+ Antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte
Ergebnis 65 bis 80 von 135

Thema: Simson S51 Electronik


  1. #65
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Die Vorderbremse ist allgemein nicht besonders. Man kann sie aber durchaus zum blockieren bringen.

    Wenn du ein Ruckeln drin hast, versuch mal die Bremse anzuziehen während du die Steckachse festdrehst. Wenn das auch nicht hilft, könnte die Nabe unrund sein.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  2. #66
    A-Z
    A-Z ist offline
    Tankentroster Avatar von A-Z
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    117

    Standard

    Ja werd ich mal versuchen. Also wie gesagt, die Felge ist ja neu und Hinten gibts auch keine Probleme. Kann ja auch sein, dass die Bremsbacken obwohl Neu von der alten Felge ramponiert wurden. Wenns sich nichts ändert, werde ich diese wohl neu kaufen. Kosten ja nich die Welt.

    Lg

  3. #67
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Meine beiden Felgen hab ich auch neu gekauft und beide Naben haben ein leichtes Ei.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  4. #68
    A-Z
    A-Z ist offline
    Tankentroster Avatar von A-Z
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    117

    Standard

    Hallo,

    Sagt mal, gibts den Krümmer neu eigentlich auch in Schwarz? Hab in den gängigen Shops nur schwarze Krümmer für ne Schwalbe gefunden? Mit lackieren is ja schlecht, da Chrom..

  5. #69
    A-Z
    A-Z ist offline
    Tankentroster Avatar von A-Z
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    117

    Standard Lenkkopflager

    Malhzeit, mal wieder ne spezielle Frage.

    Beim bremsen hatte ich neuerdings so ein rattern vorne. Nachgeschaut-> Die große Mutter die von unten an die obere Lagerschale drückt (Nummer 13 im folgenden Bild), war locker. Habe diese dann Festgezogen, dooferweise fällt das Lenken jetzt schwerer. Habe ich was falsch gemacht?

    Im Zuge dessen habe ich gleich noch eine Frage zu den so genannten Rahmenlaufringen

    http://www.akf-shop.de/layout/cyt/im...el-seite-1.jpg

    Nummerus 41

    Kommen die in den Rahmen rein so wie auf dem Bild zu sehen:

    http://www.ostoase.de/bilder/produkt...ufring-S51.jpg

    oder hat der Rahmen an der stelle oben und unten generell Aussparungen, die die Form dieser Lagerschalen haben und die Lagerschalen kommen da nur zusätzlich mit rein?

    Weil für mich macht das keinen Sinn, dass man das Lenkkopflager festziehen muss, um das Rattern wegzubekommen, gleichzeitig jedoch die Lenkung schwerfälliger wird.

    Liebe Grüße :)

  6. #70
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Das Teil wo die Lagerschalen (Rahmenlaufringe) reinkommen ist das Stirnrohr und es ist ein Durchgehendes Rohr. Die Lagerschalen werden dort nur eingepreßt, so wie auf dem Bild.
    Hier auf dem Bild sieht man es vielleicht besser, da wird gerade die untere Lagerschale eingezogen.


    Das Lenkkopflager ist ein Axiallager und das muss nun mal eingestellt werden. Die obere Mutter Lösen und mit der unteren das Lager so einstellen das es sich gerade noch lenken lässt und dann mit der oberen Mutter Kontern, dabei die untere Mutter gegen halten, damit sich das eingestllte Spiel nicht beim anziehen verstellt.

    Gruß
    Frank

  7. #71
    A-Z
    A-Z ist offline
    Tankentroster Avatar von A-Z
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    117

    Standard

    So funktioniert das also ; )

    Gut dann werd ich mich nochmal der Leunkung widmen und 2 Neue Lagerschalen bestellen.

    Gegen gehalten hab ich nich, vielleicht hat sich das dadurch mit der Zeit gelöst.

    Noch eine Kurze Frage...dieser silberne Ring unten beim unteren Träger:

    http://www.akf-shop.de/images/produk...0001440-01.jpg

    gibts den auch einzeln als nachkauf?

    Wenn, dann wird das bestimmt auf dem ersten Bild die Nummer 16 sein?!

