+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Simson Konfisziert


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    10

    Standard Simson Konfisziert

    Hey Freunde der Sonne,

    meine Simson s51 wurde gestern von der Polizei konfisziert :(
    Sie hat einen Bing Vergaser und eine Vape Zündung. Sie fährt glaube ich etwas schneller als 60. Kann mir jemand sagen, was auf mich zukommen wird?

    Außerdem stellt sich mir die Frage ob die die mitnehmen durften. Sie sind hinter mir her und haben mir gesagt das ich deutlich über 60 km/h gefahren bin.

    Grüße
    Geändert von Simmler (12.05.2013 um 23:03 Uhr)

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Gegen dich wurde vermutlich der Anfangsverdacht auf "Fahren ohne Fahrerlaubnis" getätigt.
    Ich kann aus Erfahrung sagen, dass dein Moped jetzt auf einen genormten Prüfstand kommt und/oder vom Tüv (Prüfinstistut) überprüft wird.
    Warte mal ein paar Tage ab und äußere dich vorerst nicht weiter hier, du weißt, der Fein ließt mit. :)


    Kein Grund zur Panik, alles wird gut. Ehrlich.

    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Und wegen der Vape können sie dir höchstwahrscheinlich nichts.

    Gruß Robin

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Und wegen der Vape können sie dir höchstwahrscheinlich nichts.

    Gruß Robin
    aber wegen dem nicht eingetragenen Bingvergaser. Was wird dir denn genau vorgeworfen? Sonst noch irgendwas verbaut was nicht ganz ABE konform ist? Eletrik ohne Zulassung? 60ccm oder sonstige Scherze?

    MfG

    Tobias

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    @Simmler,

    bevor Du keinen Mängelbericht bzw. eine Anzeige oder Ähnliches vorliegen hast, aus dem die genauen Vorwürfe hervorgehen, kann man in der Sache noch überhaupt nichts konkretes sagen. Alles weitere wäre Spekulation.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Einfach nur wegen dem Bing werfen die doch nicht das Moped in den Kofferraum. Kann es sein das der Gesamteindruck ein sofortiges aus dem Verkehr ziehen gerechtfertigt hat? Und dass du eine Vape verbaut hast steht ja wohl nicht auf deiner Stirn geschrieben, oder? Auf meiner stand es nicht.

    Bin auch letzten Herbst angehalten worden, angeblich mit 80 Klamotten einen leichten Berg hinab gefahren. Kurzes Interview und 3x um das Moped gelaufen, dann wars aber auch gut. Das Moped ist aber auch in einwandfreiem Zustand.


    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Und wegen der Vape können sie dir höchstwahrscheinlich nichts.

    Gruß Robin
    Da glaube ich nicht dran. Alles was hier je geschrieben wurde sind reinste Mutmaßungen. Ich werde auch nicht zum TÜV rennen und sie eintargen lassen, aber genauso wie ein gewissenhafter Polizist/Gutachter im Schadensfall ungeprüfte Blinkerkäppchen in Rechnung stellt wird es auch mit der Vape sein.

    Man darf also schwer gespannt sein wie das hier endet.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Aloa,

    es gibt Neuigkeiten.
    Zunächst einmal habe ich keine Anzeige oder Dergleichen bekommen (keine Ahnung ob da noch was passiert, geht aus dem mir Vorliegenden Schreiben nicht hervor)
    Aalso die Simson war auf dem Prüfstand und es kamen 80 km/h bei rum, sodass die Betriebserlaubnis damit erloschen ist. Jetzt wurde ich aufgefordert sie "zurückzubauen" und dann mit einer schriftlichen Bestätigung einer Werkstatt zur Zulassungsstelle zu gehen und die Papiere abzuholen. Was aus dem Schreiben nicht hervor geht, ist was ich den zurückbauen solle. Habe dann dort angerufen und die konnten mir auch nichts weiter sagen. Ich solle halt dafür sorgen das sie maximal 60 km/h fährt. Nun ist es aber so, dass an der Simme halt nichts verbaut ist, was für 20 extra km/h sorgt(?) What soll ich nun machen? Ne drossel einbauen (Ist das überhaupt mögliche?)?

  8. #8
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Bist du dir denn sicher das bis auf den Bing-Vergaser und die Vape alles original ist? Evtl fährst du auch einen 60ccm Zylinder und weißt es gar nicht?

    Desweiteren stellt sich natürlich die Frage ob sie das Moped überhaupt auf einem geeigneten Prüfstand getestet haben, wer hat die Messung denn durchgeführt?
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    10

    Standard

    Wer die Messung durchgeführt hat geht aus dem Schreiben leider auch nicht hervor.
    Da ich die Simson erst einige Wochen vor der Beschlagnahmung gekauft habe, habe ich mir die Frage bezüglich der 60ccm auch schon gestellt. Ich werde jetzt erstmal eine Werkstatt kontaktieren.

    Ich werde euch auf dem laufenden halten.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Besorge dir einen Drehzahlbegrenzer, baue ihn ein, stell auf 6500 Umin ein und bring das Moped zusammen mit dem Mängelschein zur nächsten Polizeidienststelle. Das ist so ziemlich die günstigste und einfachste Methode das Moped auf (Prüfstandstaugliche) 60kmh zu bringen.
    Noch als Tipp... lass dir dann von der Polizeidienststelle schriftlich bestätigen, dass der Mängelschein abgearbeitet wurde, weil nicht immer klappt die Kommunikation zwischen PI und Zulassungsstelle.

