+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 79

Thema: Simson - doch nicht die gute Qualität


  1. #33
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Aber alles wirst du nicht probiert haben, zumindest nicht richtig, bei mir bremsts auch wie die Feuerwehr :wink:

    Und die Bullerei :) kann dir nichts anhaben wenn die dich anhalten, wenn alles original ist.

  2. #34
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    11

    Standard

    also meine schwalbe hat über 30000km runter und war vor dem zerlegen besser in schuss als ein 7 jahre alter piaggo roller mit 8000km drauf...

  3. #35
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Die Simson-Bremsen bremsen zwar ganz gut, ihr Unterhalt ist aber nicht gerade einfach. Man muss schon relativ genau Arbeiten (z.B. passende Distanzplättchen) und die Bremse richtig einstellen. Andere Trommelbremsen (ok, meist nur am Hinterrad anzutreffen) sind im Unterhalt unkomplizierter. Dafür halten die Bremsen aber auch lange ohne kostspielige Regeneration. Ob der automatische Nachstellmechanismus an unserem Golf 3 in 20 Jahren noch so gut funktioniert wie jetzt?

    Die Blockierbremsung ist übrigends sehr gut. Damit erreicht der Laie den besten Bremsweg und die Bremse verschleisst quasi nicht

    mfg

  4. #36
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von lulipot
    also bei meiner sr50 ist alles besser als bei dem Star. Leistung und bremse, nichts ist schepp. Ich habe gehört das die Star mehr auf Masse produziert wurde als auf Qualität. Bei der suche nach dem scheppen hinterteil habe ich viele einträge gefunden die selbiges problem haben...
    Außerdem werde ich ständig mit dem star von der bullerei angehalten. Als ob die noch nie ein Ostmoped gesehen haben. Wenn die mal genauer nachsehen kann ich den Star irgendwo abholen und für das abschlepen zahlen. Bremsen sind richtig schlecht und ich habe alles probiert ohne erfolg.
    vielleicht solltest du deine einstellung ändern oder wirklich jogurtbecher fahren.

    was willst du jetzt eigentlich hören ?? das alles scheisse ist ???

    nee, du bist scheisse !!!

    wenn dir der esel ( mir widerstrebt es "karre" zu sagen ) nicht gefällt, dann verschenk oder verkauf ihn, aber hör auf andere mit deiner unzufriedenheit auf den sack zu gehen.

  5. #37
    Tankentroster Avatar von major_sky
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Marienbaum/Xanten/KreisWesel/NRW^^
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc
    nee, du bist scheisse !!!

    wenn dir der esel ( mir widerstrebt es "karre" zu sagen ) nicht gefällt, dann verschenk oder verkauf ihn, aber hör auf andere mit deiner unzufriedenheit auf den sack zu gehen.
    mal jemand der sagt was er denkt^^
    finde ich gut, gibt es nur noch selten in D

    GRuß Mjr Sky

  6. #38
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2008
    Ort
    Ein kleines nettes Dörflein in Thüringen
    Beiträge
    51

    Standard

    Richtig so das einer sagt was er denkt!
    Zu sagen das der Star keine Gute Qualität hat nur weil mans nicht hinkrigt die Sache ordentlich einzustellen und zu machen. Da machstes dir aber einfach!
    Ich hab selber noch einen Star zuhause stehen der sieht zwar nicht mehr allzu toll aus (Bj. 1973) aber läuft wie ne 1, da passt alles super und Bremsen tut er auch sehr gut!

    mfg pati

  7. #39
    mig
    mig ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.05.2006
    Ort
    Zweibrücken
    Beiträge
    169

    Standard

    An einem Baumarktroller fallen wenigstens nach 20 Jahren keine Teile ab.Sie fallen nach 4 km alle ab.Die Simson war ,meiner Meinung nach,ihrer Zeit voraus.

  8. #40
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von nirva100
    ...... Und von der Passgenauigkeit des liegt daran das die damals halt noch nicht so exakte Maschinen hatten, ...
    Du denkst wohl auch, bei Simson ist damals die ganze Steinzeithorde frühmorgens noch mit Keule und Bärenfell aus der Höhle gekommen und hat dann mit Faustkeil und Klinge von Hand Mopeds aus dem Fels gemeißelt, oder wie?
    Amigo, das war Mitte des Zwanzigsten Jahrhunderts (!!!) und ganz sicher gab's damals auch schon Präzisionsmaschinen aller Art.

