+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Simson Schwalbe KR51/2 L - Blinker ohne Funktion


  1. #1

    Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    8

    Standard Simson Schwalbe KR51/2 L - Blinker ohne Funktion

    Moin, Moin !

    Komme aus den Landkreis Oldenburg und bin Neu hier im Forum.
    Danke für die Aufnahme!

    Ich richte gerade eine Schwalbe KR51/2 L mit 4-Gang-Motor wieder her und habe nun noch das Problem, dass die Blinker nicht funktionieren.

    - Batterie ist neu und eingesetzt, nur mit Batteriesäure befüllt und eingebaut.
    - Standlicht und Hupe funktionieren also Sicherung i. O.
    - Blinker sind Neu und Leuchtmittel ebenfalls i. O.

    Betätige ich den Schalter am Lenker nach oben, klackert der Blinkgeber aber kein Blinklicht.

    Betätige ich den Schalter am Lenker nach unten, kein klackern und kein Blinklicht.

    Tausche ich ich am Blinkgeber die Kontakte und wiederhole ist es anderes herum mit dem Schaltverhalten. Also muss der Schalter an sich auch in Ordnung sein.

    Messgerät habe ich keins!

    Jemand eine Idee?

    Gruss
    Andree

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.410

    Standard

    Moin Andree
    und willkommen im Nest.

    Wenn Du kein Messgerät hast, dann bau Dir eine Prüflampe.
    (Suchfunktion hilft - Schraubärtipps)
    Ansonsten kannst Du auch mal den Blinkgeber umgehen
    und sehen ob die Lampen dann Dauer leuchten.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3

    Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    8

    Standard

    Kein Dauerleuchten, eher ein kurzes gefunke an den Kontakten.
    Sicherung aber nicht gekommen, Standlich und Hupe gehen weiterhin.

    Gruss
    Andree

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.799

    Standard

    Da wird sich wohl ein Kupferwürmchen eingeschlichen haben.
    Um die Sicherung zu schonen, folge meinem Schraubär-Tip: Sicherung fliegt immer raus .
    Eine dicke "Birne" mit 25 oder 35W wird dort hell leuchten, wenn zuviel Strom fliesst. So kannst Du gefahrlos den Fehler suchen.
    Dann klemm zusätzlich eine kleine Prüflampe (2W) direkt an die Batterie an.
    Die sollte bei Deinen Experimenten leuchten und bei größerem Stromfluss vielleicht etwas dunkler werden, mehr aber nicht, sonst ist die Batterie nicht geladen oder hin.

    Peter

  5. #5

    Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    8

    Standard

    Morgen, ich seh schon wird die Nadel im Heuhaufen bei so einem Kupferwürmchen.
    Ich nehme die Herausforderung an!

    Danke!

    Gruss
    Andree

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    76

    Standard

    "- Batterie ist neu und eingesetzt, nur mit Batteriesäure befüllt und eingebaut."

    Nicht geladen?

    Passt die Voltzahl der Birnen zur Batterie (6V / 12V)

    Wenn die Birne nicht leuchtet, wenn man sie direkt an die Batterie anschließt hängts wohl an der Batterie oder an der Birne :)

  7. #7

    Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    8

    Standard

    Also eine Birne ist kaputt, dass weiß ich jetzt und konnte ich prüfen.
    Batterie also grundsätzlich in Ordnung.

    Wenn eine Birne defekt ist, gehen dann beide Seiten nicht?

    und

    Beim Blinkgeber steht einmal 49 und 49a bei den Kontakten. Ist es egal wo "+" und wo "-" dran kommt?

    Danke!

    Gruss
    Andree

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    76

    Standard

    Nein, wenn z.B. eine Birne auf der rechten Seite kaputt ist müsste die linke Seite einwandfrei gehen.
    Soweit ich den Schaltplan verstehe, gehört - (also Masse) zu 31.
    49a ist + (über Batterie --> über Zündschloss) ...
    49 geht an den Blinkschalter

    Achja, wir reden also von einem Vape Blinkgeber?

    Bitte verbessern wenn was nicht stimmt!

    Gruß Tobi

  9. #9

    Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    8

    Standard

    Kurzes Update:

    Blinker rechts geht jetzt - Hurra!

    Betätige ich Schalter Blinker links, ist das Signal vom Blinkgeber klar zu hören aber Blinker links blinkt weiter nicht. Leuchtmittel ist in Ordnung. Stromkreis von Masse Blinkerschalter zu den Blinkerpolen ist geschlossen, konnte ich mit so´nem Signalteil prüfen aber wieviel ankommmt kann ich damit nicht messen.

    Noch jedmand eine Idee?

    Danke!

    Gruss
    Andree

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.799

    Standard

    Tausch mal das Glühobst von lechts nach rinks.

    Peter

  11. #11

    Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo Peter,
    habe ich das Obst ging rechts also Leuchtobst i. O. !

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.09.2016
    Ort
    München
    Beiträge
    76

    Standard

    Naja, du kannst ja schonmal Batterie, Zündschloss, Sicherung und Blinkgeber ausschließen. Die Leitung von Batterie zu Schalter auch! Bleibt nicht mehr viel. Einfach logisch weiter nach dem Ausschlussverfahren. Es bleibt nur noch Birnen, die Schaltkontakte für die linke Seite oder irgendein Kontakt oder Kabel oder Glühbirnenfassung.

  13. #13

    Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    8

    Standard

    Ich werde berichten!

    Gruss
    Merkur

    Ansonsten fliegt der Vogel wieder super, nur Getriebeöl ist noch dran.

    Hier mal ein zwei Bilder vom Vogel.

    Gruss
    Andree

    IMG_6694.jpg
    IMG_6696.jpg
    Angehängte Grafiken

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    15.799

    Standard

    Zitat Zitat von Merkur14 Beitrag anzeigen
    habe ich das Obst ging rechts also Leuchtobst i. O. !
    Wenn das für beide "Birnen" gilt, dann ja.

    Peter

  15. #15

    Registriert seit
    06.09.2016
    Beiträge
    8

    Standard

    Hat mir keine Ruhe gelassen, komme gerade aus der Werkstatt!
    Blinker links abgebaut, geblinkt und an die Kabel direkt das Obst und siehe da es blinkt.
    Also wieder alles ordendlich verschraubt geht, also Blinker wieder über Griffschraube angeschraubt und siehe da wieder keine Funktion.

    Die Griffschraube war schlichtweg zu lang und hat wohl die Kabel gequetscht?!

    Eine kürzere Schraube verhindert nun zumindest den Kurzen!

    Danke Euch!

    Gruss
    Andree

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. kickstarter simson schwalbe ohne funktion
    Von nogel2000 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.01.2011, 20:13
  2. Schwalbe Kr51/2 Schaltung ohne Funktion
    Von Sunflower601 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 20:01

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.