+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 34

Thema: simson sifft


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard simson sifft

    hi zusammen,

    hab ein kleines problem ;-( meine simme fährt sich tiptop, bin als neuling super zufriedeen,

    aber ich hab das kleine problem, dass meine schalbe etwas "ausläuft" ( siehe bilder )

    kann mir jemand helfen bzw. woran das liegen kann und wie ich das am besten behebe?!

    wie gesagt, bin noch ein frischling in sachen schwalbe und technisch nicht wirklich

    so fit wie der großteil hier im forum. ( 2 linke hände hab ich aber auch nicht )

    danke für eure hilfe

    danny
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.985

    Standard

    Hallo.

    Ich hab zwar vom "alten Motor" wie er in der eins verbaut ist auch keine wirkliche Ahnung, aber das sieht stark nach getriebeöl aus. Ist dein Getriebedeckel vllt undicht? Wisch mal den Motor trocken und bestäube das ganze mit Mehl ein. Dann siehste ganz schnell wos sifft.

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hallo Danny,

    finde heraus, ob es sich um Getriebeöl oder um Sprit handelt.
    Im ersten Fall könnte entweder die Gehäusedichtung undicht sein. Das wäre ein Fall für eine komplette Motorzerlegung.
    Im zweiten Fall könnte es
    a) an einem undichten Vergaser liegen. Machst Du beim Abstellen immer den Benzinhahn zu? Wenn ja, dann Fall
    b) der Ansauggeräuschdämpfer sitzt voll mit Schmodder und Sprit. Der sitzt hiner dem Hauptständer und hat einen ca. Fingerhut grossen rötlichen Plastestopfen. Den nimmst Du raus und lässt die ganze Sosse in ein Gefäss laufen.

    Peter

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    servus matze,

    ne gute idee! wobei dann evtl. die ursache geklärt ist, aber ich dann vor dem nächsten problem stehe,

    nämlich dem, wie ich das problem behebe ;-)

    aber mal schauen....

    die simme steht nämlich im moment bei meinen eltern und da bin ich leider nur höchstens 1 x die woche.

    wenn es getriebeöl wäre, wie dichte ich ab?

    gruss

    danny

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    merci auch für deine antwort peter,

    was punkt A) angeht, ja ich mach den benzinhahn zu wenn ich sie abstelle.

    punkt B) könnte gut sein, da sie nicht grundgereinigt ist ;-)

    ich als laie würde sagen, der siff kommt direkt am übergang raus ( siehe bild drei )

    dort vermute ich den austritt und der läuft, dann am motor / rohr runter?!?

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    ...und um nicht wie eine "Umweltsau" da zu stehen, solltest Du da was unterlegen...

    Gruß
    Olaf
    =/\= ...see us out there... =/\=

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Welchen Übergang meinst Du? Motor zu Krümmer? Das gibt aber ganz tiefschwarze ölige Pampe.

    Ich habe gerade gesehen, dass Du den Zylinderkopf mit Langschaftmuttern festgeschraubt hast. Das würde ich ändern. Denn zum Einen sind die schmaler und zum Zweiten haben die nicht die Festigkeitsklasse 8.8.

    Peter

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    erstmal um olaf zu beruhigen, da liegt im regelfall was drunter ;-)

    hab die papper zur verdeutlichung mal weggelassen.

    @peter: nicht vergessen du hast nen absoluten neuling vor dir, der noch auf sein simson buch wartet.

    aber ich denke ich meine den übergang zwischen motor und krümmer ( bild 3 in der bildmitte )

    danny

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Grins... die Flecken solltest Du dennoch mit feinem Sand oder feinem Katzenstreu bedecken um den Siff aufzusaugen...

    Könnte auch an einem undichten Wellendichtring/O-Ring am Fußschalthebel liegen, da der Siff für Verbrennungsrückstandsgemisch einfach zu hell ist und das Auspuffrohr laut Bild trocken ausschaut. Und zwischen Auspuff und Krümmer kannst Du ein Leck erfühlen wenn Du vorher mit Bremsenreiniger sauber gemacht hast...

