+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Simson Schwalbe schaltet nicht mehr :-(


  1. #1

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard Simson Schwalbe schaltet nicht mehr :-(

    Hallo, habe meine Schwalbe BJ 69 komplett neu aufgebaut.
    War sehr stolz auf das Ergebnis und bin gleiuch ne Runde gefahren. Alles funktionierte bis ich eine Pause machte. Nach dem Start wollte ich einen Gang einlegen aber nix passierte. Weder der 1. oder der 2. noch der 3. Gang ging rein. Doe Leerlaufleute geht zwar aus aber ich kann sie problemlos schieben.
    Hat jemand ne Ahnung was das sein kann. Bin grad echt verzweifelt.....

    Danke für eure Antworten

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Willkommen im Nest!

    Wenn sich die Gänge schalten lassen und trotzdem fährt's nicht, dann ist entweder vor oder hinter dem Getriebe etwas abgefallen - Primärtrieb/Kupplungskorb oder Ritzel/Kette.

    Zur Abgrenzung: Ankicken geht oder geht nicht?

  3. #3

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Also antreten lässt sie sich und läuft auch nur die Gänge gehen nicht rein. Muss ich da den Getriebedeckel öffnen? Habe den Motor noch nie auseinandergebaut
    Geändert von LILA_Schwalbe (09.04.2012 um 14:29 Uhr)

  4. #4

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Habe den Getribedeckel entfernt und habe mir die Einzelteile nochmal genauer angeschaut. Das ist die Spannfeder kaputt. Kann das das Problem sein? Die Spannfeder saß dort bei der Wippe.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Wenn Du die Schaltfeder meinst, die Feder dient dazu den Fußschalthebel, nach Betätigung, wieder in die "0"-Position zu bringen.
    Schaltfeder S50/ KR51/1 Simson Motor Kleinstteile Federn
    Das hört sich für mich aber mehr so an, als würde die Kupplung nicht greifen. Dagegen spricht aber, dass Du den Motor antreten kannst.

    Grüße
    Gerhard

    Edit ich krieg das Bild nicht mehr rausgelöscht ( derf mer ja net, wegen Urheberrechte und so ) . Vielleicht könnte ja ein Mod das löschen.
    Angehängte Grafiken
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #6

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Ja will heute mal die feder wechslen und mal schauen. Wenn das nicht funktioniert werde ich wohl doch die Kupplung auseinanderbauen bzw. überprüfen. Würde mich dann nochmal melden. Danke für das Bild. Hoffe immer noch das es nix ernstes ist.

    Grüße Marco

  7. #7

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Habe den Fehler gefunden.. das Antriebsritzel war locker. Irgendwie ja sich die Schraube gelöst.
    Unglaublich. So was dummes. Naja sie läuft wieder und ich bin froh. Danke an alle die mir hier geholfen haben.
    Tolles Forum:-)

  8. #8
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von LILA_Schwalbe Beitrag anzeigen
    Habe den Fehler gefunden.. das Antriebsritzel war locker. Irgendwie ja sich die Schraube gelöst.
    Unglaublich. So was dummes. Naja sie läuft wieder und ich bin froh. Danke an alle die mir hier geholfen haben.
    Tolles Forum:-)
    hast du auch die sicherung eingebaut? damit sie sich nicht wieder löst!

  9. #9

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Wenn ich so gefragt werde glaube ich nicht. Was kommt denn da hin als Sicherung?

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Zitat Zitat von LILA_Schwalbe Beitrag anzeigen
    Wenn ich so gefragt werde glaube ich nicht. Was kommt denn da hin als Sicherung?
    Ein Sicherungsblech! Beim M53 Motor ist es das selbe Blech, was auch den Mitnehmer für den Tachoantrieb hat.

    Peter

  11. #11

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Ah ok. Dann muss ich mal schauen ob ich es noch finde.der tachoantrieb reicht also nicht.

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Das Blechstück mit der schräg abgebogenen Lasche für den Tachoantrieb wird an einer Seite mit einer Wasserpumpenzange o.ä. fest gegen die Mutter gedrückt.
    Bei Zweirad-Schubert Teile-Nr. 30277A.

    Peter

  13. #13

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Ja.das blech habe ich dran. Vielleicht war die Mutter einfach nicht zu fest angezogen. Ich danke dir Peter für deine Hilfe. Hab ein schönes Wochenende.

    Marco

  14. #14
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Zitat Zitat von LILA_Schwalbe Beitrag anzeigen
    Ja.das blech habe ich dran.
    "Dran" reicht nicht. Du musst es auch an die Flanke der Mutter biegen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  15. #15

    Registriert seit
    05.06.2014
    Beiträge
    3

    Standard

    Moin, Moin.
    Ich habe meine Schwalbe ebenfalls noch nicht lange und habe das selbe Problem wie LILA_Schwalbe...Ich bekomme meine Schwalbe angekickt, dem zu Folge ist sie im Leerlauf. Ich kann sogar schalten ( man spürt und hört es), jedoch kann ich in dem ersten Gang nicht anfahren, also greift da irgendetwas nicht..?! Ich bitte um Hilfe und Rat!
    Danke schonmal für eine Antwort
    Arne

  16. #16
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Hallo Arne,

    kontrolliere mal, ob das Abtriebsritzel überhaupt fest auf der Abtriebswelle angeschraubt und auch mit den Sicherungsblech gesichert ist.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe schaltet nicht mehr
    Von hansen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 31.10.2017, 18:00
  2. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 12:14
  3. Schwalbe schaltet nicht mehr!
    Von *Schwalbe* im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 15:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.