+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 46 von 46

Thema: Simson-Motor "aus dem Dreck gezogen"


  1. #33
    Chefkonstrukteur Avatar von Besier
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Leimen
    Beiträge
    3.061

    Standard

    Bis 50 € wert muss man den Fund nicht melden, oder ?
    Immerhin ist dieser Motor alt, vlt. kaputt und angemalt, da ist der bestimmt nur nen Fuffi wert
    Hercules - Stark auf zwei Rädern

  2. #34
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    meine güte ihr macht ja wieder ein drama daraus. der motor wird nicht erst seit gestern dort stehen/liegen und dann lasst dem jungen doch seine freude. als wenn ihr gleich sonst wo hin rennen würdet wenn ihr einen motor findet. ihr hättet den auch mit genommen und dann wäre gut gewesen. ihr schaukelt die geschichte schon wieder so extrem hoch das ist unglaublich. hier gönnt keiner dem anderen auch nur das geringste. ach und wenn ihr mal einen stein im wald findet dann macht bitte vorher den besitzer aus!!!

    also quwa erfreu dich an deinem neuen motor und lass die leute hier reden. ob geklaut oder nicht schei.... drauf der liegt da mit sicherheit schon so lange das er von jedem zu hundert prozent vergessen wurde.

  3. #35
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    meine güte ihr macht ja wieder ein drama daraus. der motor wird nicht erst seit gestern dort stehen/liegen und dann lasst dem jungen doch seine freude. als wenn ihr gleich sonst wo hin rennen würdet wenn ihr einen motor findet. ihr hättet den auch mit genommen und dann wäre gut gewesen. ihr schaukelt die geschichte schon wieder so extrem hoch das ist unglaublich. hier gönnt keiner dem anderen auch nur das geringste. ach und wenn ihr mal einen stein im wald findet dann macht bitte vorher den besitzer aus!!!

    also quwa erfreu dich an deinem neuen motor und lass die leute hier reden. ob geklaut oder nicht schei.... drauf der liegt da mit sicherheit schon so lange das er von jedem zu hundert prozent vergessen wurde.
    Ein ziemlich sonderbares Verständnis von Eigentum, welches du da an den Tag legst...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #36
    Flugschüler Avatar von spalte90
    Registriert seit
    16.04.2011
    Beiträge
    371

    Standard

    ja genauso ist meine meinung. ich möchte euch mal mit 16 jahren sehen wenn ihr durch den wald fahrt und einen simson motor findet.

  5. #37
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dass man mit 16 nen Haufen Mist macht, ist ne ganz andere Geschichte. Auch ich bin nicht frei von solchen Jugendsünden und seh das heute trotzdem etwas differenzierter.

    Klar kann der Threadersteller sich den Motor nehmen - was er ja auch getan hat. Und höchstwahrscheinlich wird ihn dafür auch niemand belangen. Gut zureden muss man da trotzdem nicht, weil's einfach in der Endbetrachtung rechtlich mehr als zweifelhaft ist.

    Das ist der selbe Mist wie mit den vermeintlich herrenlosen Mopeds, die einige hier immer wieder "retten" wollen: Sicher, die stehen rum und verwahrlosen. Trotzdem gehören die noch jemandem, der sich aus welchen Gründen auch immer dazu entschieden hat, diesen Zustand in Kauf zu nehmen. Da kann man nicht einfach hergehen und das Zeug einpacken, nur weil man irgendwelche vermeintlich bessere Verwendungen dafür hat.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #38
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Das ist der selbe Mist wie mit den vermeintlich herrenlosen Mopeds, die einige hier immer wieder "retten" wollen: Sicher, die stehen rum und verwahrlosen. Trotzdem gehören die noch jemandem, der sich aus welchen Gründen auch immer dazu entschieden hat, diesen Zustand in Kauf zu nehmen. Da kann man nicht einfach hergehen und das Zeug einpacken, nur weil man irgendwelche vermeintlich bessere Verwendungen dafür hat.
    Die 15m Straße vor deinem Haus gehören auch nicht dir,trotzdem kümmerst du dich drum,weil diese 15m sonst verwahrlosen würden!

