+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Simson läuft mal super, mal gar nicht


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    81

    Standard Simson läuft mal super, mal gar nicht

    Moin Leute!

    Ich brauche dringend eure Hilfe! Nachdem ich meinen Star jetzt wieder zum fahren gebracht hab, bin ich in den letzten Tagen damit auch wieder umher gefahren. Ein paar Macken hat der immer noch, aber solange er erstmal läuft ist das ok.
    Also gestern fuhr das Teil noch gute 65 km/h. Heute morgen und vormittag auch, jedoch ging heute nachmittag bei Vollgas der Motor aus. Ich hab ihn dann nach einer kurzen Zeit wieder anbekommen, aber beim gasgeben ist er dann wieder ausgegangen. Dann lief er kurze Zeit später wieder und ging dann wieder nicht an. Also hab ich die Mühle mit dem Hänger geholt. Und als ich eben zu Hause ankam, sprang er beim ersten Kick super an. oO
    Jetzt hat das Gerät mehrere eigenarten. Also normalerweise müsste man ja ein paar Meter mit Choke fahren können. Das kannste aber knicken. Der springt zwar nur an, wenn der Choke gezogen ist, ruckelt allerdings bestialisch und klingt schrecklich dumpf, wenn du versuchst, so zu fahren. Also Choke ziehen, ankicken, Choke sofort wieder zu und losfahren. Wenn ich dann losfahre muss ich immer aufpassen, dass der im Standgas nicht abkackt und vorallem muss ich eigentlich fast immer Vollgas geben. Manchmal (auch oder vorallem wenn er warm ist) geht der quasi aus, wenn man an einer Kreuzung z.B. das Gas zurück nimmt. Dann muss man wieder Gas geben, also n bisschen aufheulen lassen, und er kommt wieder. Das sind aber keine Zündaussetzer, sondern der geht eher richtig aus. Und wenn ich kurz halte, beispielsweise beim tanken. Muss ich immer erst die Kerze putzen, bevor er wieder angeht. Allerdings läuft er meistens super, wenn er dann läuft. Vorallem bringt der Motor auch echt was, also ist Top in Schuss. Ich nehme an, der Vergaser streikt.
    Was auch äußerst eigenartig ist, ist dass der Star letztens immer ausging, wenn ich das rechte Verkleidungsblech angebaut hab. Der Auspuff ist aber frei, und der Luftfilter neu. Und außerdem lief er jetzt immer, auch mit Verkleidung.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.821

    Standard

    Moin icemanxxx

    Deine Annahme, der Vergaser könnte die Ursache des Problemes sein, ist so abwegig nicht.
    Was ich sagen will: wenn du glaubst, es ist der Versager,
    dann bau den raus, zerlege ihn komplett und mach ihn sauber -
    erst so mit Verdünnung den Plaque, dann mit Druckluft die Kanäle und Düsen.
    Dann stell ihn nochmal ein - so mit Senfglasmethode.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    81

    Standard

    Der Vergaser wurde vor kurzer Zeit von mir gemacht.
    Hat sich auch erledigt. Als ich eben den Motor warm fahren wollte, um den Vergaser einzustellen, ist der Gang rausgesprungen und jetzt krieg ich keinen mehr rein. Klingt auch so, als hätte sich da irgendwas gelöst. Das heißt wohl Motor spalten.
    Wie kommt man da am billigsten weg? Bzw. gibt es vllt. noch irgendwo Austauschmotoren?

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von icemanxxx Beitrag anzeigen
    Wie kommt man da am billigsten weg? Bzw. gibt es vllt. noch irgendwo Austauschmotoren?
    Ein Austauschmotor müsste schon garantiert gut gemacht worden sein und mit Garantie verkauft werden, damit Du nicht vom Regen in die Traufe kommst.

    Wenn jetzt plötzlich kein Gang mehr reingeht, dann schau als Erstes, ob sich nicht vielleicht "nur" das Abtriebsritzel gelöst hat.

    Ansonsten haben auch die vorherigen Probleme nach Motorregerierung geklungen.
    -> Wellendichtringe auf der Kurbelwelle.

    Peter

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    81

    Standard

    Der Motor ist absolut hinüber. Ich hab hier 4 Motoren liegen einige sind schon auseinander. Das Problem ist, dass mir die Werkzeuge fehlen die Lager einzupressen. Und ich vor allem völlig blank bin Ich musste vor kurzem die Räder erneuern. Aber da die KW, Kickstarterwelle, Kupplungswelle etc. sicherlich alle neu werden müssen, muss man da schon mit ziemlichen Kosten rechnen...

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.254

    Standard

    Zitat Zitat von icemanxxx Beitrag anzeigen
    Der Motor ist absolut hinüber. Ich hab hier 4 Motoren liegen einige sind schon auseinander.
    Du bist mir der Richtige: von einem Motor der völlig hinüber ist, zu erwarten, dass man ihn mit wenigen Handgriffen und ohne Aufwand hinpfuschen kann, ist schon mehr als blauäugig.

    Wenn Du jetzt insgesamt 5 gleiche Motore hast, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Du daraus zumindest einen halbwegs vernünftig zusammenbauen kannst.
    Investiere die eigentlich demnächst fällig werdende Versicherungsprämie in neue Lager und Dichtungen guter Qualität.
    Arbeite mit viel Zeit, Ruhe und Verstand, nutze Tiefkühltruhe und Backofen, dann brauchst Du vielleicht ausser dem Polradabzieher kein Spezialwerkzeug.

    Mit den schäbigsten Teilen übst Du und die verbleibenden kannst Du nehmen, um einen Ersatzmotor zusammenzubauen, den Rest verkaufst Du auf ebay.

    Füll auch mal in Deinem Profil PLZ und Wohnort aus.

    Peter

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Hiracer
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    127

    Standard

    Irgendwann kommt bei solchen Gefährten mal der Punkt wo man sie generalüberholen muss um Zuverlässigkeit erwarten zu können.
    Ich hatte früher bei meiner ersten Mofa auch die Philosophie immer Flickerei zu betreiben.Ich hab irgendwann aufgehöhrt zu zählen wie oft ich das ding nach Hause schieben musste. Nimm einmal Geld in die Hand und überhole den Motor richtig und du hast Ruhe.
    Bei der Simme die ich mir vor Kurzen gekauft habe ist das erste was ich gemacht habe den Motor zerlegt und Sämtliche Lager und Dichtungen erneuert. Eben damit ich in der Schönsten Zeit des Zweiradjahres nicht ständig in der Werkstatt stehe und die anderen Zweiräder vorbeifahren höre.

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Anderer Ansatz... schalte doch eine Anzeige, bei der du mit Bildern ALLE 5 Motoren anbietest und dafür einen regenerierten Motor als Austausch zurück haben willst. Dann kommst du vielleicht sogar kostenneutral aus der Nummer raus. Das wäre ein Angebot, auf das ich mich melden würde.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. läuft super, hat aber ne erkältung....
    Von freshmeat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 16:25
  2. Sie läuft einfach super
    Von Boily im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 13:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.