+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 104

Thema: Simson Schwalbe Anfängerthread


  1. #33
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard

    Muss Jule auch noch eben aufmuntern...

    Ich kniete seit dem Kauf meiner damals noch zerlegten Schwalbe schon oft vor dem Vogel und dachte daran ihn zu verkaufen weil ich einfach nicht weiter kam. Klar sind fehlende Bilder hier im Forum ein Problem. Dafür gibt es eine große Anzahl an Websites die Anleitungen bieten. Werd mal die Links zusammensuchen.

    Aber am besten hol dir die Reperaturanleitung für deinen Typ und vielleicht noch Simson Roller Schwalbe von Erhard Werner. Habe mir meine Reperaturanleitung zu spät gekauft, als schon fast alles fertig war.

    Dein Probleme sind auch nicht die größten...
    Man muss die Kupplung wahnsinng weit kommen lassen um dass sie das Gas annimmt. Ist das so korrekt?
    Auch der Leerlauf rastet meistens erst nach einigen Versuchen ein.
    Kann ich das Bremslicht irgendwie überprüfen auch wenn ich nicht fahre?
    Was meint Ihr was es kostet das Ding mal in die Werkstatt zu bringen und richtig checken/einstellen zu lassen?
    Kupplung einstellen ist nicht schwer. Spätestens wenn du ein Buch dazu hast klappt das.
    Den Leerlauf ohne weiteres reinzubekommen verlangt etwas Übung. Ist eben nur ein "Gang zwischen den Gängen", damit man den nicht ausversehen während der Fahrt einlegt. Vielleicht mal die Schaltung einstellen. Buch...
    Bremslicht wurde ja schon gesagt.
    Werkstatt würde ich lassen, weil die Schwalben so gebaut sind das man fast alles selbst machen kann.
    Schwalben sind schon komische Vögel.

  2. #34
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    180

    Standard

    Auch ich als Schwalbeneuling möchte den anderen Neulingen (besonders Jule) davon abraten gleich den Kopf in den Sand zu stecken und gleich wieder ans vberkaufen zu denken.
    Als allererstes sollte bedacht werden, daß Schwalben, die man sich jetzt kauft, schon einige Flugstunden....äh....Fahrtkilometer hinter sich haben. Die ersten Besitzer werden sie behandelt haben, wie man heute einen neuen Plastikroller behandelt: rein als Gebrauchsgegenstand. OK, ne Handvoll Pflege werden sie ihren Vögeln wohl zukommen lassen haben (tolles deutsch-sorry!), mehr wird aber auch nicht gewesen sein. es war eben nur ein Fortbewegungsmittel.
    Heute ist eine Schwalbe ein Liebhaberstück daß man erstmal lieben lernen muß....vorallem aber erstmal kennenlernen muß.
    Ich besitze meine Schwalbe seit über 10 Jahren und hab mich nie drum gekümmert. Heute hat sie das stolze Alter von 41 Jahren und ist damit ein ausgesprochener Oldi. Das Oldis Mucken machen und besonderer Pflege bedürfen liegt doch auf der Hand.
    Einen RIESENvorteil haben Schwalben hedoch: die Ersatzteilversorgung ist noch immer sehr gut und vorallem bezahlbar.
    Wenn man sich mit der Materie nach und nach vertraut gemacht hat und immer ein Stück nach dem anderen bearbeitet, wird die Freude am fahren (öh...eigentlich ein BMW Spruch) immer größer. Je mehr man selbst gebastelt hat umso mehr liebt man seine Schwalbe und geniest jeden Kilometer den man (Frau) damit gefahren ist.
    Die ersten Schritte sind auch hier die schwersten - wie bei fast allem im Leben. Den Leerlauf zu finden ist bei einer Fußschaltungsschwalbe schwer....versuchs mal bei ner Handgeschalteten und Du wirst Deine Schwalbe wieder ein Stück mehr lieben :wink:
    Auch die Sachen mit der Kupplung und den Bremsen....sicher nur ne Einstellungssache bei der die angesprochenen Bücher weiterhelfen.
    Achja: die Bremsen sind eben nur Trommelbremsen....erwarte keine Wirkung wie von einer Scheibenbremse oder gar wie beim Auto die noch per Bremskraftverstärker aufgerüstet ist- es ist eben nur ne Trommel.