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    ja genauso ist meine meinung. ich möchte euch mal mit 16 jahren sehen wenn ihr durch den wald fahrt und einen simson motor findet.
    Und ohne euch hier irgendetwas unterschieben zu wollen, aber es würde wohl jeder von uns so machen, zumindest den Motor mit nach Hause nehmen,danach kann man doch immer noch zur Rennleitung oder zum Fundbüro gehen, da gibt es doch auch glaube ich nur eine Verjährungsfrist von 3 Monaten, ihr glaubt doch nicht im ernst, dass da über Jahrzehnte ein Motor vergammelt, und es dem Eigentümer binnen 3 Monaten wieder einfällt, dass er ein Simson Motor besitzt.
    Zumindest wäre man nach der Fundbüroprozedur auf der richtigen Seite.

    Lg Steffen


    PS: Ich beantrage eine Verschiebung dieses Threads in den Bereich -Simson Gestohlen oder Gefunden-
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

  7. #39
    Flugschüler
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    257

    Standard

    Zitat Zitat von Besier Beitrag anzeigen
    Bis 50 € wert muss man den Fund nicht melden, oder ?
    nein, die Grenze liegt bei 10,- € § 965 Abs. 2 Satz 2 BGB BGB - Einzelnorm

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    ihr schaukelt die geschichte schon wieder so extrem hoch das ist unglaublich. hier gönnt keiner dem anderen auch nur das geringste. ach und wenn ihr mal einen stein im wald findet dann macht bitte vorher den besitzer aus!!!
    ich kann nur für meinen Teil sprechen, aber ich gönne jedem seinen Fund und freue mich sogar, wenn wieder ein Motor gerettet wird. Und ich habe oben auch erläutert, dass bei dereliquierten (aufgegebenen) Sachen sogar ein Eigentumserwerb des "Finders" stattfindet, mitnehmen und behalten also völlig unproblematisch ist.

    Wenn das aber die Hütte des Bauern war, dann ist das hier zivilrechtlich und vor allem strafrechtlich sehr problematisch. Jetzt eine Strafanzeige zu stellen könnte man als Mißgunst auslegen. Den inzwischen mehrfach aufgegriffenen Tip mit dem Fundbüro haben glaube ich alle als Hilfe gemeint, um die Sachen einigermaßen zu legalisieren und späteren Ärger zu vermeiden.

    Zitat Zitat von spalte90 Beitrag anzeigen
    ob geklaut oder nicht schei.... drauf
    Jemand klaut deinen gerade schön restaurierten Vogel, fährt den Tank leer und läßt die Schwalbe stehen. Freust du dich, wenn der Finder sich meldet? Ach nee, bestimmt nicht, ist ja egal ob legal.

    Zitat Zitat von *Schwalbe* Beitrag anzeigen
    da gibt es doch auch glaube ich nur eine Verjährungsfrist von 3 Monaten
    ach ja? wo steht denn das im BGB? Kleiner Tipp, schau mal hier rein: § 197 BGB Dreißigjährige Verjährungsfrist BGB - Einzelnorm

    Bevor man irgendwelchen Mist erzählt könnte man seine Ansicht ja mal kurz googlen, wenn man keine Ahnung hat.

  8. #40
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Hat mal jemand an das Öl im Motor und den Umweltschutz gedacht??
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #41
    Kettenblattschleifer Avatar von *Schwalbe*
    Registriert seit
    19.08.2010
    Ort
    Hannover Land
    Beiträge
    579

    Standard

    Zitat Zitat von phklein Beitrag anzeigen



    ach ja? wo steht denn das im BGB? Kleiner Tipp, schau mal hier rein: § 197 BGB Dreißigjährige Verjährungsfrist BGB - Einzelnorm

    Bevor man irgendwelchen Mist erzählt könnte man seine Ansicht ja mal kurz googlen, wenn man keine Ahnung hat.
    Tu den Motor am besten da hin wo du ihn her hast und hol dir über VertippDich.de n günstigen für n €Dann ersparste dir den ganzen rechtlichen Gedönß
    Ja komm du ruhig mit deinen Leuten, schon ok, ich komm auch alleine.

  10. #42
    Flugschüler
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    424

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    Vorher in der Liste checken, ob die Motornummer in der Liste steht !!!

    Wenn j ist der Eigentümer bestimmt an Infos über den Verbleib interessiert...

