+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Simson S51 - Motor dreht im Leerlauf automatisch hoch, springt nun nicht mehr an


  1. #1

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard Simson S51 - Motor dreht im Leerlauf automatisch hoch, springt nun nicht mehr an

    Hallo,

    ich habe mir vor Kurzem eine neu aufgebaute Simson S 51, 1B gekauft. Sie lief einige Wochen 1A.
    Am Wochenende trat dann folgendes Problem auf: Wollte an der Ampel anhalten, habe in den Leerlauf geschaltet und das Moped drehte von alleine ganz hoch. Danach ging die Simson aus. Habe später probiert, sie nochmal anzukicken, hat auch ziemlich lange gedauert (normalerweise springt sie immer beim 1. Kick an). Irgendwann hat es geklappt, doch leider das gleiche Problem: Sie dreht im Leerlauf automatisch hoch. Inzwischen springt sie sogar gar nicht mehr an.

    Könnte es an der Zündkerze liegen? Welche Ursachen könnte es sonst geben?

    Ich danke im Vorraus!

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Ich würde auf einen verklemmten Vergaserkolben oder einen hängenden Gaszug tippen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    oder am schwimmer / nadelventil passt irgendwas nicht, sodass sie abmagert. oder es ist schlicht und einfach kaum noch bängzäng im tank :-P
    ..shift happens

  4. #4

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    Benzin ist genug drin

    Danke für die Tipps.
    werde mir das mal ansehen. Bin leider blutiger Anfänger, aber vielleicht hilft mir der Simmi Ratgeber weiter. Zur Not muss da wohl ein Fachmann ran.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Schau mal hinter der Lichtmaschine,ob da der Simmerring draußen ist.
    Wenn die Drehzahl hoch geht,ist entweder irgendwas verklemmt oder es gibt zu wenig Sprit/zu viel Luft
    Hinterhofbastler :-D

  6. #6

    Registriert seit
    23.08.2012
    Beiträge
    4

    Standard

    So, ich bring die Geschichte mal auf den aktuellen Stand.

    Haben nun den Vergaser getauscht gegen einen neuen. Bowdenzug zieht nicht mehr richtig. Lässt sich auch nicht wirklich festigen.
    Simson springt nun wieder an (aber nur im zweiten Gang beim Anschieben). Gas dreht nicht mehr automatisch hoch (immerhin etwas), doch nun ist leider gar kein Zug mehr vorhanden. Wie stelle ich das richtig ein? Simson schnurrt zwar wieder wie früher im Stand, aber kann leider nicht hochdrehen.

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Hebt sich denn der Kolbenschieber bei betätigung des Gasgriffs? Erkennbar, wenn du durch den Vergaser durchschaust oder mit dem Finger am Einlass erfühlst.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Meine KR51/2 dreht nicht mehr hoch!!
    Von Simson-Harry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 22:10
  2. motor dreht nicht hoch!!??
    Von giftgruen77 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2005, 15:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.