Thema geschlossen
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 96

Thema: Simson Schwalbe von Zivilpolizei sichergestellt....


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von redobi
    Ok, ich gebe zu, wenig Mängel sinds nicht, aber es klingt viel schlimmer als es tatsächlich ist........
    Für dich vielleicht, das ein Fachmann das anders sieht ist klar.

    Zitat Zitat von redobi
    Es ist bestimmt billiger einen Rahmen zu kaufen und meine Teile da dranzubauen, oder ???
    Was hat der Rahmen damit zutun? Oder willst du einen Freischein , damit du die ganze Sache nochmal so hinschustern kannst?

    Zitat Zitat von redobi
    Da ich noch bei der Rechtschutzvers. meiner Eltern mit drin bin, check ich mal ab, ob ich da Hilfe bekomme, weil selber einen Anwalt einschalten ist teuer, gelle??!
    i
    DU hast scheiße gebaut und willst dich jetzt daraus winden?
    Nicht mal zu seinen Fehlern stehen.....
    Wenn du nicht in der Lage bis das Moped Verkehrssicher zumachen, schieb sie lieber zu einer Werkstatt.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  2. #18
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Bei den aufgelisteten Mängeln war all das, was die Polizei gemacht hat, angemessen und vollkommen gerechtfertigt. Spar dir den Gang zum Anwalt, wer mit so ner Schrottmöhre rumfährt, darf hinterher nicht rumheulen, wenns Ärger mit der Staatsmacht gibt und das kräftig Kohle kostet.

  3. #19
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na ja, gerechtfertigt war es jedenfalls, aber ob es angemessen war, könnte man bezweifeln. Nun ist es jedenfalls zu spät und der Gang zum Rechtsanwalt bringt in diesem Fall nur Kosten, denn zu retten ist da wohl nix mehr.
    Kleiner Tipp für's nächste mal:
    Wenn du die Abschleppkosten sparen willst und die Mängel am Fahrzeug so gravierend und vor allem so offensichtlich sind, dann gib gleich vor Ort bei dem Polizisten die vorgeworfenen Fahrzeugmängel zu. Am besten unter Zeugen.
    "Ja meine Bremse geht nicht, ja, mein Licht geht nicht, ja, mein Reifen ist abgefahren, ja, mein ...". Dann ist die Sicherstellung nämlich nicht mehr erforderlich und unangemessen, da die zu beweisenden Tatsachen ja bereits vollumfänglich eingeräumt wurden. In diesem Fall müßte der Polizist bzw. seine Dienststelle die Abschleppkosten selber tragen und der Polizist würde von seinem Chef eine Predigt erhalten, was der Unfug mit dem Verursachen unnützer Kosten soll.
    Jedenfalls könnte dir dann der Anwalt mit den Abschleppkosten sicher helfen. Ums Bußgeld kommst du aber wohl nicht drum rum.

    Ich kenn mich aus!

  4. #20
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    Naja, die Vorderradbremse ist wahrscheinlich an jeder Schwalbe, zumindest im Originalzustand, nicht die Beste und wird wahrscheinlich sehr schnell als "wirkungslos" bezeichnet.

    Aber was heißt "Lenker re. klemmt"?Nach rechts schwergängig, oder wie?

    Und was sind "Rutschgummis"??

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von alexander_924
    Naja, die Vorderradbremse ist wahrscheinlich an jeder Schwalbe, zumindest im Originalzustand,
    Nö, das geht auch im Originalzustand, wenn wer dadrann war der sich damit auskennt.
    Da gibts auch einen Bremswert den die Bremse erreichen muss, Gesetzlich festgelegt sogar. Danach hatte sich auch Simson zu richten.


    Zitat Zitat von alexander_924
    Und was sind "Rutschgummis"??
    Trittblechgummis z.B. , naaa hat da wer Riffelblechtrittbretter?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  6. #22
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    Das möchte ich sehen, dass die Vorderradbremse richtig zupackt, ohne dass man etwaige Änderungen wie einen außenliegenden Bremshebel vorgenommen hat!
    Selbst nach verbauen neuer Beläge, sauber machen der Trommel und einstellen der Bremse, kann ich meine Schwalbe, mit gezogener Vorderradbremse im ersten Gang anfahren.Zumindest vorwärtskommen.