    Bär
    Klaus-Kevin, lass das!

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Vom Bing und Vape fährt keine S51 80km/h. Also muss auf jedenfall noch mehr gemacht sein.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  12. #12
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    Vom Bing und Vape fährt keine S51 80km/h. Also muss auf jedenfall noch mehr gemacht sein.
    Oder die Prüfer waren ausreichend doof, das Fahrzeug auf einen Rollenprüfstand zu stellen, der den Fahrtwiderstand nicht berücksichtigt. Da die Simson nicht elektronisch abregelt, sollten im Stand 80 Sachen keine große Mühe machen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  13. #13
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Oder die Prüfer waren ausreichend doof, das Fahrzeug auf einen Rollenprüfstand zu stellen, der den Fahrtwiderstand nicht berücksichtigt.
    Ja das meinte ich und hab desswegen nochmal nachgefagt. Wenn die das Ding einfach bei der Polizei auf de Rolle gepackt haben und daraufhin einen Mängelschein geschrieben wäre das eine Erklärung.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  14. #14
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Simmler Beitrag anzeigen
    Sie sind hinter mir her und haben mir gesagt das ich deutlich über 60 km/h gefahren bin.
    Und, Hand aufs Herz, wie schnell fuhr sie bei Dir ???

    Wenn Deine Schwalbe tatsächlich serienmässig schneller als nachgemessene 66 km/h fährt, kann von Dir verlangt werden, daß Du sie zusätzlich so drosselst, das sie maximal die 66 km/h (60 km/h + 10 % Toleranz) schnell ist. Dazu gibt es reichlich Gerichtsurteile.

    Wie Du das machst, ist nicht geregelt. Natürlich kannst Du den Hersteller auffordern, diesen Mangel zu beheben oder ihn dafür in Regreß nehmen, wenn es ihn noch gibt ...

    Alternativ könntest Du die Schwalbe ja auch auf Leichtkraftrad umschreiben und die höhere Höchstgeschwindigkeit eintragen lassen ...

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  15. #15
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Oder die Prüfer waren ausreichend doof, das Fahrzeug auf einen Rollenprüfstand zu stellen, der den Fahrtwiderstand nicht berücksichtigt. Da die Simson nicht elektronisch abregelt, sollten im Stand 80 Sachen keine große Mühe machen.
    Ich hatte mal meine 1er-Schwalbe im Bestzustand auf dem Polizeiprüfstand. Die hatte 68 Km/H gebracht. Da bei diesem Prüfstand erlassmäßig 5Km/H abgezogen werden müssen, bin ich also zwar trotzdem 3 km/H drüber, aber danach kräht wohl kein Hahn. Ein original 2er-Motor-Mopet hatte ich noch nicht drauf, soo groß dürften die Unterschiede aber vmtl nicht sein. Wenn das o.g. Mopet 80 Km/H fährt, ist da vmtl wohl was faul, es sei denn, man hat einen Messfehler gemacht, indem man das Mopet beim Messen nicht mit seinem ganzen Gewicht belastet hat, das macht nämlich auch ein paar Km/H. Aber das muss man dann erstmal nachweisen, und was spricht in diesem Fall auch schon dafür?!? Ich würde mir lieber mal anschauen, ob nicht doch etwas verändert wurde, und das dann rückgängig machen. Das wird wohl das leichteste sein.

    Zur Frage, ob die Polizisten das Mopet mitnehmen durften: Du sagst selber, dass das Mopet wohl etwas schneller als 60km/H läuft. Nun fährt die Polizei schon hinter dir her und kann somit ohne Probleme einen Verdacht begründen, dass das Mopet eben schneller fährt. Da nur ein Tachoablesen nicht reicht, müssen sie das Ding auf den Prüfstand stellen. Wie sollen sie das machen, wenn sie das Mopet nicht sicherstellen? Drei Tage später bei dir vorbeifahren und die Messung dann durchführen? wenn du mal kurz darüber nachdenkst, kannst du dir die Frage selbst beantworten. Und ja, die Polizei darf ein Mopet nicht nur sicherstellen, sie darf auch einen Abschlepper hinzurufen, der es dann zur nächsten Wache fährt. Und die Kosten dafür trägt, sofern die Messung positiv war, der Mopethalter.

    Gruß

  16. #16
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Zitat Zitat von dr.gerberit Beitrag anzeigen
    Ein original 2er-Motor-Mopet hatte ich noch nicht drauf, soo groß dürften die Unterschiede aber vmtl nicht sein.
    Der 2er Motor dürfte sogar langsamer sein, da die M53/M54 zum überdrehen neigen, die M501 eher nicht. Hab ich auf jeden Fall im Schwalbebuch gelesen .

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simson An- Verkauf - Oldtimer Werkstatt speziell Simson in München
    Von Münchner-Vogel im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 11:09
  2. Simson Spatz, Simson Star!
    Von vireximius im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 21:27
  3. S50N - Licht an = Simson steht, Licht aus = Simson läuft!
    Von FlintWestwood im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 22:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.