+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte
Ergebnis 49 bis 64 von 116

Thema: Simson Duo Europa und Russland Reise


  1. #49
    Flugschüler Avatar von Sailorman112
    Registriert seit
    17.05.2009
    Ort
    Varel
    Beiträge
    428

    Standard

    Moin Jens,

    ich meinte es nur gut, aufgrund der Erfahrung unserer Tour. 21 Liter Wasser?? äähm, wollt ihr die Wüste oder eine Kompanie verpflegen? Wasser wirst du auch überall kaufen können und vor allem ohne das du Chemische Zusätze benutzen musst.
    Mal abgesehen davon das ich das Wasser aus dem Hahn eh nicht mal zum Zähneputzen ausserhalb Deutschlands nutzen würde. Mal ehrlich, duschen ist voll Banane auf so einer Tour^^. Du stinkst eh ruck zuck^^ ;-) Da reicht ein See oder man verschiebt das auf dem Campingplatz. Die ADAC Mitgliedschaft ist keine Familienversicherung sondern sie ist Personen bzw. Fahrzeug bezogen, die 80 Euro solltet ihr DRINGEND beide investieren und zwar schon für eure Probetour. Ohne diese Versicherung, ist es Harakiri, achte bei der Auslandsversicherung darauf das du genügend Tage Versicherungsschutz hast. Die sind nämlich häufig gedeckelt, nicht das es da eine böse Überraschung gibt. Vergessen darfst du auch nicht, dass du sehr wahrscheinlich im Krankheitsfall das Geld erstmal auslegen musst. Da kommen sehr schnell ein paar hundert Euro zusammen. Alleine die Fahrt von Bozen zurück vom Krankenhaus hat alleine an Taxigeld (mussten ja irgendwie zurückkommen) 80 Euro gekostet. Kreditkarte ist meega wichtig...
    Man muss die Beute von der Herde trennen ,-)

  2. #50
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Also, ich komme gerade von der Versicherung. Die Kosten für die Auslandreiseversicherung belaufen sich auf ungefähr 200 Pro Person. Bei einer solchen Reisedauer wird der Betrag pro Tag berechnet. Lohnen würde es sich schon. ADAC muss ich mir selber noch überlegen. Mal sehen ob ich selber eine solche Mitgliedschaft abschließen möchte. Momentan weiß ich noch nicht ob mir der ADAC wirklich helfen könnte.
    Zum Wasser: Ich bedenke folgendes: Wir sind zwei Leute und 4 Hunde. Die Temperaturen werden sich im Sommer schnell an 40 Grad Marke annähern. Wenn man Temperaturbedingt viel Trinkt, sowohl wir als auch die Hunde, kommen schnell ein paar Liter Zusammen. Dann kommt noch der Wasserverbrauch für Abwaschen von Geschirr usw. dazu. Da wir warscheinlich in Gebiete kommen werden wo wir nicht mal eben Wasser kaufen können haben wir lieber zu viel als zu wenig dabei. Das Wasser aus Brunnen usw. möchten wir nicht benutzen. Wir haben vor unsere Wasservorräte überwiegend aus freien Seen, Bächen, Flüssen usw. zu beziehen. Dieses Wasser wird über einer Feuerstelle abgekocht. Mit dieser Menge an Wasser ist es uns möglich auch mal 2 oder 3 Tage ohne Wassernachschub auszukommen. Das ist wichtig wenn wir uns z.b. in der Wildnis von Skandinavien entschließen an einer schönen Stelle mal 1 Tag länger zu bleiben. Dann möchten wir nicht nochmal los fahren um Wasser usw. zu besorgen. Daher ist es wichtig das die Fahrzeuge für mindestens 2-3 Tage ausgestattet sind. Sowohl mit Sprit, Lebensmittel und auch Wasser.
    Ziel dieser Reise sind nicht die Touristischen Hochburgen sondern das Hinterland. Also die Gegenden wo fast keiner hin fährt. Da findet mal nicht so schnell eine Tanke usw. Aber gerade in diesen Gegenden findet man die besten Kontakte zu Einheimischen. Campingplätze wollen wir meiden. Wir werden immer wo es möglich ist das sog. Wildcamping bevorzugen.

    Für Eventualitäten wie eine Taxifahrt, Arztkosten usw. haben wir einiges an Geld eingeplant. Schließlich weiß man nie wo man hin kommt und was passiert......:-)
    .............................Simson 4 ever.........................

