+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 110

Thema: Simson- Fahrverbot in anderen EU- Ländern ?


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Falle einer von Euch Mitglied im ADAC sein sollte, könnte der nicht einfach mal seinen "Club"-Rechtsverdreher fragen?

    Peter

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    doch. verweis auf antwort des rechtsverdrehers siehe oben.
    ..shift happens

  3. #19
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich hab heute Antwort aus Österreich bekommen, allerdings nicht grade das, was ich mir erhofft hatte :

    Sehr geehrter Herr Jacob! Leider werden solche nationalen Sonderberechtigungen in Österreich nicht anerkannt. Wie Sie richtig schreiben, umfasst die Klasse AM eine maximale Bauartgeschwindigkeit von 45 km/h. Für das von Ihnen genannte Fahrzeug wäre daher zumindest die Klasse A1 notwendig. Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Schubert
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  4. #20
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Da mir diese Antworten zu vage und nicht nachvollziehbar waren habe ich heute mal persönlich nachgefragt,und zwar die,welche es eigentlich wissen müßten!
    Gegenüber meiner Haustüre ist die Fahrlehrer-Fachschule! (Weiterbildungen und Ausbildung von und für Fahrlehrer).
    Ich traf dort einen der langgedienten, seine Aussage:(Die anderen Stimmten zu und nannten Paragraphen des Eu _Rechtes usw......)
    Fakt ist folgendes:
    Wer in einem Land ordnungsgemäß einen Führerschein erworben hat und ein Kraftfahrzeug bewegt,was der ihm erworbenen Führerscheinklasse entspricht (auch bei Sonderregelungen wie bei Simson) kann damit im gesamten EU Raum fahren!Bei Internationalem Führerschein sogar durch die ganzeWelt! Denn nationale Besonderheiten werden in Gesamtabkommen anerkannt.(Ausnahme: Volksrepublik China,Nord-Korea unter einigen Exoten). Denn sonst wären in der Eu jeden Tag Millionen vonFahrern ohne passenden Führerschei unterwegs.(Anhängerregelungen, Busregelungen,Zweiradregelungen usw,usw)
    Das allgemeinverständlich übersetzt: Ich kann mit dem Führerschein für PKW (3 jetzt B) (Wo ja 5,später M,jetzt AM)enthalten ist durch ganz Europa fahren obwohl meine Simson 60km/h fahren kann.Ich darf auch z.B. in Holland mit 60 km/h auf der Landstraße fahren solange dort keine Geschwindigkeitsbegrenzng angeführt wird(durch eine Verkehrssschild).Alle Staaten erkennen das deutsche Recht an!
    Aber ich darf meine Simson dort nicht an einen Einheimischen Verleihen. Der darf damit nicht fahren. Das alles gilt,solange die Simson hier versichert ist und ich hier in der Bundesrepublik Deutschland mit festem Wohnsitz gemeldet bin.Bin ich GB gemeldet, darf ich dort mit Ihr nicht mehr fahren und muß den A1 machen!Wenn aber ein Engländer in der BRD gemeldet ist und einen Autoführerschein besitzt kann er damit in England Urlaub machen!!!!! Sobald er wieder in England gemeldet ist,darf er sie nicht mehr fahren!!!Oder er macht den in England passenden Fürherschein (L kann man dort 10 Jahre und länger fahren:SFG)
    Gruß Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    genau das bezweifele ich an. Fahrlehrer erzählen viel wenn der Tag lang ist.

    Dein Führerschein wird annerkannt, das ist korrekt. Damit sämtliche Regelungen einheitlich sind wurde der EU-Führerschein geschaffen.

    Dieser enthält die Klasse AM mittlerweile, die einheitlich 50ccm und bis 45km/h enthält.

    Damit darfst du natürlich in ganz Europa bzw. mit dem internationalen Lappen in der ganzen Welt fahren, aber nur was die europäische Klasse AM hergibt und das ist nicht DDR-60km/h.

    Aber Simson fällt eigentlich unter die Klasse der Leichtkrafträder. NUR mit der nationalen FZV bzw. dem Einheitsvertrag darf man damit mit AM fahren. Das ist eine reine nationale Regelung, die das Ausland nicht anerkennen muss.


    Im Ausland darf man natürlich 60km/h Simson fahren, aber da ist es ein Leichtkraftrad, weil über 45km/h. Allerdings ist da Klasse A1 erforderlich für, wenn das Ausland das nicht anerkennt.

