+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Simson S51 läuft nur mit Choke


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    12

    Standard Simson S51 läuft nur mit Choke

    Hi,
    habe eine S51 B24-4 12v unterbrecherzyndung habe seit langen das Problem dass sie kurz vor Volllast ausgehen wollte und Fehlzyndung hatte.

    Mittlerweile läuft sie fast nur noch mit Choke.

    Habe schon einige sachen ausprobiert.

    Vergaser gereinigt und schwimmerstand geprüft,
    benzinfilter gereinigt,
    Neue Kerze,
    2ten Vergaser getestetet mit gleichen Phänomen,
    Polrad hat an der Grundplatte geschliffen neues Polrad montiert etwas besser,
    Habe auch mehrere Vergaserdüsen getestet 67,70,72,80 ohne erfolg,
    anderen motor testweise montiert gleiche Zyndung gleiches Phänomen,
    Auspuff war hinten zu und wurde ausgebrannt sah auch gut frei aus.
    Simmeringe von der Kurbelwelle wurden auch getauscht 2x
    Zyndspule getauscht, ohne erfolg,

    Hoffe ihr könnt mir helfen

    Danke gixxernl

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Willkommen im Nest.

    Dann wird es bei die Zeit, daß du anfängst nach Nebenluft zu suchen. Wie das geht, steht (glaube ich) im Wiki, auf alle Gälle aber mehrfach hier im Nest (Suchfunktion)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    11.01.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    655

    Standard

    Polrad schleift - getauscht - bisschen besser ... also, wenn es schleift, dann stimmt was nicht und da sollte man glaube ich keine Toleranzen hinnehmen. So schnell, wie sich das Ding dreht!

    Ich fürchte, du hast mehrere Baustellen. Aber nicht aufgeben!

    Übrigens: Zündung, nicht Zyndung. Gab's die B2-4 überhaupt mit Unterbrecherzündung?

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    Danke für die schnellen Antworten.
    Bin davon ausgegangen dass sie B2-4 ist oder B1-4.
    Ok werde mal nach Nebenluft suchen.
    Kurbelgehäuse, Vergaserflansch und Zylinder oder noch etwas vergessen?
    Polrad hat geschliffen weil die Nieten sich gelöst hatten.
    Geändert von Gixxernl (21.11.2011 um 16:22 Uhr)

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Gixxernl Beitrag anzeigen
    Polrad hat geschliffen weil die Nieten sich gelöset hatten.
    Wenn's mehr nicht ist....
    Könnte dann eher eine S51 C sein. http://www.akf-shop.de/moser/s51-1b.pdf
    Was für eine "Ausstattung" hat dein Möp?
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    Habe jetzt mal nach nebenluft geschaut aber nur etwas am vergaserflansch grfunden.
    Neu Abgedichtet und wieder überprüft, Nebenluft weg immernoch gleiche Problem
    Sie hat auch Fehlzündungen ohne choke.
    Mit choke geht sie warm nicht an nur ohne.

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Da du an 2 Motoren getestet hast und da den Vergaser und die Zündung übernommen hast,liegt es demnach am Vergaser oder an der Zündung.
    Suche dir mal leihweise diese Dinge und teste
    Hinterhofbastler :-D

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Was ist denn mit dem ZZP bzw. die Scheibenfeder in der Kurbelwelle re.Alles noch Tutti?
    Ob Kr51,S50,Duo oder Star, der midi fährt schneller als 50km/h:)

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    Habe mir ein neues Polrad und neue Passscheibe geholt (Halbmond) und eingesetzt gleiche problem.
    Vergaser wurden 2 getestet beide gleiches phänomen. der eigentliche vergaser lief ja mal es fing dann aber mit diesem problem an.
    Kann es auch Elektrische Ursachen haben außer die Masseanschlüsse?
    sie läuft wenn man den luftfilter komplett zu macht.
    Weiß nicht wo ich noch nach Nebenluft suchen soll.

    Am Luftfilterkasten in der mitte wo die Seitendeckel drann sind an der Zyndschlossseite fehlt so eine Schiebevergleidung oben links am Kasten bekommt sie dadurch zu viel luft?

    Ach noch was Komme aus Berlin Kann mir jemand eine Grundplatte Leihen.
    Geändert von Prof (22.11.2011 um 13:23 Uhr) Grund: Doppelpost

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    die linke Seite hat mit der Luft nichts zu tun.
    rechts ist eine Luftführung integriert,worüber der Luftfilter seine Luft bekommt.

