+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 42

Thema: Simson erlaubt in den Niederlande?


  1. #1

    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3

    Standard Simson erlaubt in den Niederlande?

    Hallo zusammen,

    ich bin seit Oktober in Berlin und ueberlege mir jetzt gerade eine Schwalbe zu kaufen und mit nach Holland mitzunehmen diese Sommer. Ich habe leider keine Auskuenfte ob ich die Simson Schwalbe ueberhaupt registrieren lassen koennte.

    Hat jemand Erfahrungen mit Versicherungen, Lizenze usw. fuer das Fahren bsw. die Erlaubnis einer Schwalbe zu fahren ins Ausland?

    Ich wuerde mich auf einen Antwort sehr freuen!

    Viele Gruesse,

    Onno

  2. #2
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @onno-hennis,

    Du hast doch als Holländer (???) sicher die besten Connections zu Versicherungsvertretern dort? Sollte meine Vermutung richtig sein, wende Dich am besten an die Vertreter bei Dir im Land.

    Qdä

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    180

    Standard

    Ich wohne sehr Grenznah....irgendwann wurde mal gesagt, daß Simson (und alles andere was 60km/h-Zulassung hat...gibt`s da noch mehr??) nicht zugelassen ist in NL gerade wegen der 60km/h - Zulassung.
    Informier Dich da mal ganz genau....am besten beim zuständigen Amt in NL. Soweit ich weiß, werden Autos da u.a. bei der Post zugelassen bzw registriert - da ist das alles was anders als hier.
    Auch die Kennzeichenvorschrift...ein Auto, was einmal zugelassen wurde, behält dieses Kennzeichen i.d.R. bis es verschrottet wird.
    Also wirklcih alles anders als in D...daher ganz genau informieren.

    Grüße aus Aachen
    Micha

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Hast du Bekannte oder Verwandte in D? Ja? Lass es über sie laufen.
    So darfst du auch mit der Schwalbe ohne weiteres in Holland fahren, mit Deutscherzulassung. Vielleicht noch ein D hinten draufgeklebt und gut.

    Dies könnte dir einiges Hin und Her spahren.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Als Holländer brauchst du in Holland für die Schwalbe einen Motorradführerschein und eine Zulassung als Leichtmotorrad.

  6. #6
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    ,..... sagte Kieferliesel und verschwand im Coffeshop!

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    Zitat Zitat von poss
    ,..... sagte Kieferliesel und verschwand im Coffeshop!


    dachte ich mir auch schon oft^^

    also so würde ich micht nicht in einem forum nennen...

    Ti
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ob man mit einer Simme in Holland einen Wohnwagen ziehen
    darf , ist das Nummerschild für den Anhänger dann gelb ?
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Kommt drauf an, wo dieser Wohnwagen zugelassen ist.

    MfG
    Ralf

  10. #10
    Flugschüler Avatar von Kolbenklopper
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    353

    Standard

    Aus sicherere Quelle weiß ich das SImson mit Deutschem Kennzeichen in Niederlanden gefahren werden dürfen. Sie brauchen nichrt extra angemneldet werden. Nur macht euch mal bei der hiesigen Politie mal darüber schlau, wie schnell ihr fahren dürft. Die 60km/h könnt ihr vergessen. Dort müsst ihr euch an die europäische Regelung halten. Was das heisst sollte wohl jedem hier klar sein! Ansonste3n könnt ihr euch auf ein dickes fettes Bußgeld freuen

    MFG

    PS: Der einen bekannten hat, der mit der Simme in den Haag war und von der Politie belhrt wurde!
    Markoschaefer@gmx.de

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Klopper...
    wenn das Fz zugelassen ist in Deutschland. Darf einem doch niemand verbieten in einem anderen Land damit die Zugelassene Höchstgeschwingkeit zufahren (da wo erlaubt).
    Da könnten sie auch dir ja sonst auch nen Bußgeld aufdrücken wenn ihr Golf nur 160 fährt dein Porsche aber 250.
    Das wär vollig Sinnfrei....
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Airhead
    Klopper...
    wenn das Fz zugelassen ist in Deutschland. Darf einem doch niemand verbieten in einem anderen Land damit die Zugelassene Höchstgeschwingkeit zufahren (da wo erlaubt).
    Ich kann mir schon vorstellen, dass das so ist. Stell dir vor, du hast nen LKW aus dem "Königreich Weit Weit Weg", der ne bbH von 100 km/h hat. Trotzdem dürftest du den in Deutschland nur mit 80 km/h durch die Landschaft schaukeln. Und wenn das Holländische Äquivalent zur Schwalbe nur 45 km/h fahren darf, dann ist das bei unseren Vögeln eben auch so.

