+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Simson S51 Tachobeleuchtung verbessern


  1. #1
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Idee Simson S51 Tachobeleuchtung verbessern

    Servus,

    hab ne 85er S51 B2-4 mit Electronic-Zündung. Meine komplette Elektrik funktioniert tadellos. Batterie wird geladen, Standlicht, Bremslicht, Vollicht usw geht alles.

    Habe nun sogar einen Drehzahlmesserset geschenkt bekommen und auch gleich eingebaut. Kontrollampen (Vollicht und beim anderen Tacho Blinkkontrollleuchte) gehen wunderbar nur meine Tachobeleuchtung will einfach nicht so richtig.

    Sie ist schwach, aber das ist ja ein weitläuftiges Problem. Fahr ich jedoch durch ein Schlagloch oder hin und wieder wird plötzlich der ganze Tacho "akzeptabel" von der org. BA7s 1,2 Watt oder auch 2 Watt Birne ausgeleuchtet und wenn ich das Standlicht an habe, dann sind beide Tachos sehr gut beleuchtet.

    Frage: Was könnte ich verändern, dass meine 2 Tachos immer akzeptabel beleuchtet sind?

    Was spräche dagegen, die beiden Birnchen immer über die Batterie laufen zu lassen? Würde das die Ladeanlage verkraften? Habe erst gestern habe ich ausversehen solange geblinkt bis die Batterie leer war und bereits nach wenigen KM fahren, konnte ich wieder wie gewohnt Blinken und Hupen.

    Daher müsste es doch die Ladeanlage packen? Was meint ihr?

    Achso, alle Kontakte sind blank und kontrolliert. Ebenso sind alle Birnchen neu und auch die Sockel.

    Grüße hony und würde mich über konstruktive Hilfen freuen. :)

  2. #2
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Hallo,

    mein eigentliches Anliegen ist eig. nur diese Beleuchtungsschwankungen der Tachobirnchen- früher nur beim Tacho- jetzt eben bei beiden. Hin und wieder wird aus der normal schlechten Beleuchtung eine hellere & schalte ich auf Standlicht um, dann sind beide Birnchen immer normal hell (akzeptabel) ausgeleuchtet, doch im normalen Fahrbetrieb hab ich dieses Flackern.

    Hilfe?

    Gruß hony

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    ich würde evtl. eine Diode und einen Kondensator vorschalten, da sollten die Birne zumidest gleich hell brennen. Wobei die Frage der Spitzenspannung und er Frequenz noch wäre.
    Also eine Glättschaltung
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Hallo,

    habe nun mal etwas genauer nach dem Flackern geguckt. Mach ich hinten das normale 6 Volt 5 Watt Rücklichtbirnchen raus, so leuchtet der Tacho bzw. beide Tachos wunderbar. Steck ich das (hab auch andere probiert/neue) hinten wieder rein, so glimmt der Tacho vorne nur noch.

    Hm.. was könnte ich jetzt machen, bzw. kontrollieren? Irgendwie muss zu wenig Strom da sein, oder die Birne hinten zieht zu viel?! Gebt mir einen Tipp :)

    HELP

    Gruß hony :)

  5. #5
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Komisch ist eben auch, dass der Tacho das Flackern beginnt. Hell- dunkler- wieder heller. Jedoch bleibt die Helligkeit der hinteren Birne konstant!

    Meine Grundplatte ist neu und meine Ladeanlage funktioniert.

    Gruß hony

    PS: Was spräche dagegen, beide Tachobirnchen über die Batterie direkt laufen zu lassen? Die Ladeanlage geht ja & eigentlich würde ich nichts großartig ändern, als dass ich den Saft nicht direkt von der Drossel hole, sondern eben mehr bei der Batterie ankommt & ich aber auch gleichzeitig 2,4 Watt mehr von ihr hole. Was denkt ihr?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Wahrscheinlich ist einfach die Masseverbindung des Tachos zum Lenker schlecht, oder die der Lampenfassung im Tacho.

    Saft direkt von der Drossel ist schon deswegen wichtig, weil sonst die Spannung an anderen Lampen nicht mehr passt, v.a. beim Rücklicht.

  7. #7
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Servus,

    hm.. hab ich zwar alles schon schön blank gemacht und extra noch zusätzlich ein weiteres Massekabel an beide Tachos angelegt. Es ist aber auffällig, dass beide Tachos gleichzeitig/parallel flimmern & sobald ich hinten die Birne rausnehme haben beide genug Saft.

    Wäre es ein Rostproblem, dann müssten sie eig. ja auch dann schlecht leuchten & nicht volles Licht haben, oder?!

    Achso: Birnchen und alle Lampenfassungen (Sockel) sind neu!

    Sonst jemand noch ne Idee?

    Gruß hony

    PS: Wenn ich es über die Batterie direkt laufen lassen würde, hätte ich dann über die Ladeanlage trotzdem immer genug Saft für Blinker & Hupe?

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Idee Birne an

    Servus,

    hab nun Dank eines Tipps von einem Bekannten die Beleuchtung über Klemme 56 laufen lassen. Sprich über das normale Fahrlicht. Funktioniert auch sehr gut. Bin total happy über die Ausleuchtung des Tachos. 2 Mal 1,5 Watt ziehen so wenig Saft von der Vorderen Birne, dass ich keinen Unterschied feststellen konnte & der Tacho ist perfekt beleuchtet.

    Ebenso weiß ich, dass meine Drossel einen kleinen Macken hat & ich hoffe, dass die 1,2 Watt, die nun mehr an die Batterie fließen auch dazu beitragen, dass ich niemals laden muss.

    Achso, Vollicht hat Dank der Electronic-Zündung 35 Watt & das ist super zum Fahren. Wenn ich da an meine Schwalbe-Zeiten zurückdenke, bei der man jedes Straßenschild erst 5 Meter vor einem Zusammenprall lesen konnte.

    Gruß hony & vielleicht kann ich mit meiner Improvisation vielleicht jm. anderen helfen.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Zitat Zitat von honyama Beitrag anzeigen
    Electronic-Zündung 35 Watt & das ist super zum Fahren. Wenn ich da an meine Schwalbe-Zeiten zurückdenke, bei der man jedes Straßenschild erst 5 Meter vor einem Zusammenprall lesen konnte.
    darum baut mancher auf Vape um. Wie ich. 55/65W H4 ist nochmal deutlich besser.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51/N Leistung verbessern?!?
    Von Meister-Petz im Forum Technik und Simson
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 11:50
  2. Luftzufuhr verbessern
    Von Laudandus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.2003, 21:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.