    So wie der Fleck da auf dem Bild ausschaut ist die Quelle aber sicherlich in Richtung Kickerwelle/Schalthebel zu finden. Wenn Du zuviel Öl reingekippt hast kommt das da raus, da soweit ich das hier mal gelesen habe beim M54 Motor kein O-Ring zwischen Hohlwelle und Kickerwelle angebracht ist...

    Sobald Du das Buch hast bzw im www nach einer Explosionszeichnung für Deinen M54 Motor gegoogelt hast kannst Du sehen woher das Öl stammt und dann die passenden Gegenmaßnahmen ergreifen...

    Gruß
    Olaf
    =/\= ...see us out there... =/\=

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    wo du es gerade erwähnst ;-)

    welches buch würdet ihr empfehlen?
    [IMG]file:///C:/Dokumente%20und%20Einstellungen/Daniel/Eigene%20Dateien/Eigene%20Bilder/41CAKE5MMVL._SS500_.jpg[/IMG]
    hätte mir "das schwalbe buch" von erhard werner gekauft ( amazon 15,90 € mit der netten jungen dame

    in 80er jahre leder-kombi vorne drauf ;-)

    gruss

    danny

  11. #11
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Das ist ok!

    Peter

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Sind beide ok... Das große Ding hat halt zusätzlich zur Übergröße noch ein paar schöne Bilders drin.

    Ich empfehle neben den beiden auch dann die beiden alten DDR-Reparaturanleitungen. Wenn Du alle 4 quergelesen hast hast Du alle Infos für eine Reparatur, da sich alle 4 ergänzen...

    Grüße und Nachti...

    Olaf
    =/\= ...see us out there... =/\=

  13. #13
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    dann order ich mal schnell bei amazon, in der hoffnung, dass auch einem neuling ein licht aufgeht.

    melde mich dann wenn es in den nächsten wochen ans eingemachte geht und ich meine schwalbe

    neu lackiere und die undichte stelle genauer unter die lupe nehme.

    danke allen für die hilfe

    danny

  14. #14
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    21.07.2010
    Ort
    NRW
    Beiträge
    40

    Standard

    Ich sehe auf dem 2ten Bild rotes Öl!

    Da gibt es 2 Möglichkeiten, entweder du hast rotes Öl im Getriebe (was ich nicht glaube, dafür ist es auch zu "sauber", oder du fährst rotes 2 Takt Öl (z.B Addinol 405). Der Kraftstoff läuft irgendwo raus, verdunstet, und das Öl bleibt zurück.

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    was das 2 takt öl angeht, habe wir uns das an der tanke ( shell ) 1 zu 50 auf nen 5 liter kanister mischen

    lassen.

    ansonsten nehm ich 2 takt öl von liqui moly.

    wie gesagt, muss mal die stelle orten wo es raussifft ( der tipp mit trocknen und mehl hört sich gut an )

    und dann werd ich berichten, wo es raussifft und hoffe auf hilfe.

    danny

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    freiburg
    Beiträge
    79

    Standard

    hi zusammen,

    muss das thema nochmal vorholen, da es sich noch nicht erledigt hat.

    hab meinen vogel mal grundgereinigt, trocken gewischt und so wie es aussieht, sifft es

    aus ner stellschraube ( mittleres bild , richtung auspuff ) was könnte das sein bzw. wie kann man das

    am elegantesten beheben? evtl. nur ne neue dichtung?

    danke für eure hilfe

    danny

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Sifft nach Tanken
    Von Tuskenrider im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.03.2007, 12:57
  2. Motor sifft
    Von Blicknix im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 19:10
  3. Schwalbe sifft am Kickstarter
    Von nicknack2002 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.09.2004, 19:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.