+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Simson S51 licht an -> keine power und teilweise fehlzündungen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    23

    Standard Simson S51 licht an -> keine power und teilweise fehlzündungen

    Hallo miteinander,
    ich habe schon einige Beiträge angeschaut jedoch keine Lösung gefunden. Die Elektronik habe ich nach mehreren Schaltplänen best möglich kontrolliert. Nun meine Frage ob es evtl. am Polrad liegen könnte?
    Die Simson S51 B2-4 läuft in Schlüsselstellung 1 ohne jegliche Probleme, doch in Schlüsselstellung 2 (mit eingeschaltetem Licht also) verliert sie ihre komplette Power und bringt maximal noch die halbe Geschwindigkeit wen überhaupt!
    Woran kann das Liegen, so langsam bin ich bei der Fehlersuche am Verzweifeln .

    Danke euch schon einmal für eure Lösungsvorschläge

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Willkommen im Nest.

    Das klingt mir sehr nach einer falschen Verkabelung. Such dir unter moser-bs.de den richtigen Schaltplan und vergleiche hn ganz genau. Sieh auch hinter die Grundplatte (vor Ausbau markieren!) ob noch alle Spulen angelötet sind und auch dort alles richtig verkabelt ist. (Bei mir war z.B. das Kabel an einer Spule abgebrochen und der Vorbesitzer hat dann auf Batteriezündung umgebaut, nach beheben des Fehlers hat es mir die Glühlampen zerschossen, denn dort war auch vieles umgesteckt worden mit Symptomen, wie bei dir.)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    also die Verkabelung müsste eigentlich stimmen, die hat ein Verwandter erst vor einigen Monaten überprüft und der arbeitet bei Daimler bei der Elektronik für Panzerwagen Aber könnte es sein dass irgendein Kabel Masse bekommt und einen Kurzen auslöst? An die Grundplatte komme ich gerade nicht, da mir geeignetes Werkzeug zum Ausbau des Polrades fehlt :/ Ich muss aber betonen dass alle Lichter einwandfrei funktionieren, nur die Simme kann nicht mal mehr richtig beschleunigen.
    Danke für deinen Tipp H.J. werde das mal übernächste Woche prüfen, dann kann mir mein bro das Werkzeug mitbringen.

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    "Müßte" ist kein guter Wert, mit dem sich arbeiten läßt.
    Das ein Kabel defekt sein könnte, wollte ich zwar auch noch schreiben, bin aber doch irgendwie wieder davon angekommen. Natürlich kann auch ein Kabel angescheuert sein.
    Ok.
    In Stellung1 ohne Licht läuft alles super.
    In Stellung2 mit Licht funktioniert das Licht usw wie es soll, aber der Motor hat keine Leistung mehr.
    Da kannst du dich jetzt aber zumindest mit dem Plan mal durcharbeiten und Leitungen durchmessen, denn irgendwo muß ein Fehler drin sein, natürlich kann es auch der Zündlichtschalter selbst sein. Dieser ist z.B. empfindlich für zu lange Befestigungsschrauben.
    War das schon immer so, seit du die S51 hast, oder ist das jetzt neu.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zieh mal ein Ersatz-Massekabel provisorisch, mit dem du Motor (Metall), Zündspule (Pin 1), Steuerteil (Pin 31) und Rahmenmassepunkt (Rahmenstirnrohr) neu verbindest. Ist der Fehler dann weg, solltest du die vorhandenen Massekabel prüfen und, wo nötig, ersetzen.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    Danke für alle eure Tipps, hab die Elektronik noch ein zweites mal durchgeschaut und habe wohl den Fehler entdeckt, meine durchgebrannte Tacholampe und Blinkerlampe links vorne haben mir den Fehler gezeigt ^^.
    Muss jetzt erst mal zum Conrad und dann gehts mit genügend Kabeln weiter am Werk. Der Durchschnitt der Kabel bei 6V beträgt 0,75mm^2?!
    Danke für eure Antworten

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von BaWü Beitrag anzeigen
    Der Durchschnitt der Kabel bei 6V beträgt 0,75mm^2?!
    Danke für eure Antworten
    Ja, und nicht nur bei 6V.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hoch 2 kann man einfach hinbekommen: ²
    [AltGr] und 2 zusammen machen's möglich.
    Rate mal wie hoch 3 geht: ³

    Der Fehler liest sich wie ein Massefehler.