  7. #23
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Tja nur mit alles neu rein ist es auch nicht getan.
    Da gibts noch einiges zu beachten als nur bissel reinigen und neue Beläge rein.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  8. #24
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Zitat Zitat von alexander_924
    Naja, die Vorderradbremse ist wahrscheinlich an jeder Schwalbe, zumindest im Originalzustand, nicht die Beste und wird wahrscheinlich sehr schnell als "wirkungslos" bezeichnet.
    Jop, von einer Million verbauter Originalbremsen waren eine Million original Scheißdreck. Nur erklär' das mal dem gelangweilten Zivilpolizisten ... - schwierig!
    Über die Bremsen diskutieren zu müssen ist immer von Nachteil für den Fahrer.Da wird die Karre im Zweifel immer stillgelegt. Tja, blöd, aber isso.

  9. #25
    Flugschüler
    Registriert seit
    09.07.2003
    Beiträge
    359

    Standard

    @airhead

    Lass mich halt ruhig dumm sterben, und sag mir nicht, was es noch alles zu beachten gäbe.
    Und bitte nicht in Deinem nächsten Beitrag schreiben:
    "Bemüh mal die Suche, da gibts genug über Bremsen!"

    Alex

  10. #26
    Zahnradstoßer Avatar von Kifferliesel
    Registriert seit
    24.04.2003
    Ort
    Groß-Berlin
    Beiträge
    979

    Standard

    Zitat Zitat von alexander_924
    Und was sind "Rutschgummis"??
    Das sind die länglichen Dinger, die du unten bei der dicken Frau kaufen kannst, die dir auch die Flasche Sekt für 400,- Euro verkauft, bevor du hoch zu Svetlana auf's Zimmer gehst.

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Zitat Zitat von alexander_924
    @airhead
    Lass mich halt ruhig dumm sterben, und sag mir nicht, was es noch alles zu beachten gäbe.
    Wenn du es soll willst.

    Zitat Zitat von alexander_924
    Und bitte nicht in Deinem nächsten Beitrag schreiben:
    "Bemüh mal die Suche, da gibts genug über Bremsen!"
    Bei google gibts auch ne Menge über Bremsen. Oder vielleicht ist eine Infoseite in den Theards verlink.... aha soll ich ja auch nicht sagen.... gut, ich lass es.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  12. #28
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @Alex

    Eine Möglichkeit die Bremsleistung zu erhöhen kann z.B. sein, die Bremsbeläge aufzurauhen oder Zwischenlagen einzubauen.

    Gruß
    Al

  13. #29
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Ah, geil, das Bremsenthema geht wieder mal los.
    Wurde ja auch mal wieder Zeit, wo wir doch jetzt das Sommerloch haben.



    Edit: Falls mir nochmal 'ne andere Schwalbe unterkommt, mach ich's noch anders. Hauptsache keine wie auch immer geartete Diskussion um die Bremsleistung mit einem offiziellen Vertreter der Staatsräson.

    Bloß halt .... gucken dann die eventuell anwesenden anderen Simsontreiber ganz schön blöd aus der Wäsche.


  14. #30
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Mir wollte mal ein Motorradpolizist am Zeug flicken, weil der Winkel des außenliegenden Hebels am Bremsschild nicht 90° zum Seilzug hatte. Er hielt sich für ganz schlau. Auf Nachfrage konnte er mir aber keine gesetzliche Bestimmung nennen, wo geregelt sei, daß das 90° am Hebel sein müßten. Darauf hin hat er irgend etwas Unverständliches gefaselt, dann gesagt ich solle das in Ordnung bringen und ist weitergefahren.

  15. #31
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Zitat Zitat von Andi
    Edit: Falls mir nochmal 'ne andere Schwalbe unterkommt, mach ich's noch anders.
    Noch anders? Meinst Du damit, die Bowdenzugaufnahme nach innen zu drehen?

    Gruß
    Al

  16. #32
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    @Schwaetzer.
    Hätt'st Ihm sagen können: "Wenn die Bremse anzieht, sind's 90 Grad." Aber so rum war's wohl offensichtlich auch genug für den Schlaumeier.
    Scheiss Diskussionen sind das immer, weil nix anderes dahintersteht als die Drohung der Stillegung. Und wenn sich irgend so ein Dorfbüttel wichtig tun will, zweifelt er natürlich erstmal die Wirksamkeit der Bremsen an, klar.
    Isja auch nicht besonders schwierig bei 'ner Simson-Simplex-Dosendeckel-Bremse.

    Edit: Al, das Rad wird umgedreht, Bremse kommt nach links.

Thema geschlossen
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 09:34
  2. Schwalbe bei Sat1 sichergestellt
    Von Schrauber im Forum Smalltalk
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.08.2003, 07:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.