+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: Simson macht Zicken - Weiß nicht wo ich noch ansetzten soll...


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Makersting Beitrag anzeigen
    Vergiss die Motormitteldichtung. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass die im Bereich der KW derart undicht ist, dass sich das auf die Zylinderfüllung merklich auswirkt. Ich weiß gar nicht, warum man hier sowas in die Welt setzt und Panik verbreitet.
    Der TE selbst hat im 1. Beitrag geschrieben, das die Mitteldichtung sifft.
    Das Getriebeöl riecht auch nach Benzin,
    obwohl der WeDi augenscheinlich dicht ist.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  2. #18
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Getriebesand Beitrag anzeigen
    Du hast keinen Choke sondern einen Startvergaser, das ist technisch schon ein gewaltiger Unterschied. Die Dichtung muß unten an dem kleinen Kolben sein der direkt am Bowdenzug des Startvergasers "hängt".
    Das habe ich gecheckt. Sieht super in Ordnung aus.

  3. #19
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Mööped Beitrag anzeigen
    Wenn das Problem wirklich eine unzureichende Kurbelwellenkammer-Abdichtung zum Getriebe hin sein sollte, dann könnte man doch versuchen die Schrauben hinter der Grundplatte ein wenig fester anzuziehen. Evtl. bringt das fürs erste nochmal was und im Winter kannst du dich an die Regenerierung machen. Das würde ich nochmal probieren.

    Außerdem würde ich mir noch nen neuen Zündkerzenstecker besorgen.
    Hast du den Elektrodenabstand der NGK Zündkerze auf 0,4 mm eingestellt. Der ist nämlich oft auf 0,6 bei den NGK.

    Habe jetzt auf beiden Seiten nen neuen Simmerring drinnen. Hoffe das hat sich dann erledigt.

    Nein, die NGK habe ich tatsächlich nicht überprüft, das stimmt. Danke für den Tipp.
    Welchen Stecker soll ich denn nun nehmen? Bin da total verwirrt. Die einen sagen nen 1kOhm wegen Zündfunken, die Anderen sagen 5kOhm wegen Original. Bei mir ist im Moment ein 5kOhm dran mit DDR Prägung.

  4. #20
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    Zitat Zitat von Makersting Beitrag anzeigen
    Vergiss die Motormitteldichtung. Es ist äußerst unwahrscheinlich, dass die im Bereich der KW derart undicht ist, dass sich das auf die Zylinderfüllung merklich auswirkt. Ich weiß gar nicht, warum man hier sowas in die Welt setzt und Panik verbreitet.
    Was ich noch nicht gelesen habe, ist der Bremsenreinigertest auf Falschluft zw. Gaser und Zylinder. Den bitte machen.

    Gruß
    Martin

    Also den Bremsenreinigertest habe ich bereits gemacht und nichts auffälliges bemerkt. Weder am Vergaser noch an Kopf und Fußdichtung (Zylinder saut an der Kopfdichtung raus). Auch nicht an den alten Simmerringen der Kurbelwelle li + re. Ich habe an den Übergängen einfach im Leerlauf Bremsenreiniger hingesprüht und gehrocht ob sich was an der Drehzahl ändert. Ist doch richtig so, oder?!?

    Habe die Simmerringe nun trotzdem erneuert. Die Schrauben vom Zylinder auch nochmal nachgezogen. Kann ja auch sein, dass sich die Fußdichtung noch etwas "gesetzt" hat.
    Den Wellendichtring für den Kickstarter habe ich auch gleich erneuert da es auch da rausgesifft hat.
    Ein paar Kleinteile brauche ich noch für die Kupplung neu, dann kann ich wieder zusammenbauen, neues Öl rein und mal schauen was dann Sache ist.

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    Hi,
    kurzes Update mit der Bitte um euer Feedback...

