+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Simson S51 im Winter langsamer ??


  1. #1

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard Simson S51 im Winter langsamer ??

    Hiho

    Ich habe vor 3 Monaten eine Top gepflegt Simson S51 Bj 86 gekauft. Seitdem sind gute 1500km ins Land gegangen und das Maschinchen läuft und läuft und läuft. Also alles in allem bin ich zufrieden.
    3 Dinge gibt es allerdings die ich gerne geklärt hätte:

    1. Jetzt wo es, gerade am Morgen, kalt wird ist die Höchstgeschwindigkeit um ca. 5-8km/h zurückgegangen ist das normal? Falls nicht was sollte ich in welcher Reihenfolge checken?
    2. Solange es warm war ist sie beim ersten "kick" angesprungen. Jetzt tut sie sich doch morgens wenn sie kalt ist recht schwer. Hängt das mit dem ersten "Problem" zusammen und was kann man für ein gutes "Anspringverhalten" tun?
    3. Was sollte man wartungstechnisch denn so beachten bzw. was muss ich in regelmäßigen Abständen tun um das kleine Schmuckstück zu erhalten.

    Ich bin kein Profischrauber aber auch nicht mit 2 linken Händen gestraft

    Gruß Dennis

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    zu1: Sieh mal nach, ob der Unterbrecher nachgestellt werden muß, den Kilomerten nach könnte es daran liegen.
    zu2: Der Umgang mit dem Choke wenn es kalt ist, ist dir aber vertraut :wink:
    zu3: Das findest du in jedem bessern Buch (was du haben solltest) und in der Reparaturanleitung.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    Hehe
    Ja der Chocke ist ein gute erfindung, funktioniert und wird brav von mir auch eingesetzt
    Sie tut sich trotzdem schwer mit dem Ansrpingen

    Edit:
    *auf den Merkzettel kritzelt* "muss buch kaufen für simse"

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Jungs wenn ich 2 linke Hände hätte würde ich mich freuen.
    ... von einem "linken"

    zu 1.
    Reifendruck vorne 2bar hinten 2 -2,5bar .

    zu 2 .
    Chock benutzen . Jeder Motor springt schlechter an wenns kalt draußen wird.
    Mach dir keinen kopp, das bekommste noch raus.

    zu 3.
    Da könnte man nen längeren Ack jetzt drauß machen.
    Kauf dir mal ein Rep. Handbuch , da stehen Wartungshinweise drinn.. und auch wie man das macht.
    Standart : Luftdruck , Kettenspannung, Lichtanlage, Zündanlage (Unterbrecherzündung), Bowdenzüge .... prüfen , nachstellen....

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Airhead schiebt die langsamere Geschwindigkeit bei kalter Luft gleich mal auf zu niedrigen Reifendruck - auch nicht schlecht ! Kannst Du ja mal schauen. Aber 5-8 km/h ist heftig. Von wegen Motor / Vergaser kann das aber nicht sein. Wenn der Motor gerade kalt ist, weiß ich gar nicht so (wer dreht denn da gleich voll auf?)- also ich nicht. Aber wenn er warm ist, kann das nicht sein. Er muss sogar noch besser ziehen als bei Wärme. Vielleicht wär das möglich, wenn die Teillastnadel auf zu mager gesetzt ist ...
    Ansonsten Choke bei Kälte ist klar. Reine Routine, ab wann, wieviel, wie lange. Tipp: Möp gleich mit Choke ausmachen, dann läuft der nächste Kaltstart ohne Probleme. Ist auch wieder ´ne Frage der Dosierung: Wenn es noch nicht sooo kalt ist, ziehst Du im Standgas bloß mal kurz den Choke. Wird es kälter, kannst Du auch ein bisschen Gas geben und dann ordentlich den Choke ziehen. Wie gesagt: Alles nur Routine.

    Gruß, Matthias

  6. #6

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    Natürlich wird die kleine erstmal warm gefahren. Aber auch wenn sie warm ist wie fehlt es an Spitzenleistung. Werde morgen mein Handbuch zur Simse abholen.
    Und dann mal schauen was ich machen kann.
    Danke schonmal für die ersten Tipps und Anregungen

    Gruß Dennis

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.05.2008
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo zusammen,
    meine 51/2 mit E-Zündung hat das gleiche Problem. Je kälter, vielleicht auch feuchter, je langsamer. Reifendruck O.K. Zündung einmal eingestellt und nicht verändert. Kerze eher zu dunkel als zu mager. Vielleicht hat hier jemand ne´Idee.
    Schraubergruß
    Beovox

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Swensen
    Registriert seit
    09.08.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    491

    Standard

    ich habe das Problem nur bei hoher Luftfeuchtigkeit bzw. Regen meine Vermutung ist das durch die feuchte Luft die er sich ansaugt das Gemisch nicht mehr stimmt und dadurch die Leistung sinkt.....bei Kälte habe ich das Problem nicht....

  9. #9
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Eigentlich gillt ja, umso kälter umso schneller.

    Kalte Luft ist dichter als warme Luft -> Mehr Sauerstoff = bessere Verbrennung.

    Ich würde einfach mal den Leerlauf nachstellen bzw. den Vergaser ordentlich warten.

    mfg

  10. #10
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    33

    Standard

    Genau was bpshop gerade sagte kam mir auch in den Kopf! Ich würde generell mal den Luftfilter und Auspuff überprüfen. Ich glaube dein Problem hat nichts mit der Temperatur zu tun.

    Lg,
    timo

  11. #11

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    Morgen zusammen

    Kann natürlich sein das das Problem nicht von der Kälte kommt sondern einfach eine wartungsbedingte Ursache hat. Also Vergaser, Luftfilter, Auspuff etc. prüfen.

    Werde mich am Wochenende mal dransetzen und das Schrauben anfangen. Danke schonmal für eure Ideen

    Gruß Dennis

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Vergiss die Zündung nicht zu checken :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  13. #13
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von H.J.
    Vergiss die Zündung nicht zu checken :wink:
    Oder vergiss es einfach

  14. #14

    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    6

    Standard

    ROGER !!!

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    nabend,

    schnappe mal das thema hier auf, kam heute bei dem dauerregen verdammt schlecht vom fleck. choke arbeitet, ohne choke gehts bei kälte net an, in mittelstellung läuft se dann. bei choke voll offen wirds bei den "milden temperatur" nix. Hab ca 500m gebraucht bis das gas stabil blieb und mir mein möff net bei gezogener kupplung ausging. sobalds wetter trocken ist, hab ich keine probleme.

    gruß
    chris

  16. #16
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Mit Choke abstellen ist Blödsinn, genau wie der "letzte Gesstoss" vor dem Abstellen. Das vermeindlich vorrätige Gemisch iat am nächsten Morgen schon lange zu einer Kondensatpfütze an der tiefsten Stelle der Kurbelgehäuses geworden, und ist beim Starten höchstens störend.

    Startschwierigkeiten und eine verringerte Höchstgeschwindigkeit lassen ganz bestimmt auf ein Zündungs- oder Vergaserproblem schliessen. Warten und gut ist.

    Für das "Schlechtwetterproblem" hab ich auch keine Idee... Vielleicht kommt Wasser in die Zündung oder an den Kerzenstecker, aber sonst?

    mfg

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe wird langsamer
    Von Jules822 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 17:29
  2. Vollgas langsamer als 3/4 Gas ???
    Von pip0 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.11.2003, 22:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.