+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Simson S51C stirbt nach kurzer Fahrzeit beim Anfahren ab ...


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    16

    Standard Simson S51C stirbt nach kurzer Fahrzeit beim Anfahren ab ...

    Guten Morgen!

    Hab ein kleines Problem und zwar stirbt der Motor meiner Simson S51C nach kurzer Fahrzeit (also 5 km oder sowas) beim anfahren also zum Beispiel wenn man an einer Ampel steht und wieder anfahren muss ab. Die Simson lässt sich danach sogar noch antreten läuft aber bei vollgas unter 2000 touren und wenn man garkein Gas gibt stirbt sie sofort wieder ab. Evtl. kann mir ja einer von euch weiterhelfen wäre euch sehr dankbar.

    Liebe Grüße

  2. #2
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Vergaser reinigen und überprüfen und einstellen.

    Gruß
    schrauberwelt

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Buschmann29
    Registriert seit
    30.01.2007
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    134

    Standard

    Servus,
    wenn es sich um eine Elektronikzündung handelt, wovon ich bei einer S51 C stark ausgehe, kann es sich durchaus um das sogenannte Wärmeproblem handeln. (Tipp mal bei Suche im Forum ein) Es handelt sich hierbei um verschiedene Komponenten der E-Zündung die defekt sein können. Dazu gehören: Grundplatte, Zündkerze mit Kabel und Stecker, Zündschloss, der braune/schwarze Elektronikbaustein hinter dem rechten Seitendeckel und evtl der außenliegenden Zündspule am Rahmen unterm Tank. Ich wusste nicht, welches Teil bei mir defekt ist, habe angefangen nacheinander alles zu wechseln, keine Verbesserung, bis ich am Ende noch das Zündschloss gewechselt habe....das war dann auch die Ursache. Es gibt eine Anleitung mit einem Elektronikmessgerät alles durchzumessen, davon rate ich aber ab, weil der Defekt eben nur bei Wärme eintritt, sprich wenn du irgendwo in der Walachei stehtst und das Ding nicht läuft.
    Mein Rat: Beim Ersetzen fang einfach mit dem Zündschloss an, dann sparst du viel Zeit und Geld.
    MfG Buschmann

  4. #4
    Flugschüler Avatar von gebläsekühler
    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    brohl-lützing
    Beiträge
    323

    Standard

    moin

    ich hatte sowas auch mal , ich habs ganz simpel behoben , indem ich die kerze genau auf 0,4 mm eingestellt hab , nicht auf 4,5 oder 3,5 .


    von da an lief sie und nahm besser gas an , hätte auch nicht gedacht das das soviel ausmacht,.

    ansonsten könnte ich mir vorstellen das deine schwimmereinstellung nicht stimmt und sie einfach nur absäuft weil der schwimmer nicht richtig dicht macht . schwimmernadeldüse überprüfen und schwimmer einstellen hilft .

    gruss frank .

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.10.2009
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    16

    Standard Vergaser...Zündkerze...gereinigt

    Erstmal vielen dank für die schnellen Antworten. Wollte euch nur erstmal mit teilen das ich den Vergaser und Zündkerze gesäubert habe und einfach mal testweise den Abstand bei der Zündkerze etwas erhöt (0,5-0,6 mm). Habe mir aber auch schonmal ein neues Zündkabel und Kerze bestellt. Mal abwarten wann der Fehler das nächste mal auftritt. Werde euch Verbesserung oder Verschlechterung berichten.

    Danke nochmal, Liebe Grüße Flo

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S51 geht nach kurzer Fahrzeit aus
    Von ATON im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 13:46
  2. KR 51/1 nach ca. 10min. fahrzeit ....
    Von Wiesbaden_m im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 19:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.