    Siehe dazu die Aussage von den Österreichern:

    Sehr geehrter Herr Jacob! Leider werden solche nationalen Sonderberechtigungen in Österreich nicht anerkannt. Wie Sie richtig schreiben, umfasst die Klasse AM eine maximale Bauartgeschwindigkeit von 45 km/h. Für das von Ihnen genannte Fahrzeug wäre daher zumindest die Klasse A1 notwendig. Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Schubert
    Damit kein Simsonfahren in Österreich mit 60km/h ohne A1. Wie das in anderen Ländern aussieht, müsste man explizit erfragen.

    Als Gegenbeispiel:

    So dürfen die Österreicher ja mit ihrer 125er Regelung im Inland fahren nach einer speziellen Schulung. Da wird die nationale Regelung mit einem Hinweis in den Führerschein eingetragen. Das wird in D auch nicht anerkannt, das ist kein MUSS das anzuerkennen.

    Siehe auch hier:

    http://www.fuerboeck.at/fuehrerschei...b_code111.html


    Was Andi-dussel beschreibt ist die Zulassung, die ist national geregelt und wird im (EU-)Ausland anerkannt. Das hat aber nix mit dem Führerschein zu tun. So lange man seinen Wohnsitz im Heimatland hat, gilt die Zulassung im Heimatland.

    Erst nach einem bestimmten Zeitraum (185 Tage?) muss man sich im Ausland anmelden und dann unterliegt das Fahrzeug auch den Richtlininen zwecks Zulassungs des jeweiligen Landes.


    MfG

    Tobias

  6. #22
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Hallo Rossi,
    danke für den Link, der bringt wirklich etwas Licht in den Paragraphenjungel.
    @andi-dussel: den Link sollte man mal der Fahrlehrer-Fahrschule weitergeben, sonst wird von denen was falsches weiterverbreitet (vielen Dank für dein Angagement)

  7. #23
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Ist jetzt natürlich auch lustig, die Aussage des einen Fahrlehrers mit der eines anderen Fahrlehrers (fuerboeck.at) zu widerlegen. Alledings unterstreicht das die These, dass Fahrlehrer die letzen sind, die man um verbindlichen rechtlichen Rat fragen sollte.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Ist jetzt natürlich auch lustig, die Aussage des einen Fahrlehrers mit der eines anderen Fahrlehrers (fuerboeck.at) zu widerlegen. Alledings unterstreicht das die These, dass Fahrlehrer die letzen sind, die man um verbindlichen rechtlichen Rat fragen sollte.
    Das stimmt natürlich, das habe ich auch gerade gesehen,

    aber nehmen wir das hier:

    https://www.help.gv.at/Portal.Node/h...ml#oesterreich

    Code 111 mit ausschließlicher Geltung in Österreich bzw.

    §2 Führerscheingesetz-Durchführungsverordnung der Ösis:

    http://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFas...ummer=10012724

    Da ist auch begründet, dass Code 111 und damit das Fahren von 125ccm nur im Österreich gilt.

    Alternativ:

    http://www.polizei.gv.at/wien/buerge...sterreich.aspx

    MfG

    Tobias

  9. #25
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Noch schlimmer, sie lernen das dort so!Dort werden die Fahrlehrer ausgebildet!!!
    Bei einem anderen Thema bekam ich von verschiedenen Fahrschulseiten unterschiedlichste Antworten. Die gleiche Person gab mir dann aber die Aussage,welche sich auf der Infoseite der Führerscheinstelle Oldenburg und später auch im Netz mit den passenden Paragraphen bestätigte!!
    Da ging es darum ob man mit über 50 Jahren einen LKW mit 7,5 Tonnen ohne ärztliche Prüfung fahren darf,wenn man noch den alten Lappen hat und ihn noch nicht auf das neue Dokument gewechselt hat!
    Ja,darf man!! Wenn man dies allerdings in einem Gewerbe macht oder im eigenen Geschäft,dann muß man die Gesundheitsprüfung ablegen und wenn man vergessen hat die neue Karte zu erwerben,wo diese explizit daruf hin weißt,daß man den Führerschein nach alter Klasse fahren darf,dann muß man den Führerschein neu erwerben! Da hatte er auch recht!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  10. #26
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Sollte man unsere Freunde und Helfer fragen? Zehn Polizisten 20 Antworten!!Die dürfen ja nix verbindliches mehr sagen,es sein denn es wird ihnen angeordnet!
    A
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  11. #27
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Ich habe jetzt mit dem Verkehrsdienst der Polizei gesprochen und ihnen eine Mail geschickt. Sie haben auch schon geantwortet und stellen die Frage aber zu endgültigen Klärung noch den zuständigen Fachgremium!(Oder wie man das nennt?)
    Dann haben wir eine rechtsverbindliche Antwort. Ob sie uns gefällt oder nicht. Aber wir kriegen Klarheit!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  12. #28
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von andi-dussel Beitrag anzeigen
    Sollte man unsere Freunde und Helfer fragen? Zehn Polizisten 20 Antworten!!Die dürfen ja nix verbindliches mehr sagen,es sein denn es wird ihnen angeordnet!
    A
    Zitat Zitat von andi-dussel Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt mit dem Verkehrsdienst der Polizei gesprochen und ihnen eine Mail geschickt. Sie haben auch schon geantwortet und stellen die Frage aber zu endgültigen Klärung noch den zuständigen Fachgremium!(Oder wie man das nennt?)
    Dann haben wir eine rechtsverbindliche Antwort. Ob sie uns gefällt oder nicht. Aber wir kriegen Klarheit!
    Andreas
    Widersprichst du dir in den zwei Antworten nicht gerade selber?

