+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Simson geht beim anfahren aus


  1. #1
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard Simson geht beim anfahren aus

    Hallöchen Simsonfreunde,

    und schonwieder ereilt mich das nächste Problem.
    Nachdem ich meinen Motor von der Schwalbe (M53) regeneriert habe bin ich ersteinmal ganz sachte gefahren, nun bin ich bei ca. 350km.

    Heute habe ich mal eine größere Runde gedreht und musste feststellen dass der Motor einfach verreckt wenn sie im Leerlauf ist oder ich anfahren will.
    Ich gebe natürlich genug gas, es hört sich so an als würde ich die Zündung ausmachen.
    Diese Problem hatte ich anfangs nur wenn sie kalt war und da dachte ich es sei normal.

    Zündung ist eine Vapezündung, Vergaser ist sauber und der Tank ebenfalls. Sprit bekommt sie genug und der Chokegummi schließt vernünftig.


    Hatte jemand von euch soetwas schonmal?
    Bin grade echt am rätselraten.....

    Kapsi

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von Kapsi Beitrag anzeigen
    Chokegummi schließt vernünftig.
    Lass das nicht den Peter hören.
    Einen produktiven Lösungsansatz habe ich noch nicht, aber ich grübele weiter.
    Spontan würde ich sagen, dass da noch 'was sich schwer tut, eventuell verspannt ist.
    Kriegst Du sie denn dann wieder problemlos an ?

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Ich wusste nicht wie das jetzt korrekt heißt Starterhebelgummi? ^^

    Also Anspringen beim ca. 3. Kick.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Kapsi Beitrag anzeigen
    Ich wusste nicht wie das jetzt korrekt heißt Starterhebelgummi?
    Mensch Kapsi,

    nach einem Jahr und 273 Beiträgen im Schwalbennest solltest Du aber schon längst wissen, wo Du nachschauen kannst: Teil 6

    Peter

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Ja sorry war mal wieder nicht daheim und nur mit dem Handy online ^^

    Wäre diesen Problem auch auf einen schlechten Kolben zurückzuführen?

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.249

    Standard

    Ich sage nein. Wenn es an fehlender Kompression läge, würde sie schlecht starten, aber nicht unvermittelt ausgehen.

  7. #7
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    So, heute habe ich einfach nochmal den Vergaser ausgebaut nachdem sie auf den ersten 5 Metern schonwieder ausgegangen ist.

    Die Düsen und co. waren alles fest und der Schwimmer eingestellt. Der rest war auch blitze blank und kein Krümelchen Dreck war vorhanden.
    Nachdem ich den Vergaser wieder eingebaut hatte lief so wie ne Biene, keine Ahnung was das aufschrauben gebracht haben soll. Sie macht jetzt keine Probleme mehr und läuft gut im Stand sowie beim Anfahren.

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Nils1994
    Registriert seit
    28.03.2012
    Ort
    Essen, Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    531

    Standard

    Hat sich eventuell der Schwimmer verkantet?
    Immer nur Zentimeter! Sind wir hier bei die Schreiners, oder wad?

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Nils1994 Beitrag anzeigen
    Hat sich eventuell der Schwimmer verkantet?
    Die wird wohl Falschluft bekommen haben.

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Aber woher Falschluft?

  11. #11
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Kapsi Beitrag anzeigen
    Aber woher Falschluft?
    Zum Beispiel am Vergaserflansch. Und die ist jetzt weg, weil du den Vergaser mitsamt Dichtung nach der Reinigung diesmal korrekt montiert hast.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Kapsi Beitrag anzeigen
    Aber woher Falschluft?
    Hast Du schon mal das Wiki oder "Best of the Nest ..." bemüht?

    Peter

  13. #13
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Ja hab ich, alle Dichtungen sind neu, der Vergaserflansch ist Plan, die große Muffe ist neu und sonst ist auch alles dicht. Deswegen fragte ich ja woher das kommen soll.
    Es war ja so dass das Problem mit einmal ohne irgendwelche Arbeiten am Motor aufgetreten ist.

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Kapsi Beitrag anzeigen
    Es war ja so dass das Problem mit einmal ohne irgendwelche Arbeiten am Motor aufgetreten ist.
    Oh, das wäre schön, wenn Fehler nur nach Arbeiten am Motor aufträten.

    Bei plötzlichem Auftreten wäre ein klemmender Schwimmer schon eine der diversen Möglichkeiten. Ein unsichtbares Wassertröpfchen in einer Düse dito.

    Peter

  15. #15
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Ja der Schwimmer geht schön leicht, ein Wassertröpfchen wäre schon so ziemlich das möglichste, da es ja gerade nichtmehr da ist diesen Problem.

    Ich hab ja generell seit 3 Wochen nixmehr am Moped gemacht ^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe geht beim anfahren aus!
    Von divad im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 09:57
  2. Motor geht beim anfahren aus!
    Von Blauerhöhenflug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.04.2009, 10:23
  3. Schwalbe geht aus/knackt beim anfahren/...
    Von thstorm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 16:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.