    ==> http://schwalbefin.net23.net/FINsimson.pdf
    Das sollte man wenigstens ma Checken, wenn der Motor einen Besitzer hatte würde der sich auch paar Jahre später über das wieder auffinden freuen, wenn er geklaut wurde. Das tut ja keinem Weh.
    Aber damit zum Fundbüro juckeln find ich nen bischen übertrieben.

    schönen Gruß
    Johnny
    ...und Tschüß

  11. #43
    Flugschüler Avatar von oliverh
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    251

    Standard

    Ich les hier schon länger mit und finde es interessant das beim kleinsten Verdacht auf "tuning" sofort ein Tread geschlossen wird, bei vermeintlichem Diebstahl aber fleißig diskutiert werden darf.
    Was ist denn mit den Gastlesern die hier zufällig lesen die müßen doch denken das Simsonfahrer kleinkriminell sind.

  12. #44
    Glühbirnenwechsler Avatar von Quwa
    Registriert seit
    26.06.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    85

    Standard

    Okay, also, ich habe in der o. g. Liste nachgesehen, ob die Motornummer enthalten ist, was nicht der Fall ist und bei der Rennleitung ist diese Nummer auch nicht als gestohlen gemeldet o.ä.
    Ich war auch schon auf der Stadt und habe den Fund gemeldet, ich darf aber den Motor bei mir zu Hause lagern und wir haben ausgemacht, dass dieser schon nach 3 Monaten in meinen Besitz übergehen darf. Innherhalb dieser Zeit hätte ich mit ihm sowieso nichts anfangen können, von daher ist das okay!
    Und weil der Begriff wieder gefallen ist: Es war keine Hütte, ich habe keine Tür aufgebrochen o.ä., die Lagerstätte war frei zugänglich.

    Aber ich denke, damit sollte jetzt das Thema durch sein, ich habe ein reines Gewissen, beim nächsten Mal bin ich schlauer und mit hoher Wahrscheinlichkeit darf ich mich nach Ablauf der Frist als neuer Besitzer freuen!

  13. #45
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von oliverh Beitrag anzeigen
    Ich les hier schon länger mit und finde es interessant das beim kleinsten Verdacht auf "tuning" sofort ein Tread geschlossen wird, bei vermeintlichem Diebstahl aber fleißig diskutiert werden darf.
    Was ist denn mit den Gastlesern die hier zufällig lesen die müßen doch denken das Simsonfahrer kleinkriminell sind.
    STIMME ICH VOLL ZU !!! Mittlerweile gehört deswegen dieser Thread nach "RECHT" verschoben (oder besser ganz gelöscht).

    Für die ursprüngliche Motorregenerierung gibt es genügend Threads die man mit der Forensuche finden kann bzw genügend Fachliteratur dazu (DAS BUCH).
    =/\= ...see us out there... =/\=

  14. #46
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Zitat Zitat von Quwa Beitrag anzeigen
    Okay, also, ich habe in der o. g. Liste nachgesehen, ob die Motornummer enthalten ist, was nicht der Fall ist und bei der Rennleitung ist diese Nummer auch nicht als gestohlen gemeldet o.ä.
    Ich war auch schon auf der Stadt und habe den Fund gemeldet, ich darf aber den Motor bei mir zu Hause lagern und wir haben ausgemacht, dass dieser schon nach 3 Monaten in meinen Besitz übergehen darf. Innherhalb dieser Zeit hätte ich mit ihm sowieso nichts anfangen können, von daher ist das okay!
    Und weil der Begriff wieder gefallen ist: Es war keine Hütte, ich habe keine Tür aufgebrochen o.ä., die Lagerstätte war frei zugänglich.

    Aber ich denke, damit sollte jetzt das Thema durch sein, ich habe ein reines Gewissen, beim nächsten Mal bin ich schlauer und mit hoher Wahrscheinlichkeit darf ich mich nach Ablauf der Frist als neuer Besitzer freuen!
    Sehr gut. Das ist der bestmögliche, legale Weg, und beendet auch hoffentlich diese Diskussion hier.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. "Simson am See" - Jahrestreffen der Simsonfreunde BONN am 14. August am Laacher See
    Von Geotobi im Forum Simson Treffen & Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2010, 15:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.