+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Simson fährt laut Polizei zu schnell!!!


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.12.2003
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Leute!!

    Vor einer Woche wurde ich angehalten von der Polizei ,die mir gesagt hat das ich 65 kmh gefahren bin und das ich das nicht darf!!!
    Da ich nur den Führerschein M habe !!!

    Gestern haben sie angerufen und gesagt das ich eine Anzeige wegen fahren ohne Führerschein bekomme.
    Ich dachte eigentlich das ich die Simson fahren darf!Obwohl sie mit 60 eingetragen ist !
    Außerdem haben die gesagt das ich dafür Den Führerschein A1 bräuchte !
    Aber warum habe ich dann ein kleines Nummernschild ??

    Bitte um hilfe !!!
    Ich muss beweisen das ich unschuldig bin !! Am besten müsste das irgend wo geschrieben stehen das ich die Simmi fahren darf!!!


    Gruß Toni

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    02.08.2004
    Beiträge
    335

    Standard

    Schau mal bei Recht !

    Thema: Warum darf die Simson 60 km/h fahren?

    2 taktigen
    Vize

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Icehand
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    Emden- Ostfriesland
    Beiträge
    1.424

    Standard

    Psychoterror von unwissenden aber machtgierigen Beamten...

    Wenn Du deren Nummer hast: Anrufen und die Herren darauf hinweisen, daß die Simmen von Klasse M sehr wohl gefahren werden dürfen, bauartbedingt aber eben 60km/h fahren dürfen und Deine eben, wegen normaler Toleranzwerte, die 65 schafft.
    Die Können Dir höchstens ans Bein Pissen, wenn Du im 50-Bereich zu schnell gefahren bist.

    Die Herren mögen sich bitte genauer informieren über die Simso-Fahrzeuge, die Wiedervereinigungsvereinbarung und den Bestandsschutz dieser Fahrzeuge.
    Für die Zukunft kann man diesen übereiligen Herren nur etwas mehr Sachverstand wünschen.
    Wir fahren schließlich keine aufgemotzten Plastebomber!
    X( X( X(

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Druck Dir das aus, worauf der Vize schon hinwies, und gehe damit zu den zuständigen Polizeibeamten und schicke es evtl. auch zum involvierten Staatsanwalt. Bringt das alles nichts, nehme Dir einen guten Verkehrsanwalt! Und zwar einen, den man empfehlen kann und keine lustlose Nudel.

    Gruß!
    Al

  5. #5
    Tankentroster Avatar von lukas
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    166

    Standard

    FeV §76 (8)
    http://www.verkehrsportal.de/fev/fev_76.php

    Sollte man sich am besten ausdrucken, stabil einlaminieren und unwissenden Ordnungshütern kräftig um die Ohren hauen.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.09.2004
    Beiträge
    82

    Standard

    Original von schwallikalli:
    Bitte um hilfe !!!
    Ich muss beweisen das ich unschuldig bin !! Am besten müsste das irgend wo geschrieben stehen das ich die Simmi fahren darf!!!
    Hmmm... ich dachte immer man ist solange unschuldig, bis jemand das gegenteil beweist...

    Wenn ich hier so lese was mit den Bullen in BRD so abgeht könnt ich echt nur kotzen. (Siehe "Busted"...) Diw W**er werden sich nichtmals bei Dir entschuldigen wenn sie Ihren irrtum bemerken. X(

  7. #7
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also Kleinkrafträder sind laut Definition Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h und mit einem Verbrennungsmotor mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 ccm. Ausnahme laut Einigungsvertrag = Simson (bis 1992) mit 60 km/h.

    Wird auch nur eines dieser Kriterien überschritten, also entweder die 50ccm oder aber die 45 (60) km/h, dann handelt es sich zulassungsrechtlich nicht mehr um ein Kleinkraftrad, sondern um ein Leichtkraftrad (= Motorrad). Man benötigt aber zum Führen eines "Motorrades" laut Gesetz den Motorradführerschein Klasse A bzw.A1. Hat man den nicht, begeht man eine Straftat (Fahren ohne Fahrerlaubnis, § 21 StVG), und kann dafür sogar im Extremfall bis zu einem Jahr in den Knast wandern. Das ist kein Scherz.
    Und genau das ist das gefährliche an der Sache. Hat man z.B. einen 60ccm-Zylinder auf seinem Ofen oder ein größeres Ritzel, einen anderen Vergaser, Düse usw. was dann 61 km/h bringt und hat man dann keinen Motorradlappen, dann steht man quasi mit einem Bein schon vor dem Kadi. Wenn es auch nicht unbedingt gleich der Knast sein muß, aber eine ordentliche Geldstrafe ist immer drin (inclusive eines Eintrages dieser Vorstrafe ins Bundeszentralregister, [denkt auch an das polizeiliche Führungszeugnis, das bei mancher Bewerbung vorzulegen ist!]). Mal ganz abgesehen davon, daß sich bei einem verschuldeten Unfall mit 'ner getunten Karre u.U.die Versicherung von ihrer Leistungspflicht befreien kann, und die ganze Scheiße dann selber zu zahlen ist.

