+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Simson Kr51/1 K, Nippel an der Kurbelwelle fürs Polrad


  1. #1

    Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    7

    Icon Sad Simson Kr51/1 K, Nippel an der Kurbelwelle fürs Polrad

    Hallo liebes Schwalbennest,

    ich habe jetzt seit über nem Jahr meine Simson Schwalbe (Kr51/1 K BJ:1968) doch in all der Zeit hat sie meine Werkstatt leider nicht alzuoft verlassen.
    Inzwischen habe ich aber meiner Meinung alles soweit in den Griff bekommen, außer ein einziges Problem.

    Ich an der Kurbelwelle sitzt ja auf der einen Seite das Polrad, und dieses Polrad wird durch so eine Kimme auf der richtigen Stelle gehalten, nun habe ich allerdings das Problem, dass bei mir dieser Nippel schon relativ weit runter ist(werde später mal Fotos machen und die hier reinstellen).. und nachdem ich ein paarmal um den Pudding gefahren bin löst sich immer wieder das Polrad, dann haut das natürlich mit der Zündung nich hin und ich muss mein geliebtes Gefährt nach Hause schieben.

    Meine Frage an dieser Stelle ist, was ich denn machen kann damit das Polrad nicht immer wieder Verdreht.. und bitte sagt nicht ich muss die Kurbelwelle ersetzen, dann wein ich nämlich! :(
    Habe irgendwo mal gelesen, dass es für spätere Modelle diese Federscheiben(?) nachzukaufen gibt, aber ich wüsste nicht, wie ich die bei meinem Modell ersetzen sollte..

    Okay, wie gesagt, Bilder folgen, ich hoffe auf ein paar konstruktive Ideen!

  2. #2
    Glühbirnenwechsler Avatar von drucki
    Registriert seit
    16.07.2011
    Ort
    berlin
    Beiträge
    77

    Standard

    moin^^

    den halbmond kannst (wenn noch möglich) mit nem spitzen schraubendreher oder ähnliches langsam und behutsam rausschlagen... wenn das nicht mehr möglich ist wäre ein dremel ganz gut... nur beim dremel sollteste drauf achten das du nicht zu tief und nicht zu schräg rein"sägst" den halbmond gibt es bei jeder simsonwerkstatt und in jedem onlineshop zu kaufen ... wenn dir das zu lange dauern sollte und du angewiesen bist auf das moped reicht auch erstmal ein halber cent ( n cent inner mitte teilen passt genauso) solltest du aber nicht allzulange drinne lassen da es kupfer ist.. wie gesagt nur eine notlösung

    hoffe konnte dir helfen

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Hallo blackfyre!

    Das gesuchte teil nennt sich auch Scheibenfeder oder eben Halbmond.
    Dass sich das Polrad verstellt, liegt aber eher daran, dass der Kurbelwellenstumpf und das Polrad nicht völlig entfettet sind. Der Halbmond zentriert nämlich nur und hält das Polrad hinterher nicht an Ort und Stelle.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  4. #4
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Es kann gut sein das dein Polrad gehimmelt ist. Dadurch, das du das Polrad nicht korrekt montiert hast, verdreht es sich auf dem Konus und wird auf dieser Fläche beschädigt, sodass es irgendwann nicht mehr genug Fläche hat um überhaupt noch Halt zu finden.
    Schau dir also das Polrad speziell an der Konus-Fläche an.

    Ich hatte auch vor kurzem ein Polrad das auf der Höhe des Halbmondkeils eine Furche hatte.
    Seh also zu, das du den Halbmond gegen einen neuen ersetzt. Entfette anschliesend den Konus und das Polrad und montiere das Polrad mit Federscheibe und korrekten Anzugsmoment.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #5

    Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo und guten Morgen,

    erstmal vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten.
    Ich hab mir grade schonmal diese Scheibenfeder bestellt, da es zwei Ausführungen gab, einmal dick einmal dünn habe ich beide bestellt.

    Mein Problem ist jetzt, dass ich nicht genau weiß, wie ich den Nippel rausschlagen soll, für mich sieht das nämlich danach aus, als wäre der direkt auf der Kurbelwelle, und nicht irgendwie eingesetzt?

    Wenn ich gleich mal gefrühstückt hab werd ich mal in die Werkstatt gehen und die Schwalbe soweit herrichten, dass ich Bilder machen kann und damit meine Frage untermauern kann.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Das sieht nur so aus. Es gibt keine Simson-Kurbelwelle, die keinen "losen" Halbmond hat.
    Wenn Du versuchst den Halbmond mittels Hämmerchen und kleinem Schrabendreher oder Dorn zu entfernen, unterbaue den Kurbelwellenstumpf mit Holz, damit die Kurbelwelle keinen Schaden nimmt.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Die 2mm Scheibenfedern sind immer für die Polradführung, die 3mm Scheibenfeder für das Ritzel auf der anderen Seite der Kurbelwelle (Primärritzel). Sollte aber auch so im Angebotstext stehen....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  8. #8

    Registriert seit
    11.01.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    @Wessischrauber: Danke, das find ich sehr beruhigend.. Das mit den Holzklötzen werd ich so machen! Danke!

    @Gonzzo: Bei der Ostoase, wo ich eig. immer bestelle stands nicht bei, aber im Zweifel sind die 37ct jetzt auch noch verkraftbar! Trotzdem auch dir danke :)

    Und jetzt ans Werk!

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Und wenn du die Scheibenfeder entfernt hast, dann kauf dir noch eine Tube Ventilschleifpaste. Damit kannst du die schon etwas vernudelte Passung wieder richten. Das dauert aber eine Weile. Mit aufgemaltem Edding kannst du dann prüfen ob die ganze Fläche trägt. Danach die neue Scheibenfeder rein, alles peinlichst genau entfetten und wieder montieren.
    Viel Spaß dann wieder beim Fahren.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kurbelwelle, Nippel für Polrad ab
    Von lenni1234 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.08.2011, 18:59
  2. Nocke an Kurbelwelle für Polrad gebrochen! KR51/2
    Von nelSon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.02.2008, 14:43
  3. Abzieher fürs Polrad!
    Von schwaelbche im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 16:03

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.