+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: simson e zündung ohne funke


  1. #1

    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4

    Standard simson e zündung ohne funke

    Hallo miteinander, das ist mein erster Beitrag, verzeiht wenn ich etwas nicht beachten sollte.
    Vorab... ich habe hier viele Beiträge gelesen, bisher ohne Erfolg.
    Es geht um eine s50 b2, e zündung mit s51 4 gang Motor und dazugehöriger Grund platte.
    Problem: kein Funke... Der Klassiker...
    Ich habe einen Freund drüber gucken lassen der viel Ahnung von Simson hat aber leider zeitlich sehr begrenzt Möglichkeiten hat. Das durchmessen der Kabel und alle anderen Sachen ergab positive Werte.
    Zündspule steuerteil Zündkerze Zündstecker Ladespule auf Grundplatte und Kabelbaum zur grundplatte wurden ersetzt durch neue Teile.
    Auch das Zündschloss wurde schon ersetzt.
    Grundplatte wurde nach Abriss eingestellt.
    Masse wurde kontrolliert und alle Kabel auf Durchgang oder eventuell Kabelbruch geprüft.
    ich habe auch schon einmal wie ich es gelesen habe ein Kabel von Motor zu Masse gezogen leider ohne Erfolg.
    Allerdings muss ich sagen dass ich zwischendurch auch mal wieder einen Zündfunken hatte und sogar fahren konnte. Dies gelang mir nach der Fahrt immer wieder problemlos aber funktionierte am nächsten Tag nicht mehr. Das hatte ich nun schon zweimal als ich dachte ich habe den Fehler endlich behoben.
    Nun stehe ich schon wieder seit einer Woche und sie springt einfach nicht an.
    Kabelbaum heute kontrolliert ob er richtig angesteckt ist, fazit ja.
    Hat jmd eine idee?
    Kann es am geber liegen?

    Achso 6v...

    Vom roten kabel (ladespule) kommt spannung an
    Geändert von Zschopower (09.08.2017 um 17:23 Uhr) Grund: 2 Beiträge zusammengefasst

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.297

    Standard

    Ob der Geber Impulse liefert, kannst Du mit dem Tip aus diesem Thread selber ermitteln: Ersatz für Prüfbaustein EEZ 004

    Bitte nutze die "Bearbeiten"-Funktion für Änderungen und Ergänzungen an Deinem letzten Beitrag, solange noch keiner geantwortet hat. (Hab ich schon mal für Dich erledigt)

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Hat denn keiner eine idee?
    Glaub nicht, dass es der geber ist. Es lief ja auch einen Tag. Auf einmal am nächsten Tag nicht mehr..

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.469

    Standard

    Wieso solls der Geber denn nicht sein, wo er doch das einzige Teil ist das noch nicht getauscht wurde und häufige bekannte Quelle für sporadisch auftretende Fehler bei der E-Zündung ist? Ich würde das genau anders rum sehen.
    Mit Oszilloskop am Geberausgang kannst du das natürlich auch ausmessen ob er pro Umdrehung vorschriftsmäßig meldet. Alles andere ist halt einfach nur raten und probieren.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.297

    Standard

    Zitat Zitat von Simsoneule Beitrag anzeigen
    Hat denn keiner eine idee?
    Hast Du denn #2 schon umgesetzt? Wie ist das Ergebnis Deines Tests?

    Peter

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.888

    Standard

    Hatte nicht Bernd das gleiche Prob an seiner /2 L !?
    Die lief mal zwei Tage einwandfrei und blieb dann urplötzlich ohne Funken auf der Strecke stehen. Alles mögliche getauscht: Kerze, Stecker, Kabel, Spule...
    Bis er irgendwann ne neue GP mit Geber reingefriemelt hat.
    Nun tut sie wieder fahren, fahren, fahren ...
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Schubi
    Registriert seit
    03.05.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    206

    Standard

    Hallo Simsoneule,

    hast du denn mal den Geber durchgemessen wenn die Dame grade mal wieder streikt?
    Hierzu den Geber vom Steuerteil abklemmen.