    Peter

  9. #9
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    So nachdem ich jetzt Ferien habe kann ich wieder weiterschrauben....
    Mein Rücklicht und Alles funktioniert jetzt perfekt, genau so wie es soll. Das einzigste Problem das bleibt ist, das die S51 B2-4 in Zündstellung 2 extrem nach Luft zieht und sie kaum power hinbekommt. Kann das am Vergaser liegen und wenn ja dreckig oder falsch eingestellt?
    Und der Elektrikfehler lag an wohl doch an zwei falschverbundenen Kabeln vom Rücklicht.
    MfG BaWü
    Geändert von BaWü (29.07.2011 um 22:46 Uhr) Grund: außerdem zschopower ohne altgr gibts kein hoch 2 ;D nicht jeder sitzt an nem windows ^^

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Hast du das schon gemacht:
    Zitat Zitat von jenson Beitrag anzeigen
    Zieh mal ein Ersatz-Massekabel provisorisch, mit dem du Motor (Metall), Zündspule (Pin 1), Steuerteil (Pin 31) und Rahmenmassepunkt (Rahmenstirnrohr) neu verbindest. Ist der Fehler dann weg, solltest du die vorhandenen Massekabel prüfen und, wo nötig, ersetzen.
    Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass der Fehler dann weg ist!
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    So Alle Massepunkte kontrolliert und Rahmenstirnrohr war der Lack wohl zu fett aufgetragen, aber da Problem ist trotzdem nicht gelöst. So bald ich Licht(-hupe) und Stopplicht betätige oder Licht einschalte stottert der Motor und gibt nichts mehr her. Die Kabel sind aber alle korrekt angeschlossen!
    Ich brauch ganz unbedingt bitte HILFE :O
    Danke schon mal für eure Lösungsvorschläge

  12. #12
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Leg jetzt trotzdem mal testweise ein neues Massekabel, vor allem von dem Motor zum Massepunkt Rahmen.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    Des hatte ich schon, es ändert sich aber nichts an der situation. Das könnte man eigentlich auch aus dem Satzteil "So Alle Massepunkte kontrolliert"entnehmen, oder?
    Auf jeden Fall danke für eure Hilfe.
    Habe gestern mit meinem Cousin gesprochen und der hat gemeint Birnen raus Licht an schauen ob das Problem immer noch da ist, das wird erst einmal mein nächster Schritt sein, sowie Rücklaufstrom der Lampen an Masse messen
    Grüßle aus BaWü

  14. #14
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Ohne Glühlampe wird das Problem wahrscheinlich nicht auftreten. Das mal zu prüfen, ist ne gute Idee.
    Falls es wirklich nur mit Glühlampe auftritt, solltest du die Grundplatte mal checken.
    Bei diesen Symptomen liegt einfach in 99% der Fälle ein Masseproblem vor, und da nur noch die Grundplatte überbleibt, wird der Fehler wohl dort liegen.

    Wenn das Problem tatsächlich jedoch ohne Glühobst weiterhin auftritt, zieh mal die Kl. 2 vom Zündlichtschalter ab und prüfe erneut.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    23

    Standard

    Also heute mal alles ausprobiert und der Fehler liegt irgendwo am Vorderlicht. Das seltsame ist, dass 10v von der lichtmaschine kommen, jedoch nur 4v an der scheinwerferglühbirne ankommen.
    Meine Idee ist nun, dass ein Kabel entweder Masse bekommt oder ist die Lichtspule am A*****?!
    Lg BaWü

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von dodgeviper506ps
    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    72

    Standard

    Hallo, hast du den Fehler behoben? ich hab genau das selbe Problem, ich hab alles Massekabel getauscht usw. Bei mir geht es ohne Lampen und sobald die Vorderlampe an ist, ist es vorbei, dann packt sie maximal noch 40km/h.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Power beim Anfahren :-(
    Von TerenceHill im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 11:14
  2. Im 2. Gang keine Power
    Von DaWichtel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 12:48
  3. Keine Power bei Belastung, säuft ab, Licht an machts schlimm
    Von tscherny im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.10.2004, 15:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.