+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Simson S51 N wieder in Gang bringen


  1. #1

    Registriert seit
    23.07.2015
    Ort
    LK Diepholz
    Beiträge
    8

    Ausrufezeichen Simson S51 N wieder in Gang bringen

    Hallo,
    vor kurzem habe ich die alte Simson von meinem Vater bekommen. Hierbei handelt es sich um eine S 51 N.


    Leider stand sie ein paar Jahre(zuletzt angemeldet bis Ende 2006, weiß aber nicht seit wann sie nicht mehr gefahren worden ist).
    Ich habe bis jetzt nur den Sitz und den Tank ausgebaut, auslaufen lassen und dann weggestellt. Dabei habe ich festgestellt das er bereits ein bisschen Rost angesetzt hat.
    Das wäre dann auch Frage Nr. 1:
    Kennt ihr eine gute Lösung um den Rost aus dem Tank zu bekommen? Möglichst mit Hausmitteln und/oder nicht allzu schwierigen Mitteln.
    Wäre ebenfalls seeehr gut wenn ihr bereits Erfahrung damit habt, weil ich mir da nicht den Aufwand machen will und am Ende hat es nichts gebracht.
    Dann bräuchte ich noch einen guten Shop(am besten im Internet), in dem ich Ersatzteile kaufen kann.
    Denke mal die Dichtungen am Vergaser und andere müssen ersetzt werden.


    Ebenfalls wäre es ganz cool wenn hier jemand der bereits eine Simson restauriert hat mit ein paar Sachen aufschreibt, die ich beachten, reinigen und neu machen muss, da ich nicht wirklich weiß was alles auf mich zukommt.


    Falls jemand weiß ob und wenn ja wie ich Blinker an die S51 bauen KÖNNTE, wäre dies ebenfalls hilfreich.


    Danke

  2. #2
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich empfehle dir hier im Nest mal ein bisschen zu stöbern, viele von den Fragen wurden schon mehrfach gestellt und beantwortet. Zum Thema Tank entrosten such mal nach dem Stichwort Zitronensäure.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Zossen
    Beiträge
    67

    Standard

    Wenn du Tank und Getriebe leer stehen lässt bildet sich noch mehr Rost. Bei so langer Standzeit musst du den Motor komplett zerlegen und regenerieren. Also Minimum alles reinigen, Kurbelwelle neu, alle Lager und Dichtungen und eine neue oder aufgearbeitete Zylindergarnitur. Zum Tank entrosten gibt es chemische Mittel aber wenn du den Tank dann nicht versiegeln lässt hat das wenig Sinn. Das wird dann aber teuer. Günstiger ist es einen neuen und versiegelten Tank zu kaufen. AKF, Oldenburger, Ostoase, Ost2radshop (einfach mal googeln nach Simson Ersatzteilen. AKF hat Explosionszeichnungen und ist sehr schnell bei der Lieferung, aber dafür etwas teurer. Die Oldenburger haben gute Preise, dauert aber länger. Wenn du Blinker an die N haben willst m usst du komplett umrüsten, da ist ja nicht mal ein Zündlichtschlater dran. Dann rüste am besten gleich auf Elektronik um. Ich habe sowohl Motor restauriert, als auch auf Vape (moderne Elektronik Zündung) umgebaut. Alles mit Hindernissen, aber es hat funktioniert und nun kann ich Erfahrungen weiter geben.
    Geändert von Son of Simson (05.09.2015 um 00:49 Uhr) Grund: Nachtrag

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    Zossen
    Beiträge
    67

    Standard

    P.S. Zum Motor zerlegen habe ich mir Spezialwerkzeug besorgt.

    Werkzeug Paket Maxi f

    Das lohnt sich natürlich nur, wenn die Simson dein Hobby werden soll, ansonsten bau den Motor aus und lass ihn von einer Werkstatt regenerieren ( ca. 300 Euro)

    Die Mutter aller Filme für Simson Motorzerleger ist hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=5MrUadSyfA8
    Mehr braucht man nicht, einfach das machen was die im Film zeigen.