  3. #51
    Tankentroster Avatar von kabag65
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    freibeurg
    Beiträge
    202
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    hallo schwalbenjans,

    also, nochmal alles gute für dein(euere tour). sage mal, mit wieviel kg an gepäck, ausrüstung usw. rechnest du. wenn ich das so lese kommt da ja doch ganz schön was zusammen.

    gruß kai

  4. #52
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Danke dir Kai, ich habe ehrlich gesagt nicht mehr mit gerechnet. Die Duos dürfen ja 310 kg wiegen. Ich habe mich im Simsonforum mit einem Polizisten unterhalten wie sich das mit der Überladung rechtlich auswirken würde. Das Ergebnis ist dass die Polizei erst ab 5% Überladung redchtliche Schritte einleiten kann. 5% werden als Tolleranz gerechnet. Demnach dürfen wir die Duos auf maximal 310KG + 5%= 325,5 KG beladen. Mit dem normalen Gepäck werden wir auf alle Fälle nicht zu schwer werden. Allerdings werden wir innerhalb Deutschlands und den strengeren Europäischen Ländern die Wasserkanister maximal zur Hälfte beladen. Genau wie die die Reservetanks leer bleiben können ( hohes Tankstellennetz ). So wie ich die Situation Einschätze liegen wir mit vollen Tanks und vollen Wasserkanister gute 20 -25 kg über der maximalen Beladungsgrenze. Dies wird aber nur in den Ländern sein wo zur Not ein paar Scheinchen die Probleme lösen können oder es überhaupt nicht zum Wiegen geht, da es niemanden interessiert. Selbst hier in Deutschland ist es dann eine Ermessenssache der Polizei. Wenn ich durch einenvollen Wasserkanister zu viel beladen habe kann ich das Wasser zur Not vor Ort ausleeren. Das liegt dann am Polizisten wie eng er die Situation sehen mag.
    :-)
    .............................Simson 4 ever.........................

  5. #53
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Oha, über 350 Kg für den 50 cm² Motor . Sicher, das der das schafft ? Vor allem beim Fahrtwindgekühlten mache ich mir da sorgen..
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  6. #54
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Selbstverständlich schafft der das. 310 kg wiegt das Duo sowieso beladen. Damit schafft man Noch gute 50 km/h. Dann schafft er es auch ein paar KG mehr zu bewegen. Warscheinlich etwas langsamer, aber ist schon Geschwindigkeit................................... ................;-)
    .............................Simson 4 ever.........................

  7. #55
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Oha, über 350 Kg für den 50 cm² Motor . Sicher, das der das schafft ? Vor allem beim Fahrtwindgekühlten mache ich mir da sorgen..
    Das Duo 4/1 hat aber den Zwangsgekühlten Halbautomotor......

    MfG

    Tobias

  8. #56
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    63

    Standard

    Das Gewicht stört bei Fahrten in der Ebene kaum. Nur Beschleunigung kann man das ganze dann nicht mehr nennen, aber irgendwann ist dann doch das Reisetempo erreicht. Nur bei Steigungen ab etwa 9-10% sehe ich Probleme. Bei meiner Nordkaptour mit der S51 (ca. 260-270kg) ging es dann auch nur noch im 1. Gang nach oben. Mit nochmals über 50kg mehr durch den Nordkaptunnel und hinauf aufs Plateau, oje! Diese Anstiege auf den letzten Kilometern sind schon beeindruckend. Es gibt auch keine Alternativstrecke! Leider gibt es in Friesland keine geeigneten Teststrecken um ähnliche Belastungen zu testen. Wär schon interessant bis zu welcher Steigung du noch locker im 2. Gang hinauf saust. Trotzdem mein Tipp: die ganze Fuhre abspecken!

  9. #57
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Schon die Hunde und die ganzen Schweinwerfer wiegen doch etliches! Ich würd sagen: 63ccm, zum TÜV, eintragen lassen und das ganze als Auto versichern und zulassen . Halt als Oldtimer-Zweitwagen zum eigentlichen Auto, da bezahlste 80€ Versicherung im Jahr, auch nicht viel mehr als ein Versicherungskennzeichen und die Steuern werden sich auch in Grenzen halten.

