+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Simson Kr51/1s auf Electronic-Zündung umrüsten. HILFE :-)


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard Simson Kr51/1s auf Electronic-Zündung umrüsten. HILFE :-)

    Hallo,

    wie die Überschrift schon sagt, hab ich vor meine Kr51/1s mit außenliegender Zündspule & normalerweise U-Zündung auf eine org. DDR- Electronic-Zündung umzurüsten.

    Habe von einem Fachmann schon die vorhandenen Bohrungen durchbohren lassen und mit einem normalen M5-Gewinde versehen, sodass ich wie bei den alten Polrädern das Lüfterrad anbringen kann.

    So.. der handwerkliche Teil wäre soweit beendet. Die Zündung ist eingebaut und stimmt mit den hierfür angebrachten Markierungen über ein. Nur leider bin ich ich etwas ratlos bei der Verkabelung und mein technischer Verstand schaltet bei all den diversen Schaltplänen meist aus.

    Daher wende ich mich mit diesem Anliegen an euch.

    Welche Kabel der Grundplatte muss ich wie mit meinem original Kabelbaum verbinden. Bzw. ich weiß, dass ich die Glühbirne auf Grund der erhöhten Lichtleistung tauschen muss. Meine Frage wäre nur.

    Welches Kabel muss ich mit welchem verbinden? Wäre klasse, wenn ihr mir hierbei helfen könntet.

    Bin dabei auf folgenden recht nützlichen Link gestoßen:

    http://www.simmipage.de/files/circui...ng_2010-02.pdf

    Gruß hony

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Versuch mal den.... http://www.akf-shop.de/moser/kr51-2l.png

    Ist vielleicht doch etwas übersichtlicher.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Eben. Kabel verbinden reicht nicht. Du brauchst das Steuerteil der E-Zündung, eine andere Zündspule, eine andere Ladeanlage, und ein paar andere Lämpchen.

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Kabel verbinden reicht nicht. Du brauchst das Steuerteil der E-Zündung, eine andere Zündspule, eine andere Ladeanlage, und ein paar andere Lämpchen.

    Haste alles da ?

    Gruß
    schrauberwelt
    Geändert von schrauberwelt (18.05.2010 um 21:07 Uhr)

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von schrauberwelt Beitrag anzeigen
    Soooo isses.

    @honyama

    Kabel verbinden reicht nicht. Du brauchst das Steuerteil der E-Zündung, eine andere Zündspule, eine andere Ladeanlage, und ein paar andere Lämpchen.

    Haste alles da ?

    Gruß
    schrauberwelt
    Hallo Schrauberwelt,

    hab natürlich alles da. :-) Mir gehts nur drum, wie ich die einzelnen Kabel der Zündung verbinden muss, um überhaupt einen Funken zu haben, den Rest würd ich später in den Ferien machen, aber ich würd halt gern gucken, ob sie mit der neuen Grundplatte überhaupt läuft, bevor ich alles umbaue.

    Bin nun 2 Jahre lang Unterbrecherzündung gefahren und nach 2 defekten Platten hab ich ne andere geschenkt bekommen. Zählt das als Ausrede?

    Gruß hony

    PS: BVF IST PFLICHT! :)

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    @honyama

    Dann besorg Dir den Schaltplan oben Link von Olympiablau und los gehts.
    Übrigens prüfen kannst die Grundplatte auch ausgebaut, Anleitung auch bei den Link zu finden.

    Scheinwerferlampe 6V35/35W einbauen ?, Ladeanlage tauschen die sind Anschlüsse gleich, Steuerteil einbauen und Befestigen dann die Kabel drann, dann die Kabel die fehlen anfertigen und anschließen,
    Kabel an Zündschloß von der Grundplatte drann und es ist dann fast geschaft. Zündspule 6V verbauen.
    ZZP prüfen und Grundplatte einstellen und ausrichten, Polrad drauf und es sollte wenn i.O. dann funken.

    Besorg Dir auch deinen alten Schaltplan, da kannst Du dann die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Verkabelung herausfinden.

    Gruß
    schrauberwelt

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von schrauberwelt Beitrag anzeigen
    @honyama

    Dann besorg Dir den Schaltplan oben Link von Olympiablau und los gehts.
    Übrigens prüfen kannst die Grundplatte auch ausgebaut, Anleitung auch bei den Link zu finden.

    Scheinwerferlampe 6V35/35W einbauen ?, Ladeanlage tauschen die sind Anschlüsse gleich, Steuerteil einbauen und Befestigen dann die Kabel drann, dann die Kabel die fehlen anfertigen und anschließen,
    Kabel an Zündschloß von der Grundplatte drann und es ist dann fast geschaft. Zündspule 6V verbauen.
    ZZP prüfen und Grundplatte einstellen und ausrichten, Polrad drauf und es sollte wenn i.O. dann funken.

    Besorg Dir auch deinen alten Schaltplan, da kannst Du dann die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Verkabelung herausfinden.

    Gruß
    schrauberwelt
    Hallo,

    vielen Dank. Werd mich am Wochenende mal damit befassen. Spule muss 6 Volt sein?! Hab 1 ganz kurze ohne Aufdruck und eine etwas längere, auch 6 Volt mit DDR-Logo drauf.

    Gruß hony

    PS: Rein aus Neugierde heraus, was würde passieren, wenn man die Ladeanlage nicht ersetzt?

    PPS: Hätte u.a. auch die Ladeanlage einer KR51/2 da, passt diese auch, bzw. wäre diese geeignet? Woran erkennt man eine Ladelanlage für die Elektronic Zündung? Unterscheiden sie sich nur in der Leistung?!

  8. #8
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Nimm die mit Aufdruck 6 Volt Zündspule.
    Ladeanlage mußte tauschen, da die Ladespule 21W hat. die alte 18W, denke die überlebt sonst nicht lange.
    Ladeanlagen haben Nummern obenauf, poste diese mal und wir werdens wissen.

    Gruß
    schrauberwelt

  9. #9
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Die Ladeanlage überlebt das schon - aber wenn die Ladeanlage der /1 mit der Lichtmaschine der /2 kombiniert wird, werden die Ströme zu Batterie und Rücklicht zu hoch, und das geht dort auf die Lebensdauer.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. simson schwalbe kr51/1s halbautomatik auf 4 gang umrüsten?
    Von schwalbe_chris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.08.2016, 23:00
  2. kr51/2N zündung umrüsten
    Von AkiraEve im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.03.2006, 10:26
  3. KR51/1 auf E-Zündung umrüsten
    Von Gambit im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 20:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.