+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 37

Thema: Simson ging bei der fahrt aus!!


  1. #17
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    Also um die an zündspuhle ranzukommen kann es da sein, dass ich in fahrtrichtung rechts am motor 3 schrauben lösen muss? denn mein zündkabel scheint in den motor reinzugehen??

  2. #18
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Da ist es mit drei Schrauben nicht getan. Deine nächsten neuen Bekannten werden dann das Lüfterrad, das Polrad und die gesamte darunter liegende Elektrik werden.

    Ich zitiere mich nochmal...
    Zitat Zitat von Prof
    Fürs Erste tut es auch die Betriebs- und Reparaturanleitung, die du auf ostmotorrad.de sogar für lau runterladen kannst.
    Wir kommen hier nicht weiter, wenn wir uns mühsam von Schritt zu Schritt hangeln müssen und Bauteil für Bauteil erklären...

    MfG
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    danke, die betriebsanleitung habe ich ja. allerdings hilft die mir bei meinem problem nicht weiter. wie oben beschrieben habe ich die zündkerze in den zündkerzenstecker gedreht und an den motor gehalten und gekickt. da kein funke kam habe ich die zündkerze aus dem zündkerzenhalter gedreht, den zündkerzenstecker vom kabel abgemacht und das kabel an den motor gehalt. es kamen ab und zu kleine funken. da ich aber nicht sicher bin ob der funke groß genug ist würd eich gerne an die zündspule. also verlfolgte ich das kabel und siehe da es geht direkt richtung motor. da ist meine frage ob das richtig ist und wie ich dran komme. die einzige möglich sehe ich da in fahrtrichtung 3 schrauben zu lösen und den rechten teil des "motorgehäuses" abzunehmen um dort nach dem rechten zu sehen. leider steht in der betriebsanleitung an den meisten stellen "suchen sie eine fachwerkstatt auf"

  4. #20
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dass da zwei verschiedene Dokumente verlinkt sind, hast du aber mitbekommen?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Wuppertaler,

    "suchen sie eine fachwerkstatt auf" ist auch die richtige Antwort für jemanden, der nix hat, ausser der Betriebsanleitung.

    Schau Dir mal die Explosionszeichnung an, damit Du eine Vorstellung bekommst, was nach den drei Schrauben noch alles ab muss. Aber keine Bange, wegen dieses Problems muss Du den Motor nicht spalten.

    Peter

    P.S. meine Signatur ist schon ernst gemeint

  6. #22
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    so habe nun die reparaturanleitung zu dem ounkt angelesen. also schenbar wenn ich an die spule ran will muss ich das machen was ich grad geschrieben habe. wie gesagt das buch ist unterwegs. würde es sinn machen zunächst einen neuen zündkerzenstecker zu kaufen, weil aus dem zündkabel, wenn ich es an den blanken mootor halte ja ab und zu kleine funkten kommen?

    mfg

  7. #23
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Such mal nach "Hilfskerzenstecker", den habt Ihr vielleicht sogar für lau im Keller liegen.

    Peter

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    in dem threat hilfsstecker für lau hat jemand weiter unten gepostet man könne auch das kabel direkt an die zündkerze friemeln. das habe ich nun getan gekickt, aber wieder sprang sie nicht an. kann ich darans chließen, dass das problem also noch weiter "drinnen" liegt?

  9. #25
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Ja, so könnte es sein.

    Allerdings ist die Methode mit Kabel direkt ran friemeln ein Stückchen unsicherer. Schneid mal einen Zentimeter vom Zündkabel ab, vorausgesetzt es ist ausreichend lang und schraub den Hilfskerzenstecker rauf.

    Und dann kauf Dich eine neue Tastatur, die Grossmachtaste scheint defekt zu sein.

