+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 19

Thema: Simson Schwalbe Kr51/1 - Rahmen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    10

    Standard Simson Schwalbe Kr51/1 - Rahmen

    Moin Leute,

    Ich hab mir eine Schwalbe gekauft und will sie komplett neu aufbauen.
    Seit heute ist Sie komplett auseinander gebaut, nun meine Frage:
    Der Rahmen hat rostige Stellen, einen Teil habe ich schon mit Rostlösemittel abbekommen. Ich will den Rahmen eigentlich weder Sandstrahlen noch Pulverbeschichten sondern in eigenarbeit wieder herrichten.

    Habt ihr Tipps wie ich das am besten mache?


    LG

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Hiracer
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    127

    Standard

    Das habe ich bei meiner Simme auch vor ich werde das mit Schleifpapier und Rostumwandler/löser machen

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Probiere es mit dem drahtbursten Aufsatz für eine bohrmaschiene das geht am besten
    Jetzt auch mit H Kennzeichen

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Moin Holzi

    Viel Arbeit mit Drahtigel+Bohrmaschine, Schleifpapier und Drahtbürste.
    Anschließend aussen Hammerit drüber und innen Hohlraumversiegelung oder Karosserie-Sprüh-Wachs.
    Mein Rahmen hält so schon den zweiten Winter, ohne das Rost durchkommt.
    Der ist allerdings gestrahlt.

    LG Kai d:)
    Geändert von Kai71 (29.01.2015 um 08:42 Uhr) Grund: Korrektur!
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Hiracer
    Registriert seit
    23.01.2015
    Ort
    Bassum
    Beiträge
    127

    Standard

    Naja bei mir is Winter gottseidank kein thema meine wird ein schönwetter Moped Aber ne Grundsanierung sollte schon sein

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Bjoern230179
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    131

    Standard

    Mit Aufsatz für die Bohrmaschine kommst du schlecht an alle Stellen des Rahmens von der Schwalbe.
    Der Arbeitsaufwand lohnt daher auch nicht wirklich.
    Ich reinige den Rahmen immer grob vor und gebe ihn fürn 20er zum strahlen. Somit hast du zu Hause auch die Sauerei nicht. Der Rahmen ist danach auch wirklich komlett sauber und rostfrei. Alles Andere ist Zeit und Geldverschwendung .

    Meine Meinung

    Gruß Björn
    KR51/1, KR51/2, Spatz, MZ ETZ 150, IWL SR59

  7. #7
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    also ich hab mir seiner Zeit son Ding geholt, da macht man dann so Schleifpapier-Scheiben rauf. Passt sowohl auf ne Flex, als auch in eine Bohrmaschine. Aber Vorsicht, nicht zu doll! Für die filigraneren Stellen dann verschiedene Drahtbürstenaufsätze für die Bohrmaschine und für die schwierigen Ecken dann einen Nadelentroster...

    Alles Scheisse! Kackarbeit! Mach ich nie wieder! Dauert viel zu lange! Lohnt sich nicht, vor allem, wenn man dann rausfindet, dass Strahlen nicht so teuer ist, wie gedacht! Ich mach es wie Björn, nur das ich gleich mit grundieren lasse.

    Also auch mein Tipp: spar dir die Mühe...

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    10

    Standard

    Danke für eure Antworten :)

    Dann werd ich mich mal informieren wo man das hier in der Nähe günstig machen kann, zumindest das Sandstrahlen.

    Danach dann aber selber Rostschutzlack drauf?

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Ich hab wie gesagt Hammerit draufgepinselt. Hält bombig.

    Wenn Du eher ein Freund von Spray-Lack bist,
    solltest Du Grundierung mit Zink verwenden.
    Kostet zwar ein bisschen mehr,
    hat aber bessere Rostschutzeigenschaften als herkömmliche Produkte.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,

    ich lass die Grundierung von meinem Strahler des Vertrauens gleich mitmachen. Kostet mich 5€ pro Rahmen mehr als das bloße Strahlen. Für die Knete bekommst du das selbst nie hin...
    Manch ein Strahler bietet auch Pulverbeschichtung an. Musst dich halt einfach mal umhören. Schau auch nach Lebenshilfewerken oder Behindertenwerkstätten, die bieten solche Dienstleistungen teilweise auch an. Die Preise liegen dort meist unter denen "normaler" Fachbetriebe und man tut noch etwas gutes für benachteiligte Mitmenschen.

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  11. #11
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    10

    Standard

    Ja was das Sandstrahlen angeht muss ich mal sehen ob ich das wirklich mache ...die Firmen bei uns in der Nähe sind schweineteuer :/

  12. #12
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Definiere doch mal "schweineteuer".
    Wo ich´s hab machen lassen,
    kostet ein Hängewagen mit ca. 2 Kubikmeter,
    unabhängig davon wieviele Teile es sind, 75€.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  13. #13
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    10

    Standard

    Naja hab hier bei uns in der Facebook Gruppe mal gefragt die Reden von 150€ aufwärts....
    Da mach ich es doch lieber selber in Kleinarbeit

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Oh Mann, das ja echt ganz schön teuer.

    Aber bevor Du dir die elende Arbeit des Abschleifens auflädst -
    Hammerit kann man direkt auf Rost aufbringen.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    24.12.2014
    Beiträge
    10

    Standard

    Das klingt gut werd mal im Baumarkt schauen, ist das nur so eine Art grundlack oder hat das schon eine Farbe?

    Bisschen reinigen und schleifen werde ich aber trotzdem damit es besser hält

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Das gibts in verschiedenen Farben, in matt oder glänzend,
    z.B. grau, blau, rot und natürlich schwarz + weiß.
    250ml für 8,99€ sollten für Rahmen und Schwingen reichen.

    Und klar, sollten grobe Rostblüten und alles lose entfernt werden.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe-Rahmen: Unterschiede KR51 und KR51/1?
    Von Moped Matias im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2012, 16:29
  2. Frage zum Rahmen einer Simson Schwalbe KR51/2 !
    Von dervomschloss im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2011, 18:15
  3. Rahmen Schwalbe KR51/1
    Von unbedeutend im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 20:39
  4. Schwalbe Rahmen KR51/1K ... Teile von KR51/2
    Von g-fahr im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 19:39

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.