    MfG
    Ralf

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    also wir hatten vor einiger Zeit Besuch aus Holland mit zwei Schwalben, die erzählten aber auch, dass es demnächst schwieriger sei die Schwalben zuzulassen

    @Prof: die Aussage ist so aber nicht ganz richtig: wenn in ihrer bbH steht, dass sie 100 fahren dürfen, dann dürfen die das auch, das Problem in Deutschland ist dann nur, dass ihnen z.B. auf Autobahnen nur 80 km/h gestattet sind (steht auf diesen tollen Übersichtsschildern an der Grenze)
    das ist genauso wie für alle anderen Fahrzeuge die zwar eine bbH von jenseits gut und böse haben, auf Teilabschnitten der Autobahnen aber trotzdem nur 130 fahren dürfen

    die Frage wäre jetzt also wie das in Holland geregelt ist, wenn es da irgendwo in denen ihr STVO steht, dass 50ccm Fahrzeuge generell nirgendwo schneller als 45 km/h fahren dürfen hast du schlechte Karten, steht das dort nirgendwo drin, darfst du auf "freigegebenen" Strecken fahren was die Simme her gibt

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Charles
    @Prof: die Aussage ist so aber nicht ganz richtig: wenn in ihrer bbH steht, dass sie 100 fahren dürfen, dann dürfen die das auch, das Problem in Deutschland ist dann nur, dass ihnen z.B. auf Autobahnen nur 80 km/h gestattet sind (steht auf diesen tollen Übersichtsschildern an der Grenze)
    das ist genauso wie für alle anderen Fahrzeuge die zwar eine bbH von jenseits gut und böse haben, auf Teilabschnitten der Autobahnen aber trotzdem nur 130 fahren dürfen
    Ich weiss
    Die Frage wäre jetzt also wie das in Holland geregelt ist, wenn es da irgendwo in denen ihr STVO steht, dass 50ccm Fahrzeuge generell nirgendwo schneller als 45 km/h fahren dürfen hast du schlechte Karten, steht das dort nirgendwo drin, darfst du auf "freigegebenen" Strecken fahren was die Simme her gibt
    So war das eigentlich auch gemeint. Sorry, wenn ich mich da undeutlich ausgedrückt hab.

    MfG
    Ralf

  15. #15
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    also ich habe mich letztens mal beim adac informiert, weil ich eine ausfahrt nach venlo machen wollte.

    teil 1 meiner aussage ist wage und nicht bestätigt:
    ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass seit neuestem in den niederlanden keine mopeds mehr zugelassen werden können, die schneller als 45 fahren. von daher kann man simsons in nl nicht mehr als 50er zulassen.

    teil 2 stammt vom adac:
    als deutscher mit in deutschland zugelassenem fahrzeug darf ich selbstverständlich (innerhalb der eu zumindest) in andere länder einreisen und mein fahrzeug auch dort ganz normal bewegen. sprich ich darf auch mit der schwalbe da hin fahren und überland schön meine 60 fahren wo es erlaubt ist. die politie kann mich nicht wegen zu schnellem 50er belangen weil ich als deutscher ein nach deutschem zulassungsrecht zugelassenes fahrzeug fahre. vorraussetzung sind allerdings ein D-schild und eine grüne karte von der versicherung. ausserdem empfahl mir der adac mann unseren paragraphen 76 stvo (oder wars stvzo?) mitzuführen, um meine dubiose argumentation mit der 60km/h zulassung untermauern zu können.

    gegenbeispiel: in nl gibts den führerschein der klasse a2. niederländer die a2 besitzen dürfen auch bei uns mit ihrem a2-hocker rumdüsen, obwohl es diese regelung bei uns gar nicht gibt. in diesem fall handelt der nl-er halt nach nl-recht.

    mein tipp wäre also folgender: die schwalbe gehört einem deutschen verwandten/bekannten und dieser hat sie in deutschland zugelassen. dann hat er sie an dich verliehen und du fährst damit in nl mit deutschen papieren rum. das moped wäre somit legal. einziger haken an der sache ist, dass du ja kein deutscher staatsbürger bsit (oder doch?!) und dich deswegen nicht darauf berufen kannst als deutscher nach deutschem recht zu handeln.

    PS: noch ein beispiel: in belgien gibts keinen tüv. die belgier können folglich mit karren rumfahren, die hierzulande niemals zugelassen würden. trotzdem dürfen die belgier damit bei uns rumgurken und das ist völlig legal.
    ..shift happens

  16. #16

    Registriert seit
    23.06.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3

    Standard

    Vielen Dank fuer die Auskuenfte! Und ja, ich bin ein Hollaender, wohne aber zurzeit in Berlin, sondern nicht in einen Wohnwagen...

    Problem ist dann auch das wenn ich mit einem deutschen Kennzeichen rumpuffen wuerde ich die Deutsche Staatsangehoerigkeit besitzen muss. Deutsches Verkehrsrecht in Holland richtet sich nur auf denen mit deutsche Nationalitaet.

    Fuer mich werde es deswegen notwendig die Schwalbe zu importieren und anmelden bei den zustaendigen hollaendischen Behoerde. Hat jemanden darueber vielleicht ausfuehrliche Auskuenfte??? Vielleicht jemanden, der Simsonfahrende Verwannten oder Bekannten in den Niederlande hat?

    Ich wuerde mich auf einen Antwort sehr freuen!

    Deutschland ist uebrigens ein Paradies. Das Leben hier gefaellt mir total...

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson s51 im keller erlaubt????????
    Von McChris15 im Forum Recht
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 22:41
  2. tausch verschiedener simson-teile erlaubt?
    Von Pittiplatsch im Forum Recht
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 17:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.