    Peter

  10. #26
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    ok alles klar, das muss ich aber dann morgen machen weil ich hier leider diese teile nicht habe (nur bei meinen eltern). meine frage aber: wenn nur ab und an ein kleiner funke kommt wenn ich das kabel direkt an den motor halte ist das ausreichend? wie groß müsste dieser funke denn sein und müsste er immer kommen?

    mfg


    ps: ich will ja nicht damit fahren dann sondern nur checken warum die schwalbe nicht anspringt !

  11. #27
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    Ein ordentlicher Zündfunke am Kabel springt über 5mm über und ist kräftig blau. Deiner scheint unterwegs abgeschwächt zu werden. Wenn dann noch der Kerzenstecker mit seinem Entstörwiderstand eingreift, kommt an der Kerze nix mehr an. Mach also erstmal das Zündkabel an der Zündspule ab, kürze es dort ein wenig und probiers dann nochmal. Sollte es nich besser werden, dann betätige den Kickstarter und schaue dabei mal in die Zündung. Springen am Unterbrecher übermässig Funken über, ist der Kondensator im Popo. Das kann auch den schlechten Zündfunken verursachen.

  12. #28
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Wie heftig kickst Du beim Prüfen? Mehr so für Weicheier oder schon mit Pepp?

    Pro Kurbelwellen Umdrehung muss im Zündzeitpunkt ca. 20 Grad vor OT ein Funke kommen. Wenn allerdings der Unterbrecher, der Kondensator, die Zündspule, die Hochspannungsdurchführung oder das Zündkabel eine Macke haben, dann könnte das der Fehler sein.

  13. #29
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    danke schon mal!

    kann ich das kabel einfach aus dem "motorblock" rausziehen wie beim zündkabelstecker oder muss ich dafür den motor aufschrauben? mit zündung meinst du dann auch unten am motor und der kondensator befindet sich auch in der zündspule oder?

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Wie heftig kickst Du beim Prüfen? Mehr so für Weicheier oder schon mit Pepp?

    Pro Kurbelwellen Umdrehung muss im Zündzeitpunkt ca. 20 Grad vor OT ein Funke kommen. Wenn allerdings der Unterbrecher, der Kondensator, die Zündspule, die Hochspannungsdurchführung oder das Zündkabel eine Macke haben, dann könnte das der Fehler sein.
    also ich kcike schon mit pepp
    Geändert von Prof (16.06.2010 um 21:11 Uhr) Grund: Doppelpost zusammengelegt

  14. #30
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von WuppertalerSchwalbe Beitrag anzeigen
    kann ich das kabel einfach aus dem "motorblock" rausziehen wie beim zündkabelstecker oder muss ich dafür den motor aufschrauben? mit zündung meinst du dann auch unten am motor und der kondensator befindet sich auch in der zündspule oder?
    Nein, das Kabel kannst du nicht einfach herausziehen.

    Und der Kondensator befindet sich nicht in der Zündspule, sondern gemeinsam mit dieser und noch ein paar anderen Teilen auf der Grundplatte hinter dem Polrad.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #31
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2010
    Beiträge
    70

    Standard

    ok gut danke für die anregungen!

    zuerst werde ich eine notzündkabelstecker bauen, wenn es dann noch nciht klappt schau ich mir mal die spule an und meld emich wenn ich was herausgefunden habe!

    mfg

    ps: die schwalbe ist ein 1976er jahrgang !

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von WuppertalerSchwalbe Beitrag anzeigen
    wenn es dann noch nciht klappt schau ich mir mal die spule an und meld emich wenn ich was herausgefunden habe!

    mfg

    ps: die schwalbe ist ein 1976er jahrgang !
    Was gedenkst Du dort erkennen zu können? Da ja noch ganz kleine Funken kommen, scheint sie ja noch an Ort und Stelle zu sein.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson SR50 ging während Fahrt einfach aus --> Kein Zündfunk
    Von Nautilus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 06:46
  2. SR 50 ging wärend der Fahrt aus und springt nicht mehr an!
    Von Singha2277 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.01.2005, 15:07

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.