+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 63

Thema: Simson Sperber


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Bad Muskau
    Beiträge
    17

    Standard Simson Sperber

    Hallo Simsonfreunde,
    sind unter euch auch Sperberfahrer????
    Habe meinen neu Aufgebaut u. jetzt fährt der "Gute" nicht so, wie er eigentlich soll.
    Motor komplett überholt,neuer Vergaser,neuer Luftfilter,Luftanlage dicht,
    elektronische Zündanlage 12V ( Vape), eigestellt auf 1,5 vor OT.
    Der Sperber hat überhaupt kein Vollgasverhalten, ich kann maximal halbes Gas geben, sonst fägt er an zu rucken u. zu husten.
    Schafft maximal 55 km/h. Hab schon ne kleinere Hauptdüse drin 72'ger.
    Bin mit meinem Latain völlig am Ende!!!
    Wer kann helfen????Hab ihr Tips u. Ratschläge???
    Danke im Voraus!
    Grüße
    Berno
    ;( ;(

  2. #2
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Ahoi!

    Die Vapen werden auf 1,4mm vor OT eingestellt. Und mit der 72er Düse wirste nich weit kommen, da muss ne 80er rein... Ansonsten die üblichen Verdächtigen beschauen.

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss Moe
    Das Geistige kommt hier zu kurz!

  3. #3
    Avatar von Zweitakter
    Registriert seit
    28.03.2005
    Beiträge
    7

    Standard

    Schaue dir mal deine Zündkerze an. Meine laufen alle komischerweise nur mit ner Isolator-Kerze. Hat mich schon fast zum Durchdrehen gebracht, aber nach Wechsel der Kerze auf Isolator schnurrten Sie wieder super.
    Gruß Christian

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Bad Muskau
    Beiträge
    17

    Standard Sperber

    Hallo Zweitakter,
    als Zündkerzen verwende ich generell Isolator, da lasse ich an meine Simmis
    nix anderes ran.
    Danke dir !!
    Gruß Berno


    Hallo Moe,

    ich hab die Zündung so eingestellt, wie in der Beschreibung. Einstellen laut Motorhersteller. Aber ich werd das trotzdem versuchen u. sehn ob er doch besser läuft.
    Mit der Düse, das hat mir ein alter Simsonhase gesagt, der meinte, der Motor bekommt zuviel Spritt u. kanns dann nicht gleich verarbeiten.
    Ansonsten weiß ich, dass eine 80'ger rein kommt, war ja auch im neuen Vergaser drinn.
    Was meinst du denn noch mit den üblichen Verdächtigen ??? Ich hatte solche Probleme noch nicht mit meinen anderen Simmis, außer mein alter Sperber,da ist genau das Gleiche. Der ist aber auch nicht aufgearbeitet !!!
    Beim Neuen ist alles Neu was nur geht!!!

    Danke viel Grüße
    Berno

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Schau' ma. ob das gesamte Ansaugsystem richtig dicht ist !
    Das ist auch so 'ne Schwachstelle beim Sperber.
    Habe selber auch 'ne Weile gebraucht, bis alles richtig dicht war .

    Alex, der mit dem Sperber tanzt . Ääähhh,... fliegt . :wink:

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Bad Muskau
    Beiträge
    17

    Standard

    Hey Alex,
    das sag mein Simsonhändler auch,das mit der Ansaugung. Ich gehe davon aus, dass alles Dicht ist. Hab fast alle Dichtungen durch Neue erstzt, außer die unter
    den Ansauggeräuschdämpfer. Die gibts nicht mehr neu.

    Dank dir 1.mal !!!

    Gruß Berno,
    "dem der Sperber auf der Nase rum tanzt" !

  7. #7
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Wie jetzt, welche Dichtung meinst du ?
    Übrigens : Ich habe es bei meinem flinken Sperbilein bei der originalen Schwunglicht-Primär-Zündung belassen .
    Ich hab' NULL PROBLEMO damit !!!
    Um es mal mit Alf's Jargon auszudrücken ! :wink:

  8. #8
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Bad Muskau
    Beiträge
    17

    Standard

    Die Dichtung unter den Ansauggeräuschdämpfer, ganz unten im Rahmen.
    Mit der neuen Zündung wollte ich von Vornherein ein paar Fehlerquellen aus-
    schließen.
    Und dein Sperber läuft ohne Probleme??? Ich hab 2 u. beide wollen nicht.
    Hab heut nochmal die Zündung überprüft, steht bei 1,4 v. OT. Dann den Vergaser
    nachgeschaut, Schwimmer top eingestellt. Hauptdüse wieder die 80 rein u.
    NIX ändert sich !!!
    Ich weiß nicht mehr was ich noch machen soll !!! ????