    mfg
    Albi

  10. #58
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Aber Albi, dann könnte ich ja gleich meinen Trabi nehmen;-) Ich will ja extra mit einer originalen Duo fahren. Das ist ja die Herausforderung
    Ich werde mich die nächsten Tage mal damit beschäftigen wie ich das Gewicht senken kann. Dieses Jahr wird noch eine Testtour statt finden. Selbstverständlich viel Berge und auch gerade Strecken. Dazu kommen noch eine Menge Kilometer so dass die Duo sehr hart gefordet wird. Wenn sie die Testtour schafft, schafft sie auch die Tour nächstes Jahr.
    Auf die Steigungen im Skandinavien bin ich sehr gespannt. Ich denke mal dass sie das ein oder andere mal härter werden als im Kaukasus. Ich nehme mir jetzt einfach mal vor bis zu 30 kg einsparen zu wollen. Wie ich das schaffe ist mir allerdings jetzt noch Schleierhaft:-)
    Wenn ich das Duo jetzt mit zwei Leuten und 2 Hunden "belade" fährt sie sich noch sehr schön. Natürlich lege ich an einer Ampel keinen Blitzstart hin, aber es reicht um normal fahren zu können. Es ist nicht so dass ich wirklich extrem kämpfen muss auf Touren zu kommen. Wo es hart ist zu fahren ist wenn es starken Gegenwind gibt. Aber auch da komme ich noch in den 2 Gang. Es geht langsam ( 20 - 30 km/h ) vorran, aber es geht vorran und nur das zählt für mich
    Ich habe allerdings auch eine andere Einstellung. Wie schnell ich fahre interessiert mich nicht. Ich bemühe mich um eine Entschleunigung meines Lebens. Will es einfach etwas mehr geniesen.
    Wenn man schnell an sein Ziel will fährt man ja normalerweise kein Duo, denke ich.

    Jetzt mal zum Thema Gewicht sparen:
    Wenn ihr wollt könnte ihr Ideen abgeben was ihr machen würdet um Gewicht zu sparen.
    Folgende Dinge müssen allerdings beachtet werden:
    Festaufbau muss bleiben ( Gepäck muss aufs Dach, kein Zugwind mehr im Fahrzeug )
    Gepäck sollte "Diebstahlsicher" untergebracht werden können ( Tasche aufs Dach schnallen fällt daher aus )
    Lösung: Dachbox anstelle des Gepäckträgers ( spart 2 KG )
    Wenn jemand Ideen hat wie man Gewicht sparen kann immer her damit:-)
    .............................Simson 4 ever.........................

  11. #59
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Zitat Zitat von Rossi Beitrag anzeigen
    Das Duo 4/1 hat aber den Zwangsgekühlten Halbautomotor......

    MfG

    Tobias
    Ach, ich dachte, dass eine Duo hat den neueren Motor. Muss mich wohl im Thread vertan haben. In Sachen Wartungsfreundlichkeit wäre der M531/41 jedoch besser. Dafür ist der M53 ja zwangsgekühlt, was für so ne Tour mit dem Wagen Pflicht ist.

    Zur Leistung, da finde ich Albis Idee nicht abwegig, jedoch Tuning wäre da nicht meines, und original, das ist einiges wert. Dann lieber etwas Ballast abwerfen. Das ist jedoch nicht leicht, das Fahrzeug ist ja schon sehr "reduziert", Gewicht lässt sich wohl nur am Mann und Gepäck abzwicken
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  12. #60
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Ach, ich dachte, dass eine Duo hat den neueren Motor. Muss mich wohl im Thread vertan haben. In Sachen Wartungsfreundlichkeit wäre der M531/41 jedoch besser. Dafür ist der M53 ja zwangsgekühlt, was für so ne Tour mit dem Wagen Pflicht ist.
    Zur Vervollständigung:

    Duo 4/1 -> Zwangsgekühlter 3 Gang-Motor
    Duo 4/2 -> Fahrtwindgekühlter 4 Gang-Motor
    Klaus-Kevin, lass das!

  13. #61
    Tankentroster Avatar von kabag65
    Registriert seit
    08.02.2012
    Ort
    freibeurg
    Beiträge
    202
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    @schwalbenjens,

    hast du schon mal darüber nachgedacht dir einen anhänger zu besorgen. ich glaube auf solch einer tour wäre das schon sehr gut.außerdem hast du dan mehr platz im duo
    gruß kai