  5. #5
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Also ich sehe das nicht, so, das du unbedingt den Motor regenerieren musst. Die Wellendichtringe müssen gewechselt werden, wenn er dann problemlos läuft kannst du ihn erstmal lassen.

    Auch der Tank muss nicht unbedingt versiegelt werden, nur entrosten reicht erstmal aus. Man muss halt drauf achten das man immer möglichst viel Sprit drin hat, vor allem wenn das Moped länger nicht bewegt wird. Prinzipiell richtig, das Vergaserinnenleben muss vermutlich komplett getauscht werden, evtl reicht auch eine Reinigung. Die Reifen sind nach der Standzeit sicher auch zu tauschen. R20-Batterien für die Hupe auch. Außerdem halt große Wartung machen, alles prüfen, reinigen, schmieren. Elektrische Anschlüsse prüfen, reinigen und mit Polfett konservieren.

    Zum Blinkerumbau solltest du überlegen ob du gleich eine Vape installieren willst. Außerdem brauchst du die passenden Armaturen, ein Zündschloss und den passenden Seitendeckel dafür. Es sei denn du willst es anders lösen.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Zitat Zitat von Son of Simson Beitrag anzeigen
    Bei so langer Standzeit musst du den Motor komplett zerlegen und regenerieren. Also Minimum alles reinigen, Kurbelwelle neu, alle Lager und Dichtungen und eine neue oder aufgearbeitete Zylindergarnitur.
    Simsons Sohn Du bist ein Extremist. In vielen Deiner Beiträge stellst Du Maximalforderungen auf und verschreckst damit hier nur die Leutchen.

    Was MUSS, was SOLLTE und was KANN gemacht werden, bedarf einiger Erfahrung mit dem konkreten Objekt der Begierde.

    "Danke" könnte sich langsam hier einlesen, das zur Mopete passende BUCH inhalieren und mal schauen, ob sich nicht vielleicht umme Ecke jemand findet, der helfen mag.

    Peter

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Und um mich ebenfalls auf die andere Seite zu stellen empfehle ich dir ebenfalls, den Motor erstmal zu ignorieren. Allenfalls könntest du die Wellendichtringe wechseln, die im Laufe der Jahre hart werden. Das lässt sich aber ohne Motorausbau und mit überschaubarem Hobbyschrauberaufwand bewerkstelligen.
    Ansonsten nur kurz zu deinen Fragen. Die Onlineshops haben fast alle ein ähnliches Angebot von Teilen und recht ähnliche Preise. Ich mag zum Beispiel Ersatzteile, Zubeh
    Beim Rest empfehle ich den Wiki Eintrag zur Wartung und Wiederinbefriebnahme. Da hast du ertmal zu tun. Ohne Simsonerfahrung mit Buch und To-Do Liste sowie den vorher beschafften Teilen, kommt man an einem Tag gut mit den Wartungsarbeiten durch.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #8
    Avatar von Sr50Seppl
    Registriert seit
    02.09.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo,

    ich bin gerade auch dabei meine Sr50 fit zu bekommen, ich kann dir den AKF-Shop empfehlen, da gib es von allen Baugruppen Explosions-Zeichnungen in der die Teile nummeriert sind und unten gleich nach Bedarf zu bestellen sind. Finde das sehr hilfreich wenn man nicht genau die Teile und ihre Bezeichnung kennt, erspart arbeit und Fehlbestellungen.

    In diesem Sinne euch allen einen Schönen Sontag
    Simson Sr50B4 Bj. 1986

  9. #9
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Die Nonsens-Diskussion über Sinn und Unsinn von Komplettrestaurierungen wurde abgetrennt und steht jetzt in einem separaten Thread.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hilfe um verrostete Simson S51 wieder auf vordermann zu bringen
    Von Filtern im Forum Technik und Simson
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 16:26
  2. 2. + 3. + 4. Gang bei Simson s 51 n deffekt; 1. Gang geht!!!
    Von jojokehl im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.04.2008, 10:52
  3. wieder mal der 1.Gang!!
    Von DerDachs im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 19:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.