  9. #9
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Sperber sind sehr sensibel in der Einstellung. Da steckt man selten drin, wenn mal was nicht flutscht. Wenn aber einmal alles stimmt, dann ist der Sperber tatsächlich ein Drehschwein und rennt wie Schmidts Katze.
    Ich habe eine elektronische Zündung SLEZ drin mit ZZP 1,5mm vor OT.

    Lödeldödelööö ... :)

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Bad Muskau
    Beiträge
    17

    Standard

    Das glaub ich dir gern, dass der Sperber sehr sensibel ist, in jeder Hinsicht.
    Ich werd am We die Zündung mittels Stoboskop überprüfen u. dann mal sehn
    was los ist u. ob meine Einstellung mit der Uhr,stimmt.
    Könte es noch irgend eine Vergasersache sein, an die ich nicht denke????
    Gibts andere Kniffe die ich nicht kenne?? Mir fällt nix mehr ein, hab alles überprüft.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Alex74
    Registriert seit
    12.05.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    479

    Standard

    Im Prinzip klingt das so als ob Teillast geht und Vollast dann nicht, als ob die Hauptdüse zu klein oder verdreckt wäre.
    Denn wenn die Nadel dann ganz raus ist geht der Schieber ja noch hoch, und wenn dann mit dem Mehr an Luft nicht auch ein Mehr an Sprit kommt könnte das zu dem beschriebenen Leistungsverlust führen.
    Nur so ne Theorie, Ferndiagnose ist halt immer schwierig.
    MZ Saxon Country: [img]http://images.spritmonitor.de/141664.png[/img]

  12. #12
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Ansauggeräuschdämpfer

    Ach, dieser Ring aus Moosgummi !
    Da gehe mal zum Gummi-Futzi in deiner Nähe, und besorge dir 'ne Moosgummiplatte, ca. 3-5mm dick .
    Da schneidest du den Aussendurchmesser 40mm und mit 'nem Locheisen
    26mm . Das passt genau ! So habe ich es gemacht, und es ist heute noch
    i.O. ! Den Zündzeitpunkt stelle ich auf 1,5-1,7mm vor OT . Dann wird er wieder
    zum "Drehschwein" ! :wink:

  13. #13
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Hallo Berno,

    ich hab auch nen Sperber wieder aufgebaut und ne Weile gebraucht bis er richtig lief.
    Ab dreiviertel Gas bzw. ab ca. 62 km/h war Schluß. Hab Zündung, Ansauganlage und Auspuff nochmal überprüft, alles i.O.
    Letztlich ne 85er HD verbaut und jetzt läuft er, wie er sollte...


    Viel Erfolg!
    Theresa

  14. #14
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Bad Muskau
    Beiträge
    17

    Standard

    Hallo Zusammen,
    seit Alle ganz herzlich Bedankt für eure Tips u. Ratschläge !!!!!!
    Ich werde mich nächste Woche an die Problembehebung machen u. dann den
    nächten Bericht abgeben.
    Mal ne andere Frage.
    Wie fahrt ihr mit euren Sperber?? Nur mit Versicherungskennzeichen od. als
    Motorad angemeldet??

    So,allen noch ein schönes We

    Gruß
    Berno

  15. #15
    Zahnradstoßer Avatar von thesoph
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Berlin-Karlshorst
    Beiträge
    976

    Standard

    Zitat Zitat von berno

    Mal ne andere Frage.
    Wie fahrt ihr mit euren Sperber?? Nur mit Versicherungskennzeichen od. als
    Motorad angemeldet??

    Gruß
    Berno
    Als Motorrad angemeldet natürlich, wie es sich gehört


    Gruß, Theresa

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Sperber

    Das möchte ja wohl sein, dass man den Sperber mit amtlichem Kennzeichen fährt !!! Dazu den Kfz-Brief hervorkramen, zur Versicherung gehen, eine Oldtimer-Versicherung abschliessen. und schon fährt man
    (meistens jedenfalls) günstiger als mit dem Moped . Es sollte aber eine Voll-
    Abnahme beim Tüv (oder DEKRA) erfolgen. Da wird ein Gutachten erstellt, das
    dann bei der Zulassungsstelle vorgelegt wird . Darauf hin bekommt man dort
    den Fahrzeugschein und natürlich das amtliche Kennzeichen mit den
    Maßen 130X200mm .
    Nicht zu vergessen : Alle zwei Jahre zur HU !!! :wink:

+ Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson Sperber MS 50 Schnäppchen???
    Von tank2346 im Forum Smalltalk
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16.10.2012, 09:46
  2. Simson S 53 M Sperber
    Von Marc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 20:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.