+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 86

Thema: SIMSON KR 51/1 Restauration ------Abschlussbericht---------


  1. #17
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Die Feder spannt sich zwischen Ständer und Bremshebel.

    Den Ständer zu lackieren und den Luftberuhigungskasten in krankenhausbettbeige zu lassen ist natürlich großes Kino
    Die Stossis ohne neue Buchsen find ich viel besser....

    MfG

    Tobias

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    die Schwinge hinten ist falsch montiert.
    Der Bolzen den du gerade verwendest kommt vorn unten dran, dort gehört ein Bolzen mit 2 Gewinden dran, der hier, und eine Seite nur Mutter und andere Seite Zahnscheibe und Mutter. Winkel sind richtig angeordnet.

    Sicherungsblech Ansauggeräuchsdämpfer fehlt?

    Bei der Vorderschwinge solltest du den Vorderen Bremsbowdenzug erst montieren (durch das Loch), dann den Schwingeträger durch Kotflügel und Lenkerlager.
    Nachher bekommt man ihn nicht mehr durch.

  3. #19
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die Räder sind gleich, außer wenn laufrichtungsgebundene Reifen montiert sind.

    Die Reifen auf deinem Bild haust du besser direkt in die Tonne, die sind mindestens 20 Jahre alt und werden null Grip haben, besonders auf Nässe.

  4. #20
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    @ SchwarzerPeter: mit dem Ansauggeräuschdämpfer hast du vollkommen Recht, ich weiß nicht was mich da geritten hat... :)
    Die Reifen werden noch ausgewechselt.

    @ Tagchen: Danke für den Hinweis: Bist du da denn sicher? Soweit ich mich erinnern kann, war diiser Bolzen an genau der Stelle als ich sie bekommen habe (was natürlich nicht heißen soll, dass das richtig ist, aber funktioniert hat es so allemal). Für die vordere Schwinge habe ich einen anderen Bolzen, der ähnlich aussieht wie der Verbaute der Hinterradschwinge?! Und selbst wenn es der falsche Bol

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    das ist Richtig, es gibt 2 Versionen vorn.
    Einmal wie du gerade hinten verbaut hast und einmal mit 2 Gewinden.
    Bild Museum Suhl.

    Evtl. ist bei dir nur vorn und hinten vertauscht gewechsen?
    Weiß garnicht genau ob die Längen gleich sein, glaube aber.
    Angehängte Grafiken

  6. #22
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    hmmm, ich mache morgen mal Detailbilder von beiden Schwingen, vllt klärt sich ja dann was auf :)

    Was ist mit den Stoßdämpfern, stammen die aus verschiedenen Modellen? Welche soll ich vorne, welche hinten montieren, ist das egal?

    Zu den Reifen: Möchte noch neue Schläuche, sind die in jedem Zweiradshop zu bekommen?



    Noch ne Frage: hat evtl hier noch jemand eine alte Speiche rumfliegen mit der er mir gegen Entschädigung aushelfen könnte? Ich würde ja eine bei akf bestellen, habe aber kein Bock dann dafür die hohen Versandkosten zu zahlen.

  7. #23
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    ehm .Normalerweise sind Stoßdämpfer Vorn und Hinten unterschiedlich lang.
    Groß hinten, Klein vorn, zum anderen solltest du unbedingt die Gummis in der Aufnahme erneuern, da du sonst Probleme mit leicht unterschiedlichen Höhen und schlechten Federeigenschaften bekommst.

    hm, habe noch Felgen, da kannst eine bekommen und genung Speichen versuchen. Normalerweise trenne ich die olen Speichen nur raus und ersetzte sie gegen neue Edelstahl.