    Von Werkstätten rate ich eher ab. Sie haben (gerade im Westen) oft weniger Ahnung als Du selber und sind Schweineteuer. Versuchs lieber selbst und frag hier nach...immer wieder wen`s sein muß. Hier gibt es Jungs, die können vieles per Ferndiagnose erkennen und Dir weiterhelfen. Es sind auch endlos viele bereit, bei Dir vorbeizukommen und tatkräftig Hilfe zu leisten - der ein oder andere wohnt garantiert nicht soooooooo weit weg.

    Fazit: KOPF HOCH!!! Nicht aufgeben....und schon gar nicht so schnell.

    Grüße
    Micha (der auch nicht fahren kann weil seine Schwalbe gerade total zerlegt ist.

  3. #35
    Zahnradstoßer Avatar von pater-brown
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    896

    Standard

    Moin,
    Aufgeben ist ja schonmal garnicht... :wink: .

    Was Du fürs Erste brauchst ist ein Schrauber in Deiner Gegend, der Dir das Grundlegende beibringt.
    Hier findest Du erstmal eingetragene Leute, die auch ne Simme fahren.
    Manche sind noch aktiv, manche nicht. Versuch macht klug.
    Wenn Du erstmal siehst, wie andere diese, für Dich Großen Sachen angehen, wirst Du sehen, das es eigentlich ne coole Sache ist ne Simme zu fahren. Das Schrauben gehört einfach dazu. Lass Dich davon bloß nicht abschrecken.
    Ist nicht mal halb so wild, wie Du meinst.
    Ich erlaube mir einfach mal den Oldispezi
    hier zu nennen, der evtl. bereit wäre zu helfen.
    @ Oldi: Sorry, ist ein Fall für Dich, wenn Du von der Bahn steigst. Hast auch nen Schluck gut :wink:. Suhl ist ja bald .
    Desweiteren empfehle ich Dir diese Seite bis Du Dir das Schwalbebuch zugelegt hast.

    Kopf hoch.
    Es sind wirklich nur Kleinigkeiten. Und für Eure Ecke ist der Preis vollkommen ok.

    Ein ganz Dickes Lob an unsere User, die mit Feingefühl und Respekt mit unseren neuen Mitgliedern komunizieren. Es war bisher ein Genuß, diesen Tread zu verfolgen. Schön zu sehen, wie wir, auf gutem Niveau, wachsen. DANKE.

    Gruß
    DER
    PATER

  4. #36
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30

    Standard

    das klingt wirklich gut, jetzt weiß ich auch, dass ich nicht allein bin in meiner Ecke von Deutschland.
    Vielen Dank

  5. #37
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @pater,

    solche "Ergüsse" um diese Zeit. Und dann früh wieder nicht ausm Bett kommen.

    @all,

    ABER: DER MANN HAT RECHT!

    Qdä

  6. #38
    Flugschüler Avatar von Lector
    Registriert seit
    07.08.2006
    Ort
    48607 Ochtrup
    Beiträge
    476

    Standard

    Zitat Zitat von pater-brown
    Moin,
    Aufgeben ist ja schonmal garnicht... :wink: .
    RrRrRichtig!


  7. #39
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    den hab ich mir erstmal an die pinnwand im studiwohnheim geheftet!
    ..shift happens

  8. #40
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30

    Standard

    hehehe....hab gerade meine Lieferung Ersatzteile bekommen. Vielleicht noch heute abend, aber auf jeden Fall morgen beginne ich mich an die Heilung von Schwalbe Nr.1 und ihrem Wärmeproblem. Ich werde berichten und hoffentlich nicht allzu oft fragen.

    Bin stolz wie Oskar auf mein Päckchen an Teilen....