    Es wäre schön, wenn es nicht nur eine Antwort.. "ja, man darf" oder "nein" gibt, sondern das auch mit irgendwelchen EU-Richtlinien bzw. Gesetzestexten belegen könne.

    DAS wäre dann echt eine verbindliche Aussage, aber ja,der hat gesagt, ich darf ist nicht hinreichend.

    Da wird im Zweifel ein Richter drüber lachen...

    MfG

    Tobias

  13. #29
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Deshalb warte ich ja auf die Antwort des Verkehrsdienstes der Polizei. Die wollen es mir eben auch wasserdicht mit § geben!Und bevor die mir etwas schriftlich (per e-mail) zu kommen lassen,werden sie es mit sicherheit mehrfach prüfen!Ich sagte Ihnen auch,daß es hier für das Forum ist und wir eine belastbare Aussage wollen!
    Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  14. #30
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Deshalb war der Weg von mir ja so! Ansprechen einer Polizeiwache.Verweiß an die Zentrale.Dort angerufen und 20 Minuten Gespräch geführt.Verweiß an den Verkehrsdienst der Polizei!(Alles am 7.8.2013!) Dort angerufen und ebenfalls ca 20 Minuten telefoniert.Dann wie abgesprochen den Sachverhalt nochmals schriftlich formuliert und an den Polizeibeamten mit dem ich sprach per email geschickt!
    Nochmal schriftlich angefragt,da schon eine Woche um war.Daraufhin eine nette email bekommen,woraus hervorging,dass wegen einem noch im Urlaub befindlichen Kollegen noch nichts abschließendes Beantwortet werden kann.Ich aber in nächster Zeit definitiv eine verbindliche Antwort per e.mail bekomme.

    Gruß Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  15. #31

    Registriert seit
    31.08.2010
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von andi-dussel Beitrag anzeigen
    Deshalb warte ich ja auf die Antwort des Verkehrsdienstes der Polizei. Die wollen es mir eben auch wasserdicht mit § geben!Und bevor die mir etwas schriftlich (per e-mail) zu kommen lassen,werden sie es mit sicherheit mehrfach prüfen!Ich sagte Ihnen auch,daß es hier für das Forum ist und wir eine belastbare Aussage wollen!
    Andreas
    Hat sich der Verkehrsdienst der Polizei mittlerweile gemeldet?
    KR 51/2 E (Bj. 1982, billardgrün) | KR 51/2 N (Bj. 1981, blau)

  16. #32
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Am 7.8.2013 mit dem Verkehrsdienst der Polizei in Hilden telefoniert. Daraufhin dem zuständigen Beamten( hatte ihn am Telefon) eine email geschickt. Antwortemail erhalten,daß man sich darum kümmert. Am 17.9.2013 per email nachgefragt! Antwort bekommen,daß die Frage sehr komplex sei und zur Zeit viele Kollegen im Urlaub sind. Die welche sich speziell damit befassen. Am 30.9.2014 erneut email geschrieben!
    Ratet mal immer noch keine Antwort!
    Aber!!! Ich werde sie wieder anschreiben und anrufen!
    Unsere Beamten sind nicht in der Lage,diese Sachfrage mal eben zu beantworten! Zumal ich um eine rechtsverbindliche Auskunft bat,welche in diesem Forum veröffentlicht werden kann.Da ja Unwissenheit nicht vor Strafe schützt.......
    Halten wir es mit Frau..... : Na ,dann schau wir mal!
    MFG Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

+ Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie kamt Ihr zu Simson oder zu einer anderen Marke?
    Von Schwalben-Eddie im Forum Smalltalk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 21:12
  2. Wurden Simson / MZ auch in anderen Ländern gebaut?
    Von wyatt_earp im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 22:00
  3. Unterschriftenaktion gegen Fahrverbot für Olldtimer
    Von simson-spohr im Forum Smalltalk
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 07:57
  4. Tragt euch da ein, wenn ihr gegen das Fahrverbot seid!
    Von Simsonsucht im Forum Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2007, 14:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.