    Hab auf dem Ring beim unteren Lenkträger nämlich abdrücke der Kugeln drauf und es ist auch ein spürbares "reinturschen" der Kugeln in diese Mulden zu spüren.

    Vielen Dank

  8. #72
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Das nennt sich Verschleiß und muss dann neu.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  9. #73
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Das Lager muss neu werden und zwar komplett.
    Der untere Ring ist Teil 15 auf der AKF Skizze

    Das Lenkkopflager gibt es auch als Komplettsatz.
    Du brauchst 1x Pos.15; 2xPos.14; 2xPos.41; 1xPos.13.

    Gruß
    Frank

  10. #74
    A-Z
    A-Z ist offline
    Tankentroster Avatar von A-Z
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    117

    Standard

    mh vielen dank für die Bestätigung.

    Also das Lenkkopflager an sich (die beiden Kugellager, die beiben Schraubmuttern) sind erst ca ein Jahr alt. Hab damals halt nur nich die Lagerschalen am Rahmen und den unteren Ring mitgewechselt...trotzdem Kugellager neu?

  11. #75
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    willste jetzt bei Pfennigartikeln anfangen zu sparen ???
    mach komplett und richtig.
    das alte lager kannste auseinanderfummeln und die kugeln zum murmeln nehmen.
    manche kennen mich, manche können mich

  12. #76
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Wenn du die untere Mutter anziehst, um den richtigen Lagersitz einzustellen, musst du beachten das vor dem anziehen der oberen Nutmutter zuerst die unteren Verklemmungen der Gabelrohre, an der Gabelbrücke gelöst werden müssen. Danach ziehst du die obere und untere Nutmutter gegeneinander an und zum Schluss schraubst du an der Gabelbrücke wieder die Verklemmungen fest. Machst du das nicht und ziehst die ober Nutmutter an, verzieht sich entweder die Gabelbrille oder du bekommst es nicht anständig gekontert.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  13. #77
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Zitat Zitat von Optimus Prime Beitrag anzeigen
    Wenn du die untere Mutter anziehst, um den richtigen Lagersitz einzustellen, musst du beachten das vor dem anziehen der oberen Nutmutter zuerst die unteren Verklemmungen der Gabelrohre, an der Gabelbrücke gelöst werden müssen. Danach ziehst du die obere und untere Nutmutter gegeneinander an und zum Schluss schraubst du an der Gabelbrücke wieder die Verklemmungen fest. Machst du das nicht und ziehst die ober Nutmutter an, verzieht sich entweder die Gabelbrille oder du bekommst es nicht anständig gekontert.
    Stimmt sehr wichtig

    Lager werden immer komplett gewechselt, alles andere ist aus meiner Sicht Blödsinn

    Gruß
    Frank

  14. #78
    A-Z
    A-Z ist offline
    Tankentroster Avatar von A-Z
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    117

    Standard

    Verstehe,

    also kwasi die Schrauben oben der Stoßdämpfer lösen ; )


    gut dann kommt das gesamte Lager neu :)

    Heute mal wieder erfolgreich was verbessert:



    Bremslichtschalter...Einstellen der Hinterbremse ohne die Bremse aufmachen zu müssen :)


    Ich weiß, sieht so nicht schön aus...aber das wird bei der nächsten Lackierung schön gemacht :)

  15. #79
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Gera
    Beiträge
    1.008

    Standard

    von welchen Moped? Weil der für die S53 doch ein weng anders ausschaut...

  16. #80
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ne....dann verstehste nicht ;-) Die unteren 2 Schrauben lösen, mit dem die Rohre an der Gabelbrücke geklemmt sind. Wenn du das Lager anziehst, schiebst du ja die Gabelrohre auch weiter nach unten...und wenns nur ein mm ist.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

+ Antworten
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 3 4 5 6 7 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Batterieladung SR 50 electronik
    Von andi-dussel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.08.2011, 17:38
  2. Simson Spatz, Simson Star!
    Von vireximius im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 21:27
  3. S50N - Licht an = Simson steht, Licht aus = Simson läuft!
    Von FlintWestwood im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.04.2009, 22:50
  4. electronik
    Von simon-simson im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 10:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.