+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: simson sifft


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Unten am Motor sind keine Stellschrauben, auch nicht in den Löchern mit den Kragen.
    Entweder ist die Kupplungsdeckeldichtung undicht oder die Dichtung des kleinen Deckels.
    Desweiteren käme noch der Wellendichtring an der Schaltwelle in Frage, oder auch zuviel Öl drin, so das es zwischen Kicker und Schaltwelle raustropft.
    Falls du es mit neuen Dichtungen probieren willst, dann mach gleich alle 2 neu und dazu noch den Wellendichtring. Das ist keine große Arbeit und viel Werkzeug braucht es auch nicht dazu. 1xSchraubendreher,sowie 10er, und 13er Maul, Ring oder Steckschlüssel.

    mfg Gert

  2. #18
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    servus gert,

    stellschraube war wohl der falsche ausdruck

    unten am motor ist ne schraube und da sifft es raus ( so zumindest mein eindruck )

    hab wie gesagt den ganzen block trocken grieben und nur da kam nach ner

    zeit der siff raus. im zuge dessen wollt ich mal fragen, was das für ne schraube ist?

    wie gesagt bin anfänger und "DAS BUCH" liegt im moment neben der schwalbe

    ca. 60 km von mir entfernt

    aber da es hier ebenso kompetente ansprechpartner gibt, bekomme ich vielleicht

    hilfe.

    merci / gruss

    danny

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.984

    Standard

    Nabend Danny.

    Auf der Linken Seite unten? Ne ziemlich große Sechskantschraube (19er oder so)?
    Das müsste die Ölablassschraube sein. Ein neuer Kupferdichtring sollte dein Problem beheben.
    Bei der Gelegenheit gleich mal das Getriebeöl auffüllen/ganz wechseln.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    das war auch meine vermutung ( was die schraube und ölablassfunktion etc. angeht )

    ich schau mla das ich das nächste WE mal die dichtung tausche und schaue, ob es den gewünschten

    erfolg bringt. danke für eure hilfe

    danny

  5. #21
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Es sifft fast nie an den Schrauben. Das Öl läuft dort zusammen, einfach weil's der tiefste Punkt am Motor ist.

    Meistens ist's ganz einfach ein leckender Vergaser. Das Benzin verdampft, das Öl bleibt übrig, und läuft aus der Wanne unter dem Vergaser DURCH den Motor nach unten.

    Wenn das Öl gefärbt ist, wird's wohl eben dieses Zweitaktöl sein, kein Getriebeöl aus dem Motor.

  6. #22
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    und was wäre dann die lösung? vergaser reinigen?

  7. #23
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Vergaser einstellen (damit er nicht überläuft), Planheit der Dichtflächen an Wanne und Oberteil prüfen, mit frischer Wannen- und Flanschdichtung wieder anbauen.

    Ein frischer, nicht ausgehärteter Benzinschlauch schadet dann auch nicht.

  8. #24
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    und läuft aus der Wanne unter dem Vergaser DURCH den Motor nach unten
    Was meinst du mit "DURCH"?

  9. #25
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Mit "durch" meine ich durch. Die alte Motorserie hat tatsächlich einen Kanal für die Sauerei aus dem Vergaser, von oben rechts an der Wanne hinter dem Zylinder nach unten hinaus.

  10. #26
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Das habe ich jetzt schon mehrfach gehört, und bei mir ist da auch so eine kleine Nische, aber die ist nur 1-2 mm tief. Du meinst in der rechten Motorenhälfte?

  11. #27
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ja. bohrung geht von der vergaserwanne in den bereich wo das kettenritzel sitzt. da läuft der siff dann an der motorseitenwand runter, tritt an der trennfläche von luftführung und gehäusehälfte wieder aus und sammelt sich mittig unter dem motor an der tiefsten stelle.

    wenn es die ölablass-schruabe ist und das öl so komisch aussieht iwe auf den bildern, wechsele es gleich. das soll eigentlich eher so honigfarben sein.
    ..shift happens

  12. #28
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Mach mal ein neues Bild mit der genauen Austrittsstelle.
    Das öl ist glaube ich nur so rot durch den Blitz der Kamera. Das wird schon getriebeöl sein.

  13. #29
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Ich denke, das Öl ist rot weil's nunmal gefärbtes Zweitaktöl ist. Diese Art von Sauerei unter dem Motor ist auch weit häufiger als ein Getriebe-Leck.

  14. #30
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    100_2341.jpg

    hi zusammen,

    mein vogel stand jetzt eingemottet in der garage, als ich in am WE ausgepackt habe, hatte ich wieder
    das leidige problem, dass der siff nicht zu halten ist ;-(
    ich hab zwar ein paar tipps bekommen,bräuchte aber konkrete hilfe.
    unten an der ölablasschraube sifft es und wohl aus der richtung des vergasers, da sich die suppe ja
    auf dem motor sammelt. wie kann ich das problem am einfachsten lösen?!
    nicht vergessen ich bin blutiger anfänger!!! habe zwar das buch, aber nicht immer die zeit mich ins thema
    reinzulesen ;-(
    anspringen tut sie sofort, fahren tiptop, nur das ständige säubern bzw. ständig was unterlegen zu müssen
    nervt! ausserdem will ich keine folgeschäden, nur weil ich mich nicht auskenne bzw. falsch verhalte.

    danke im voraus nochmal für eure tipps bzw. ratschläge

    danny

  15. #31
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja wird wohl wie Peter schreibt am Vergaser liegen , mache doch mal den Block unter dem Vergaser sauber ,
    wenn es da denn wieder feucht ist hast Du es gefunden .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #32
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    nehme auch an, dass es am vergaser liegt, aber was tun wenns brennt? ;-)
    wie gesagt bin absoluter neuling und schon froh, dass ich alles wieder zusammen bekommen habe,
    als ich den vogel gerollert habe ;-)
    vergaser abbauen und reinigen reicht oder muss er neu eungestellt werden? denn ab da wirds dann
    wieder komplizierter ;-(
    die siffe muss ja fast vom vergaser her kommen, wenn sie sich auf dem motorblock sammelt oder?
    aber warum ist dann die ölablasschraube in der regel auf vollgesifft?vergaser überlauf + dichtung an
    der ablassschraube?

    gruss
    danny

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Sifft nach Tanken
    Von Tuskenrider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 12:57
  2. Motor sifft
    Von Blicknix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 19:10
  3. Schwalbe sifft am Kickstarter
    Von nicknack2002 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2004, 19:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.