    Wenn aber das Moped technisch nicht verändert, also alles original daran ist, dann solltest du gelassen abwarten, was passiert.
    Sobald dann irgend etwas von der Polizei oder der Staatsanwaltschaft kommt, also ein Bescheid, Vorladung, Anhörungsbogen usw., dann solltest du unverzüglich einen Rechtsanwalt aufsuchen.
    Der sagt dir dann, wie es weitergeht.

    Lödeldödelööö ... macht dich wieder fröh! :)

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.12.2003
    Beiträge
    23

    Standard

    Danke erst mal für die Antworten !!!

    Ich warte erst mal bis ich irgend was von den schriftlich bekomme und dann versuche ich das denen zu erklären !

    Ich habe nämlich in Flensburg angerufen und die haben gesagt das ich die Simson fahren darf , das steht so im Einigungsvertrag !!!

    Gruß Toni



    Ps. Die Simson ist im original Zustand und nicht frisiert kein bisschen !!!
    Halte ich nämlich nich viel von ; SO HÄLT DIE LÄNGER, AUßERDEM fährt se schnell genug!!!


    SIMSON FOREVER!!!

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    Ich kann das nicht verstehen, ich habe nie solche Probleme.
    Ich erkläre es den Polizisten immer und gut is.
    Die Stellen keine Unnötigen Fragen.

    Johannes

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @schwalli,

    ich denke, dass Du das Ganze mit einer gewissne Gelassenheit angehen kannst. Die "Herren in Grün" spielen sich manchmal ganz schön auf, ohne auch nur einen Schimmer zu haben!

    @johannes,

    ich glaube fast, dass es so ist wie hier schon öfter beschrieben: "Erst ab einem gewissen Alter des Mopedfahrers ändern sich die Reaktionen obiger "Kollegen"!"
    LEIDER!!! Warum meinen die wohl, dass man mindestens 30 Jahre alt sein muss, um "vernünftig" Moped zu fahren? Nicht nachvollziehbar (für mich, der dieses Alter längst überschritten hat!).

    Quacks der ältere

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @schwalli,

    ich denke, dass Du das Ganze mit einer gewissne Gelassenheit angehen kannst. Die "Herren in Grün" spielen sich manchmal ganz schön auf, ohne auch nur einen Schimmer zu haben!

    @johannes,

    ich glaube fast, dass es so ist wie hier schon öfter beschrieben: "Erst ab einem gewissen Alter des Mopedfahrers ändern sich die Reaktionen obiger "Kollegen"!"
    LEIDER!!! Warum meinen die wohl, dass man mindestens 30 Jahre alt sein muss, um "vernünftig" Moped zu fahren? Nicht nachvollziehbar (für mich, der dieses Alter längst überschritten hat!).

    Quacks der ältere

  12. #12
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    328

    Standard

    @ quacks

    ich bin ja auch erst 19. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, wenn man in einem sehr freundlichen Ton das alles erklärt, dann funktioniert das dann auch. Womit ich jetzt nicht sagen möchte, das schwallikalli die Polizisten angeschnauzt hat oder so.

    Wenn man weiß, dass sie einem nichts anhaben können, dann können solche Polizeikontrollen auch Spaß machen. Da kann man einen Sport drausmachen. Manche Polizisten kennen mich auch schon von vorherigen Kontrollen und deshalb stellen die gar keine Fragen mehr.

    Ich muss aber auch noch dazu sagen, dass ich Klasse A beschränkt habe und mein Vater bei der örtlichen Polizei auch kein kleines Licht mehr ist.

    Johannes

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Hier bei mir im tiefen,finsteren Osten kennt die Polizei die Simsons recht gut und auch die dzugehörigen Vorschriften. Die wollen immer nur den Versicherungsschein und gut ist.
    Es wurde sogar schon der gute Zustand meiner Simson gewürdigt :-)

    mfg gert

  14. #14
    Flugschüler Avatar von bratwurst
    Registriert seit
    24.10.2004
    Beiträge
    405

    Standard

    @Dummschwaetzer oder an alle :

    wenn ich jetzt mit meiner simme 65-70 fahre und nichts frisiert oder getuned ist können die mich dann ankacken oder gibts da ne toleranz???

    wenn die mir nix können ann
    FREU

  15. #15
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Toleranz: 10%(so weit ich weiß)

    macht also:
    60km/h +-6 km/h
    also maximal 66km/h echte Geschwindigkeit

    Frage geklärt?


    Gruß,
    Richard

  16. #16
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Kann schon sein, daß ein gefrusteter PM oder POM, wenn er gerade schlecht drauf ist, versucht, dir wegen der 65-70 km/h ans Bein zu pissen. Unter Umständen wird dann die Karre schon mal einem KFZ-Sachverständigen zur Begutachtung vorgeführt (meist bei TÜV oder DEKRA). Wenn aber technisch nichts verändert ist, dann kannste relativ locker bleiben. Falls die dir aber, obwohl technisch nix verändert wurde, dir also wegen einer originalen Moped trotzdem am Zeug flicken wollen, dann geh halt zum Rechtsanwalt. Der kennt sich aus, und scheißt den Bullen in den Hut.

    Lödeldödelööö ... macht dich wieder fröh ! :)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie schnell fährt eure KR 51/1
    Von Reiseschwalbe im Forum Smalltalk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 18:47
  2. Mein DUO fährt laut Autotacho 70Km/h was soll ich machen ? ?
    Von Schwalbenprinz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.11.2006, 20:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.