    Aber das Problem scheint mir tatsächlich die Luftzufuhr zu sein,wenn er bei abgedecktem Luffi läuft.
    Alternativ Spritmangel.
    Wieviel kommt denn innerhalb einer Minute aus dem Hahn?

    Masseprobleme etc. schließe ich aus,denn die werden wohl kaum durch den Choke behoben
    Hinterhofbastler :-D

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    Sprit läuft eigentlich massig, habe aber noch nicht gemessen, kann ich aber machen wenn ihr dass wollt.

    Kann auch was am Auspuff oder am Luftfilterkasten sein?
    Geändert von Prof (23.11.2011 um 13:39 Uhr) Grund: Doppelpost

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    Niemand mehr eine Idee?

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    Habe heite den unterbrecherabstand erh. und es wurde wesentlich besser. danach noch di Zündung etwas zeitiger eingestellt. Problem fast weg nur kurz vor Volllast will sie wieder ausgehen. Schau mir samsatag nochmal die Zündung an irgendwas stimmt da nicht. wie waren nochmal die Einstelldaten?
    1,8 vor OT und Unterbrecherabstand 0,4 richtig?

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Unterbrecher einstellen ???

    Die Primitiv-Variante:

    - Grundplatte Kerbe auf Kerbe einstellen (Gehäusemarkierung und Markeierung auf Grundplatte sollen gegenübereinanderstehen)
    - Kerze raus
    - Irgendwas durch das Kerzenloch rein und festhalten
    - Polrad drehen bis das "Irgendwas" fühlbar an der Kippe rauf/runter ist

    (Profis nehmen statt "irgendwas" halt eine Messuhr. Bei der Primitiv-Variante hat man aber so oder so einen Funken damit die Kiste irgendwie läuft.)

    Und genau an DIESER Position muss der Unterbrecherkontakt 0,4 OFFEN sein. Wenn nicht: Schraube vom Unterbrecherkontakthalter lösen, zurechtschieben bis Nullvier erreicht ist, Fixieren und gut ist´s...

    Kontrolle: Zigarettenpapier zwischen die Unterbrecherkontakte und wenn 1,8 vor oberem Totpunkt ziehen - Papier sollte grad so eben rausziehbar sein (Unterbrecher öffnet sich an dieser Stelle)

    - Kerze (ISOLATOR 260 auf 0,4 "eingestellt") in den Zündkerzenstecker, am PLASTIK festhalten (sonst AUA!!!) und das ganze dann an den Zylinder halten (Lücke lassen) und nach Zündung einschalten antreten. Es sollte funken...

    Zündkerzenstecker: 1 Kilo-Ohm - KEIN 5kOhm !!!!! Sonst verhungert der Zündfunke !!! 5 kOhm setzt man bei Vape ein !!!

    Ersatzweise nochmal zerlegen, Unterbrecher NEU machen und wo das ganze schon offen ist auch noch einen neuen Kondensator rein.

    Wenn dann Licht, etc nicht geht ist die Lichtspule durch.

    Wenn Zündung versagt: Fehlersuche am Kabelbaum !

    Ach ja: Zündkabel (vergammelt, verhärtet) am besten auch mal erneuern.

    Ende&Cheers

    P.S.: ist es das falsche Polrad sitzt der Nocken der den Unterbrecher bedient auf der falschen Seite (180 Grad gedreht). Und wenn der Unterbrecher abgenudelt ist bekommst Du auch keinen gescheiten Zündfunken hin !!! Grundplatte sollte diese Nummer haben: 8305.2/1 Die ELBA: 8872.10/1 /12V und es sollte das verstärkte Polrad 8307.10 verbaut sein was für 12V gedacht ist.
    =/\= ...see us out there... =/\=

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    18.11.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    So habe heut endlich mal was machen können. Zündung eingestellt und siehe da nicht den erhofften erfolg. wenigstens läuft Sie jetzt auch ohne Choke,
    aber nur mit Volllast anschlag Gas geben sonst will sie nur ausgehen, als wenn sie garnichts mehr zündet.
    8307.10 habe dieses Polrad drin Unterbrecher 1 jahr und kondensator und Zündkabel auch vor 1 jahr
    trotzdem neu machen?

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Probier mal eine andere Zündspule aus.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. S51 läuft nur mit Choke
    Von Nachtfalke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.05.2010, 22:45
  2. Läuft nur mit Choke.
    Von Sportfischer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 18:50
  3. schwalbe läuft nur mit choke
    Von axel-f.1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.07.2007, 16:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.