    Soll:
    Geber weiß, ca. 30 Ohm (Original)
    Geber rot, ca. 15 Ohm (Nachbau)
    Unendlich = defekt

    In der Regel ist für solche Symptome tatsächlich zu 99% der Geber verantwortlich!

    @ Kai, bei Bernd war das auch die Ursache.

    LG Schubi
    s51 Enduro Bj. 1983 / s51 electronic Bj. 1987

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.469

    Standard

    Jo so war das bei Bernd. Da hatte Schubi aber bei Auftreten des Fehlers den Geber durchgemessen, der war nachgewiesen offline (Blaues Kabel Klemme 3 gegen Motormasse gemessen ohne Durchgang).

    Vielleicht hilfts ja schon, mit dem Hammerstiel gegen den Geber zu klopfen damit es wieder ein paar Mal funkt.

    Edit: ach zu langsam
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Meist ist der weg gebrannt, da ist nicht viel.
    Neuen Geber / Grundplatte wird meist fällig. Leider das einzig nervige Problem bei der E-Zündung.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  10. #10
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.053

    Standard

    Die Geber aus DDR-Zeiten lassen sich noch reparieren, es gibt im Web gute Anleitungen dazu. Bei denen bricht offensichtlich nur die Leiterbahn. Die Nachbau-Geber sterben an den Spulentot. Dann geht echt nichts mehr. 26 Ohm ist bei den DDR-Gebern optimal.

    Kontrolliere dann bitte das Lager auf der Lima-Seite. Polrad aufsetzen und festziehen. Mit beiden Händen wackeln, wobei ein oder zwei Finger, am besten unten, den Spalt zwischen Polrad und Motorgehäuse überbrücken sollten. Merkts du was an den Fingerkuppen, das neben der Drehbewegung auch eine andere Bewegung möglich ist, so hat das Lager ein Spiel und ist erneuerungsbedürftig. Ich kanns die leider nicht besser erklären. Das Problem hat aber meistens der Roller SR50CE wegen der E-starteinrichtung.

  11. #11
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.253

    Standard

    Ich kann die vorgeschlagene Geberreparatur empfehlen. Kostet (fasr) nix und der hält dann ewig.

  12. #12

    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Aktueller stand....
    Ich habe alles durchgemessen. Geber zeigte unendlich...also platte getauscht (platte mit Geber )..
    Alles durchgemessen.. ging nicht....obwohl geber Masse angab...dann kabelbaum überprüft...die neue zundschaltung ausgebaut..alte wieder rein. Kabel nach schaltplan abgeklemmt... und Funke war da... Moped lief... Bin zur tanke... reifen aufgepumpt... Kleine Runde gefahren...2h später versucht und Siehe da... Funke weg...

    Dazu gesagt..am Ende klang das Moped komisch...als ob der kolben an die Zündkerze schlägt... Dann habe ich beim Antrittversuch mal gehört, klingt dann eher als würde die schwubgscheibe an der Grundplatte schaben.... ich verzweifel noch

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.297

    Standard

    Da gibt es zwecks Prüfung doch den Ersatz für Prüfbaustein EEZ 004

    Peter

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.253

    Standard

    Prüfe den Sitz der Grundplatte und des Polrades. Wenn da etwas nicht 100%ig passt, berührt das Polrad Teile der Spulen auf der Grundplatte.

  15. #15
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.053

    Standard

    Geber und eine gescheite Masse zwischen Grundplatte und Steuerteil. Macht viel aus und löst mitunter gewisse Ladeprobleme bei 6V-Anlagen.

  16. #16

    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Ok.die platte habe ich nach abriss eingestellt. Hoffe dass da nicht 1mm ausmacht.
    Masse zwischen gp und steuerteil? Welche wäre das? Da wäre die eine vom steuerteil zum Zündschloss und davon zum Rahmen oder noch eine?

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson Kr1/ 2l ohne elekktrische Zündung original ?
    Von 2 Räder-2 Takte im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 22:06
  2. s51 ohne funke (e-zündung)
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 11:11
  3. funke testen ohne zündschloss
    Von emkay im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2005, 12:36

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.