warm ist es dann. Morgens ist das Wasser auch bei -15 Grad noch lauwarm und kann getrunken werden. Wasser aus normalen Wärmflaschen ist ungenießbar.
    Ich empfehle Euch, auch ein paar Micopur- Tabletten mitzunehmen. Damit kann man Wasser keimfrei machen. In manchen Ländern ist das Leitungswasser nicht empfehlenswert, auch nicht zum Waschen von Obst und Gemüse. Dann rächt sich Montezuma.
    Informationen zur Wasserqualität, medizinischen Versorgung, Einreisebestimmungen etc... bekommt Ihr im Internet beim Auswärtigen Amt. Den Newsletter kann man kostenlos abonieren.
    Auch ein Besuch beim ADAC ist empfehlenswert. Eine ganzjährige Auslandskrankenversicherung ist ein Muß. Ein Schutzbrief macht auch Sinn. Der ADAC holt Euch nicht nur im Notfall nach Hause, sondern auch der Ersatzteilversand funktioniert. Es gibt natürlich viele Versicherer aber wir haben gerade bei Fernreisen mit dem ADAC beste Erfahrungen gemacht. Die sind einfach weltweit am besten organisiert.

  15. #47
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Hallo Andreas, lange nichts mehr gehört voneinander. Wie geht es dir?
    Ich habe bestimmte Erwartungen von einem Reisefahrzeug. Dazu gehören nunmal eine erweiterte Benzinversorgung des Fahrzeuges. Ich habe noch einen zweiten Duo Tank hier liegen. Dieser wird auf der linken Seite innen über die Lenkstange gebaut. Es wird einen Benzinschlauch geben an den der linke Tank mit angeschlossen wird. Wenn der rechte Tank leer ist kann ich zur Not auf der linken Seite den Benzinhahn öffnen und der Sprit läuft weiter. Ob ich den Sprit brauche oder nicht spielt keine Rolle. Ich habe bei meinem Aufbau keinen Diebstahlsicheren Platz für Benzinkanister. Daher kommt es mir sehr gelegen wenn ich einen zweiten Tank einbaue.
    Zur Ausstattung eines Reisefahrzeuges gehören für mich auch Zusatzscheinwerfer. Die Einsatzzwecke sind sehr unterschiedlich. Das kann zum Suchen und Ausleuchten von Schildern und Wegen bis zur Ausleuchtung einer Unfallstelle sein. Ich kam einmal an eine Unfallstelle wo ich nicht helfen konnte weil es Nachts war und man nichts gesehen hat. Ich war zwar mit meiner Schwalbe unterwegs konnte aber die Unfallstelle nicht ausleuchten da der Unfallwagen in einem Graben lag. Seit diesem Zeitpunkt kann ich nicht genug Licht bei mir haben. Daher auch der Umbau auf H4 Scheinwerfer.
    Natürlich kann bei vielen Umbauten auch was kaputt gehen. Dafür machen wir dieses Jahr mit den fertigen Duos noch eine lange Testtour. Wenn da was kaputt geht haben wir noch die Möglichkeit es weg zu lassen oder es passend umzubauen.

    Heiligekuh79, danke dir für deinen langen Hilfreichen Text. Die Wasserversorgung werden wir mit jeweils 20Liter Wasserkanister sicherstellen. Da aber immer mal was kaputt gehen kann oder etwas unvorhergesehenes passieren kann nehmen wir noch einen Faltbaren Wassersack mit. Schließlich brauchen auch die Hunde einiges an Wasser.
    An die Tabletten hatte ich noch gar nicht gedacht. Ich schreibe sie sofort auf die Ausstattungsliste. Danke dir für den Tip:-)
    Wir werden auf alle Fälle eine Auslandversicherung abschließen. Informationen haben wir schon eingeholt, aber noch nicht entschieden. Kannst du eine gute Empfehlen?
    Mit dem ADAC hadere ich noch etwas.
    Die gute Seite: Rückholsicherheit im Falle eines Unfalls. Schnellere Versorgung mit Ersatzteilen, Gefühl von Sicherheit.
    Die andere Seite: Alle Reperaturen bis auf eine Motorregeneration kann ich selber ausführen. Für den Fall dass eine solche anstehen sollte findet sich bestimmt eine Werkstatt unterwegs. Ersatzteile ( Lager usw. ) habe ich dabei. Jedes Fahrzeug ist mit den gleichen Ersatzteilen ausgestattet. Dadurch fast alles doppelt dabei.
    Wenn etwas passiert ( Krankheit, warten auf Ersatzteile die man nicht hat usw. ) was ein Weiterfahren verhindert wartet man eben vor Ort dass es wieder weiter geht. Diese Unterbrechungen machen das Reisen aus. Natürlich haben wir einen Zeitplan. Aber wenn der nicht einzuhalten ist, dann eben nicht. Alles wird so organisiert dass auch eine deutlich längere Abwesenheit als Beansichtigt keine Probleme mit sich bringt.

    Ich denke dass wenigstens einer von uns zum ADAC gehen wird. Eine Auslandsreiseversicherung haben wir beide.
    Danke dir für die Tipps zum Warmhalten des Schlafsacks. Das wird zumindest am Anfang der Tour noch notwendig sein. Einen Schlauch zum Auffüllen von Flaschen usw. wird sowieso eingepackt. genau wie ein Sonnenschirm. ( Hunde bekommen schnell einen Sonnenstich )
    Wenn du noch eion paar gute Tipps hast, immer her damit:-)
    Achja, wie habt ihr Fernreisen unternommen? Fahrzeug, Flugzeug? Welche Reisziele?
    .............................Simson 4 ever.........................

  16. #48
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von SchwalbenJens Beitrag anzeigen
    Eine Auslandsreiseversicherung haben wir beide.
    Denkt aber dran das die normalerweise für maximal 6 Wochen Auslandsaufenthalt am Stück gilt. Wenn man länger unterwegs ist braucht man eine spezielle (und damit etwas teurere) Auslandsreiseversicherung.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Euro Eu Europa ?
    Von Deutz40 im Forum Smalltalk
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 21:09
  2. Europa - Der helle Wahnsinn!
    Von Baumschubser im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2005, 11:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.