  9. #41
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von Vien
    Bin stolz wie Oskar auf mein Päckchen an Teilen....
    Meine Güte bist du leicht glücklich zu machen. Bei anderne Leute überlegt man sich was man schenken soll.

    Und ihm reicht nen Päckchen Teile

  10. #42
    Zündkerzenwechsler Avatar von coolejule
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Obernburg
    Beiträge
    25

    Standard

    Hallo!

    Hab heute auch einen guten Tag:), mein Päckchen kam auch! Jetzt hab ich die Batterie verbaut, und Blinker sowie Hupe gehen.
    Gerade eben war mein Kumpel bei mir (kennt sich gut aus mit Mopeds), hat sich das ganze angekuckt und meinte, dass es doch ein guter Kauf gewesen wäre. Es würde einwandfrei fahren. Er hat die Bremsen noch etwas nachgezogen, und dann wars dass dann auch.
    Meine ganze Aufregung liegt wohl daran dass ich vorher noch nie ein Moped gefahren bin, geschweige den eines mit Schaltung. Das einzigste was ich mal ausprobiert habe war ein Roller (wie Ihr es nennt Plastikroller

    Ich möchte mich aufjedenfall bei euch allen ganz herzlich bedanken. Ihr habt mir viel Mut zu gesprochen. Auch wenn das hier kein Depriforum ist, habt Ihr mich unwahrscheinlich herzlich aufgenommen und unterstützt.
    Bin Forenerfahren, aber sowas tolles hab ich noch nirgends im net erlebt.
    Bin begeistert

    Das einzigste Problem das bleibt ist das Bremslicht. Es funktioniert leider immernoch nicht . Ist die Einstellschraube für dieses Licht, die Schraube die direkt schräg unter dem Kontakt vom braunen Kapel ist? Daran etwas drehen?
    Hab schon die totalen Paras dass Hinterrad demontieren zu müssen

    Ach ja, eine gute Nachricht gibt es noch. Da ich jetzt unseren Parkplatz arg versaut habe mit Wasser-Ölgemisch (vom putzen), und meine Vermieterin schon ne kleine Anmerkung dazu gemacht hat, hab ich einen Platz aufgetrieben wo ich in Zukunft schrauben kann. Ist wohl drei Kilometer entfernt, aber was solls.
    So, heut abend werd ich wieder eine Tour starten. Muss immernoch etwas das fahren üben. Kurze Frage dazu: In welchem Gang fahrt Ihr einen kurzen, aber steilen Berg hoch?

    Das war es für heute. Melde mich SICHERLICH bald wieder.
    Danke an euch alle:)
    Jule

  11. #43
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Steile Berge. In dem Gang indem dus schaffst.

    Simsons sind vollgasfest.
    1 bis 20
    2ter bis 40
    dann 3ter

    Überdrehen macht aus nix wenn man zB mal bis 25 dreht um dann im 2ten besser beschleunigen zu können.

    Beim Bremslich. Mach einfach mal den Stecker am Rad ab und halte den Kontakt gegen Masse ( Rahmen / Bremsschild )

    Wenn der Motor läuft sollte dann das Bremslich leuchten.

    Wenn nicht ist der Fehler nicht am Schalter sondern davor ( Birne kaputt / Kontakte korodiert --> putzen )

  12. #44
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    15

    Standard

    Ach ja, eine gute Nachricht gibt es noch. Da ich jetzt unseren Parkplatz arg versaut habe mit Wasser-Ölgemisch (vom putzen), und meine Vermieterin schon ne kleine Anmerkung dazu gemacht hat, hab ich einen Platz aufgetrieben wo ich in Zukunft schrauben kann. Ist wohl drei Kilometer entfernt, aber was solls.
    Ja, sowas hätte ich auch gerne. Mein Vogel is nämlich sowas von eingefettet... Ist zwar toll, weil nichts rosten kann aber 'n bissel eklich isses schon.