    Aber frag ruhig ... :)

  9. #41
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von nirva100
    ...Und von der Passgenauigkeit des liegt daran das die damals halt noch nicht so exakte Maschinen hatten ...
    Du denkst wohl auch, dass seinerzeit bei Simson die ganze Steinzeithorde geschlossen frühmorgens mit Keule und Bärenfell aus der Höhle kam, um dann mit Steilbeil, Faustkeil und Klinge kleine schnelle Mopeds aus dem Fels zu meißeln.
    Amigo, das war Mitte des Zwanzigsten Jahrhunderts (!!!) und da hatten die ganz sicher auch schon Präzisionsmaschinen, und zwar solche aller Art.

    Aber frag ruhig ... :)

  10. #42
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    172

    Standard

    also ich habe http://www.mopedfreunde-oldenburg.de...pic.php?t=4979im forum gelesen das es durchaus schlampige arbeit gegeben hat.
    Warum frage ich das? Ich möchte wissen wie ich mein hinterteil wieder so gerade biegen kann das es ansehlich wirkt.
    Und ganz so schlecht sind die teureren Plastikroller auch nicht. Ich denke nur an die Honda invo, nur 2 liter verbrauch und gut zu warten. Der vw Käfer unter den rollern

  11. #43
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Zitat Zitat von lulipot
    Warum frage ich das? Ich möchte wissen wie ich mein hinterteil wieder so gerade biegen kann das es ansehlich wirkt.
    Nee, da kannste nichts retten. Das Moped ist Schrott! Weil ich nett und hilfsbereit bin, tue ich dir den Gefallen und hole den Schrott ab. Kostenlos, weil du es bist

  12. #44
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    sicher das nicht nur die Schwinge krumm ist? oder die Schwinlagerbuchsen schrott?

    Rossi würde auch gerne den Schrott abholen, muss nur wissen wann und wo...

    Klar sind die modernen Plastikroller von der Technik besser, da liegen auch 30 Jahre zwischen. Du willst ja auch nicht einen 70er Jahre Käfer mit einem nagelneuen VW Golf vergleichen...

    Und bitte keine Verbrauchsdiskussion, nicht schon wieder...

    MfG

    Tobias

  13. #45
    Tankentroster Avatar von major_sky
    Registriert seit
    26.06.2009
    Ort
    Marienbaum/Xanten/KreisWesel/NRW^^
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwaetzer
    Du denkst wohl auch, dass seinerzeit bei Simson die ganze Steinzeithorde geschlossen frühmorgens mit Keule und Bärenfell aus der Höhle kam, um dann mit Steilbeil, Faustkeil und Klinge kleine schnelle Mopeds aus dem Fels zu meißeln.
    naja so ganz sicher bin ich nicht...denk mal darüber nach....DDR
    nee mal ganz ehrlich^^ auf so ne antwort wäre ich niemals gekommen^^

    Gruß Mjr Sky

  14. #46
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von major_sky
    ....
    naja so ganz sicher bin ich nicht...denk mal darüber nach....DDR
    ...
    Gruß Mjr Sky
    Was soll die Aussage denn? Das in der DDR nur Schrott produziert worden ist?

    Die waren Maschinenbaulich nicht schlechter, zumindest was die reine Metallverarbeitung betraf.

    MfG

    Tobias

  15. #47
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Gerüchte besagen, daß die Ende der 70er Jahre, im Austausch gegen Golf, gelieferten Werkzeugmaschinen und Pressen heute noch bei VW im Einsatz sind.

    mfg Gert

  16. #48
    Tankentroster Avatar von Schmax
    Registriert seit
    15.06.2009
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    214

    Standard

    ich finde eine Diskussion über die Qualität und oder Möglichkeiten in der DDR völlig überflüssig. Die konnten genauso gut produzieren wie andere auch. Überall gab es Ausschuss und Pfusch und auch heute gibt es doch immer wieder Rückrufaktionen, egal ob West oder Ost.

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.11.2009, 15:08
  2. Gute Teile, gute Beratung, fairer Preis, keine Portoabzocke
    Von Guzzi-Fuzzi im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2004, 19:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.