+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Simson S70 Zulassen und Hinweise


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.09.2017
    Beiträge
    17

    Icon Neutral Simson S70 Zulassen und Hinweise

    Heyho Simsonfreunde,

    ich habe vor als Winterprojekt eine S70 zu bauen den Rahmen samt der KBA Papiere habe ich schon.
    Nun meine Frage: Wie funktioniert das?

    Muss ich zum Tüv und diesen nur machen oder noch zusätzlich irgendwas.

    Was ist zu beachten beim Aufbau? Was ist dem Prüfer wichtig

    Wird beim Tüv auf dem Prüfstand gestellt um die in der ABE angegebene Leistung zu überprüfen (Wichtig das ich den Motor entsprechend anpasse etc.)

    Vielleicht hat jemand ein paar gute Tipps für mich.

    Mfg

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    30.07.2011
    Ort
    Aichach Unterschneitbach
    Beiträge
    1.343

    Standard

    Eigendlich gibt es ein KFZ-Brief. Also regelmäßig zur HU.

    Die KBA müßte dir nur die nötigen Papiere, wenn überhaupt, ausgestellt haben, um das Leichtkraftrad zuzulassen. Du hast dann ein großes Nummernschild und kein VKZ mehr.

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    13.10.2016
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    276

    Standard

    Oder meinst du einen S50/S51 Rahmen mit großem 70iger Motor?

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.09.2017
    Beiträge
    17

    Standard

    Nein, ist ein normaler S70 Rahmen mit KBA Papieren mehr hab ich dazu aber nicht deswegen wollt ich fragen wie das dann abläuft. Mit dem Tüv etc. Und auf was dieser achtet

  5. #5
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.559

    Standard

    Moin

    Geh mit den KBA-Papieren und der TÜV + ASU Bescheinigung zur Zulassungsstelle. Dort kriegst du einen Fahrzeugbrief, 2 Aufkleber und ein Kennzeichen zugeteilt. Das lässt du beim Schildermacher prägen, klebst die HU + ASU Plaketten drauf - fertig.

    Was der Graukittel prüft, hängt von seiner Laune, den Kenntnissen über das Fahrzeug und dem Wetter ab. Also geh da besser bei Regen hin...
    Dann gibt der Prüfer bei der Probefahrt vllt. kein Vollgas.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    11.072

    Standard

    Hi,


    es gibt keinen Fahrzeugbrief bei der S70, das ist ein Leichtkraftrad. Da gibt es nur die ABE und den Fahrzeugschein. Ein Leichtkraftrad ist Kennzeichenpflichtig aber zulassungfrei.


    Mit der S70 ABE zur HU. Abgasuntersuchung entfällt vor 1.1.1989. Mit der HU und KBA-ABE zum Amt und ein Kennzeichen samt HU Plakette und Fahrzeugschein zuteilen lassen.


    AU Plakette gab es beim Motorrad nie und ist beim Auto seit 2011 entfallen.



    MfG


    Tobias

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.09.2017
    Beiträge
    17

    Standard

    Ok also mit der ABE und dem fertigen Fahrzeug zum Tüv und alles weitere ist dann Routine?

    Ja ich werd für den Tüv am besten einen Nachbau 70 er nehmen die leisten nicht soviel��
    Ich werd mich mal mit einem Prüfer in Verbindung setzten

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    11.072

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonschraubähr Beitrag anzeigen
    Ok also mit der ABE und dem fertigen Fahrzeug zum Tüv und alles weitere ist dann Routine?

    Ja ich werd für den Tüv am besten einen Nachbau 70 er nehmen die leisten nicht soviel��
    Ich werd mich mal mit einem Prüfer in Verbindung setzten

    Jepp so ist es.


    Zur HU gehört natürlich eine Probefahrt zu, in der Regel einmal um die Halle.



    Sonst gibt es da noch genug Lesestoff wie man die erhöhte Leistung auch eingetragen bekommt:


    S51 Umbau auf S70 mit eingetragener Vmax 81 km/h


    MfG


    Tobias

  9. #9
    Urgestein Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    7.559

    Standard

    @Tobias
    Danke für die Korrektur.
    Brief und Schein bringe ich leider immer noch durcheinander.
    Und das Motorräder nie AU haben, wusste ich nicht.


    Wird der CO²-Ausstoss im Rahmen der technischen Überprüfung gemessen?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.09.2017
    Beiträge
    17

    Standard

    Ok da werde ich mich mal mit beschäftigen wegen mehr Leistung eintragen lassen.

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    11.072

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    @Tobias
    Danke für die Korrektur.
    Brief und Schein bringe ich leider immer noch durcheinander.
    Und das Motorräder nie AU haben, wusste ich nicht.


    Wird der CO²-Ausstoss im Rahmen der technischen Überprüfung gemessen?

    AUK ist erst ab 1.1.1989 Pflicht und bei der AUK wird der CO und nicht CO² gemessen.


    MfG


    Tobias

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Eine Simson in Italien zulassen.
    Von Albi im Forum Recht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 23:09
  2. S 50 in Freiberg a.N. gestohlen und wiedergefunden-Hinweise
    Von e6o1 im Forum Simson Gestohlen oder Gefunden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 21:59
  3. Willkommen im Schwalbennest - Wichtige Hinweise
    Von Prof im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2006, 02:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.