    So, heut abend werd ich wieder eine Tour starten. Muss immernoch etwas das fahren üben. Kurze Frage dazu: In welchem Gang fahrt Ihr einen kurzen, aber steilen Berg hoch?
    Bin auch noch in der Übungsphase
    Also da das wohl gefühlssache ist: nimm einfach 'nen Gang, wo sie nicht schreit, aber auch nicht absäuft. Weiß ja nicht, ob du vorher platz hast zum Schwung holen. Bei mir geht's im zweiten meißt recht gut. Natürlich brichst du damit keine Rekorde in Sachen Geschwindigkeit, aber du kommst hoch. :)

    Schön, dass wir dich aufmuntern konnten. Immer schön weiterschrauben!

  13. #45
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    04.04.2007
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    30

    Standard

    Das freut mich sehr für Dich!
    Hoffe auch, dass ich bald mal fahren kann.

    Und: ja, ich bin sher leicht zufrieden zu stellen. Mein Freund freut sich auch immer darüber ein bisschen Futter, ein paar Zündkerzen und schon bin ich glücklich. (naja und wenn´s dann bal mal ans Fahren ginge hätte ich natürlich auch nix zu meckern....)

  14. #46
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    @ jule:

    mit dem bremslicht verhält sich das so: es hat dauerplus (aber nur wenn der motor läuft) und wird über die masse geschaltet. will sagen in der hinteren bremstrommel ist eine kontaktfahne, die wenn du auf die bremse trittst gegen einen kontaktnöppel gedrückt wird. die position dieses kontaktnöppels kannst du mit der schraube am bremsschild verstellen (die wo auch die kontaktfahne zum kabeldraufstekcen mit dran ist). ob es an der schaltereinstellung liegt kannst du testen indem du das kabel abziehst und mal an das bremsschild hältst (sprich einfach daneben an die nabe wenn du so willst). leuchtet die bremse jetzt musst du den kontakt nachstellen, leuchtet sie nciht ist der fehler woanders (birne durch, kabelbruch, kontakte verdreckt). muss der kontakt nachgestellt werden suchst du dir am besten einen hilfsknecht (oder hilfsknechtin )die das bremspedal drückt, und dann verdrehst du den kontakt einfach so lange bis es leuchtet. fertig.

    viel erfolg
    ..shift happens

  15. #47
    Zündkerzenwechsler Avatar von coolejule
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Obernburg
    Beiträge
    25

    Standard

    Guten Morgen!

    Ich glaub ich muss euch gleich frühs mal mit einer Anfängerfrage nerven. Also, es hieß ich sollte den Kontakt (Bremslicht) mal gegen Masse (????) halten. Ich hab es gegen den Rahmen, und direkt neben den Kontakt gehalten. Eigentlich fast überall dran wo das Kabel hingelangt hat...
    Ich glaube irgendwo gelesen zu haben dass man so auch die Glühbirne testen kann. Indem man sie gegen den Motor hält? Ich hab die Glühbirne fast überall drangehalten (Motor, Rahmen). Nichts ist passiert. Selbst bei einer Glühbirne die 100%geht, weil sie eben leuchtet wenn ich sie einbaue. Ich hatte den Motor an, im Leerlauf.

    Meine Fragen sind jetzt:
    Wo genau soll ich den Kontakt, also das braune Kabelendstück dranhalten?
    Und ist es möglich die Birnen so zu testen (an Motor halten etc.)?

    BItte steinigt mich jetzt nicht



    Schönen Tag,
    Jule

    P.S. Kann man den Threadtitel umändern in einen "Simson Schwalbe Anfängerthread?"

  16. #48
    Zündkerzenwechsler Avatar von coolejule
    Registriert seit
    14.04.2007
    Ort
    Obernburg
    Beiträge
    25

    Standard

    Ach ja, und gleich nochwas zum tanken...

    Auf meinem Tankdeckel steht 50:1. Der Vorbesitzer meinte das auch. Lese aber hier immer öfter 30:1. Was ist jetzt richtig?

    Gruß
    Jule

+ Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 09:34
  2. Simson Schwalbe KR 51/1 bj 71
    Von ThePayne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2004, 15:45

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.