    Ich habe jetzt noch folgendes gemacht:
    Kondensator gewechselt
    Zündung nochmal nachgestellt
    Simmering hinterm Primärritzel getauscht
    Öl erneuert
    Vergaser im warmen Zustand eingestellt
    2. Krümmerdichtung ergänzt und neue Krümmermutter
    O-Ring Kickstarter und Simmering im Deckel erneuert

    Die Schwalbe läuft jetzt soweit eigentlich ganz stabil. Man kann fahren und sie stirbt auch im Fahrbetrieb nicht mehr ab. Alle undichten Stellen sind nun soweit dicht, außer die Mtteldichtung. Die saut immer noch etwas.
    Nach einer ausgiebigen Testfahrt bildete sich wieder ein leichter Ölfilm. Über Nacht waren zwei kleine Ölflecken zu sehen. Bilder im Anhang (eins vor, eins nach der Probefahrt).

    Jetzt meine Fragen zu meiner Schwalbe:
    1. Denkt ihr dass die Mitteldichtung zwingend neu rein muss, oder sifft sie noch im tolerierbaren Bereich? Habt ihr vielleicht noch Tipps was ich machen könnte? Abdichten von außen, Schrauben nachziehen...
    2. Ist das normal damit die Schwalbe im Standgas nach ein paar Minuten ausgeht? Überfettung?
    3. Der Motor hat ein deutlich hörbares rasseln/klingeln. Ignorieren oder der Sache auf den Grund gehen?
    Angehängte Grafiken

  6. #22
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    Niemand?
    Hab noch was festgestellt. Ich habe ja den Wellendichtring hinter der Grundplatte erneuert und die guten braunen genommen. Gestern habe ich die Schrauben für dir Motorhälften nochmal nachgezogen und beim Ausbau der Grundplatte gesehen, dass ich ein bisschen Öl hinter der Grundplatte habe. An was kann das trotz neuer Dichtung liegen?

    Habe fast die Befürchtung dass die Vorbesitzer in ihrem Murks das GehäuseMetall vereint haben, da ein paar Schaubenzieher/Hebekspuren zu sehen waren und der alte Wellendichtring nicht richtig saß.

  7. #23
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    Vielleicht ist die Welle eingelaufen, so dass der Dichtring nicht richtig sitzt?
    Ich hatte das mal beim Auto mit Dichtring- und Kupplungswechsel, war danach nicht mehr dicht.
    Vergasernadel in der richtigen Kerbe oder rutscht die Nadel durch?
    Manchmal ist das Blech um die Nadel ausgeleiert.
    Schau mal nach, wenn Du den Deckel vom Vergaser abschraubst, ob die Nadel fest sitzt.
    Geändert von seeperle (22.08.2015 um 20:35 Uhr)

  8. #24
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    ich tippe eher auf eine krummen Simmeringhalter, das passiert beim M53 oft.

    MfG

    Tobias

  9. #25
    Tankentroster
    Registriert seit
    16.08.2010
    Ort
    Berlin-Süd
    Beiträge
    162

    Standard

    Hat ..Lover nicht einen M5x1-Motor?
    Ich habe gerade extra meinen M541-Motor umgedreht, sieht genauso aus, der M53 hat unten vorne seitliche Rippen.
    Im Wohnzimmer liegen gerade ein paar Motoren rum.

  10. #26
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Sollte bei einer /2 zumindest so sein, ja.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  11. #27
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Das seht ihr doch schon an der Ölablassschraube...
    Ich würde noch mal nachgucken wenn sich wirklich schon wieder Öl angesammelt hat.
    Ob vorher nicht richtig gereinigt wurde oder ob es aus dem Kettenbereich kommt kann man aus der Ferne nicht sagen.
    Der Sitz in den der Wellendichtring rein gedrückt wird darf keine Macken von Schraubendrehergehebel haben , ebenso der Bereich der Kurbelwelle der sich im Dichtring dreht. Bei Kurbelwellenspiel kriegste das auch nicht dicht, der Kurbelwellenstumpf darf sich nicht radial oder axial bewegen.
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  12. #28
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    26.07.2015
    Beiträge
    26

    Standard

    OK Danke für eure Einschätzung.
    Dann beobachte ich das einfach mal.

    Was sagt ihr zur Mtteldichtung? Hab die Schrauben jetzt nochmal nachgezogen und das Gefühl dass es nochmal ein wenig besser geworden ist.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe macht Ihre ersten Zicken :(
    Von MarcMarin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 17:35
  2. Kickstarter macht Zicken...
    Von timdebatin im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 11:38
  3. Schwalbe macht nicht was sie soll!
    Von moebius im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.05.2004, 20:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.