  8. #24
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen
    ehm .Normalerweise sind Stoßdämpfer Vorn und Hinten unterschiedlich lang.
    Groß hinten, Klein vorn, zum anderen solltest du unbedingt die Gummis in der Aufnahme erneuern, da du sonst Probleme mit leicht unterschiedlichen Höhen und schlechten Federeigenschaften bekommst.

    hm, habe noch Felgen, da kannst eine bekommen und genung Speichen versuchen. Normalerweise trenne ich die olen Speichen nur raus und ersetzte sie gegen neue Edelstahl.
    PN

  9. #25
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    NAbend zusammen, war ein langer Tag heute....

    hier wieder neue Bilder:



    Ich finde einfach nicht, wo die Feder vom Ständer eingehakt wird






    Kommt hier eigentlich noch was zwischen? Über der Schwinge siehts so leer aus...



    Wo kommt dieses Gummiteil hin?







    UNd noch eine sehr wichtige Frage: Wo werden die Kabel der Blinker eigentlich in die Lenkstange eingeführt. Rechts neben der Gasöffnung oder verlaufen die außen? Gibts da evtl enn Übersichtsplan?


    Hier dann noch der aktuelle Stand der Dinge:



    geöffneter Motor:

  10. #26
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    die feder für den hauptständer wird in den fußbremshebel mit eingehakt.

    das gummiteil ist ein abstandsstopfen, der rechts neben dem gasgriff als abstandshalter zum blinker sitzt,

    ansonsten bislang schöne arbeit.

  11. #27
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    die Feder kommt oben an den Fußbremshebel und hilft ihm zurück.
    Dann kommt vorn am Fußbremshebel ein Gummi, geht auch Sitzbankgummi gekürzt.

    Das Gummiteil ist das Distanzstück zwischen Gasgriff und Blinker rechts.

    Kabel gehen rechts in dem kleinen Schlitz rein (KR51/1 Lenker 2 Schlitze unten rechts)

  12. #28
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    super, danke, sind die Schlitze für die Elektrik dann in dem senkrechten nach oben gehenden Teil der Lenkstange? Haben nämlich gesucht uns gesucht, aber nichts gefunden.
    Noch eine Frage zum Tachoantrieb. Auf folgendem Foto sieht man die geöffnete Motorseite, in der der Tachoantrieb verläuft... Da müsste ja an das Kettenritzel noch ein Antriebsritzel für die Tachowelle sein, oder?
    Kann mir jemand sagen, was für ein Teil für den Tacho auf dem Foto fehlt?
    Achso: Die vordere Schwinge ist richtig so?

  13. #29
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    da fehlt ein teil, dass "mitnehmer für tachoantrieb" heißt und so aussieht:


    die nase darauf hakt sich in das gegenstück im seitendeckel ein und die tachowelle bewegt sich.
    gruß sirko

  14. #30
    Tankentroster Avatar von sentient
    Registriert seit
    22.07.2008
    Ort
    Trier/Marburg
    Beiträge
    228

    Standard

    Danke, hier findet man ja extrem schnelle Hilfe :)

    Zum Thema Bowdenzüge:
    Die wollte ich alle erneuern, bei AKF gibts nen Satz für alte und neue KR 51/1 Ausführung. Welcher meint ihr ist sinnvoller?


    EDITH: nochmal zur Kabelführung: Habe gerade gesehen, dass bei meinem Modell vorher alle Kabel außerhalb der Lenkstange verbaut waren. Kann das überhaupt sein?

  15. #31
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nein, die Blinkerkabel gehen durch den Lenker. Der Rest zu den Schaltern bleibt außen.

    Die "Ständerfederaufnahmebohrung" an deinem Fußbremshebel ist die obere und bei dir oben seitlich ausgerissen. Dafür hat dann jemand ein zweites Loch darunter reingebohrt. Laß die Ecke da oben und das untere Loch wieder zuschweißen und nimm das alte Loch.
    Damit hat der Ständer und der Bremshebel mehr Spannung.

  16. #32
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Moin,

    sach mal, bin ich hier der einzige oder staunt ihr auch nicht schlecht, dass neben dem Schwaelbchen noch mindestens 3 Porsche 911er mit in der Garage stehen .


    Adrian

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alter Simson Star Restauration
    Von Kr_51_2_Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.06.2007, 13:12
  2. Simson Duo Restauration
    Von Bernd im Forum Technik und Simson
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.04.2007, 10:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.