  14. #62
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Danke an alle für eure Ideen:-)
    Gewicht lässt sich in der Tat nur über Kleidung usw. einsparen ( muss wohl doch noch etwas abnehmen
    :-))). Die Hunde sind an der unteren Grenze was für sie Gesund und vertretbar ist.
    Ich habe die letzte Nacht viel darüber nachgedacht was ich ändern könnte um Gewicht einsparen und Benzin zu sparen..
    Momentan habe ich am Heck eine Holzbox in der unser Benzinkocher usw. verstaut ist. Diese kommt runter. Den Benzinkocher möchte ich dann in den"Kofferraum packen". Wasserkanister kommt auf die Beifahrerseite neben die Armlehne.
    Ich werde warscheinlich den Gepäckträger runter hauen und mir eine Art Dachumrandung aus dünnen Blech bauen. Oben wird diese dann durch LKW Plane abgedichtet. Ich kann so zwar nicht viel Gewicht einsparen, aber es ist wesentlich funkionaler als jetzt. Vorne wird abgeschrägt, dann kann ich wenigstens noch ein bisschen Sprit sparen weil sich der Wind nicht im Gepäck verfangen kann.
    Die Kleidung wird sich auf einen Rucksack beschränken ( so wie bei Rucksackreisenden ). Dazu noch Zelt und Schlafsachen ( Decken usw. )
    Meine Mum nimmt die Lebensmittel und Hundesachen in ihren Kofferraum.
    Ihr Dachgepäckträger kommt runter und wird durch eine Dachbox ersetzt. Diese wiegt zwar das gleiche ist aber wesentlich funktionaler und abschließbar. Mit etwas Glück können wir ihren Verbrauch auch noch etwas senken.
    Beide Fahrzeuge werden mit einer Alarmanlage ausgestattet. Dies und andere Sicherheitsbemühungen ( Fahrzeuge in Belebten Straßen abstellen z.b. ) sollte einem Diebstahl eigentlich vorbeugen. Wenn nicht habe ich eben Pech gehabt.

    Bei der Überlegung mit Anhänger war ich auch schon so weit dass ich mir sogar zwei Anhänger gekauft habe. Jedoch gibt es keine Möglichkeit den Anhänger legal am Duo fahren zu können.
    Man müsste die Anhängerkupplung eintragen lassen was sehr teuer ( 8000 - 1000 ) wäre, da keine Daten zu Anhängelast und Stützlast existieren.
    Wenn noch jemand Ideen hat, immer her damit.

    P.S. danke dir Jonas für die Aufklärung der Motorisierung;-)
    .............................Simson 4 ever.........................

  15. #63
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Benzin sparen.. hmm... Mit einem N1 Vergaser fahre ich praktisch nie unter 3l/100km. Mit einem N3 fahre ich mit 2,5-2,7l/100km.
    Bei der Schwalbe macht das vielleicht nicht soo viel aus, aber beim Duo könnte ich mir vorstellen, dass man doch einen halben bis dreiviertel Liter auf 100km spart.

    Jens, du hast ja gesehen wie der N3 bei meiner Schwalbe gelaufen ist ;-)
    Klaus-Kevin, lass das!

  16. #64
    Flugschüler Avatar von Nordlicht83
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Wilhelmshaven & Braunschweig
    Beiträge
    321

    Standard

    HEy Jens ich wünsche dir viel viel Spaß auf deiner Reise, da ist ja mein Ritt nach Spanien nichts dagegen !

    Freu mich mit dir das du dir so einen Traum erfüllst ! Hoffe das wir die Tage endlich schönes Wetter bekommen um eine Runde zu fliegen. Dann musst du mir mal genau erzählen was du da vorhast !!!

    DAUMEN HOCH !!!


    Zum Thema Gewicht und Kleidung ^^

    Dom, Andi und icke hatte auf unser reise an Klamotten das mit:

    - 1 x Badehose = Kurze Hose
    - 1x Lange Hose Sauber
    - 1x Lange Hose zum fahren, dicker fester
    - 1x T-Shirt zum Fahren
    - 1x T-Shirt zum nicht sticken ^^
    - 2x Socken
    - 3x Boxershorts hi hi die kann man ja bekanntlich 4 mal wenden

    Das aber wirklich das min was mit muss, zur not kann man ja auf der Reise sich ab und an mal ein neues Hemd leisten.

    Also bis die Tage


    EDIT: Thema ADAC

    Also ich rate dir ganz dringend zur Plus Mitgliedschaft Jens, Damit wirst du und dein Moped im Falle einer Verletzung oder Unfalls, klopf dreimal auf Holz, wieder heim gebracht. Den Fall hatten wir mit Andi ja auch in Italien.
    Er und seine Schwalbe sind aus den Alpen schön bis nach Varel gebracht worden.
    Also ich würde auf so einer tour nicht ohne los fahren.

+ Antworten
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Euro Eu Europa ?
    Von Deutz40 im Forum Smalltalk
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 21:09
  2. Europa - Der helle Wahnsinn!
    Von Baumschubser im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.01.2005, 11:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.