+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Simson springt schlecht an und geht aus.


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard Simson springt schlecht an und geht aus.

    Meine smimson (KR51/1K springt schlecht an, wenn sie kalt und warm ist, und geht aus, wenn man sie nicht auf gas hält. das standgas ist schon so hoch wie möglich eingestellt und die gemischschraube ist auch nach anleitung eingestellt. den vergaser habe ich gereinigt.
    ps: wenn sie warm ist springt sie manchmal garnicht an, erst, wenn ich die zündkerze gewechselt habe.

  2. #2

    Registriert seit
    24.05.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    Ich habe genau das gleiche problem mit der kr51/1K

  3. #3
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Sie läuft vermutlich zu fett.
    - Startvergaser prüfen, Bowdenzugspiel muss ausreichend sein, Dichtscheibe muss vorhanden sein
    - Schwimmerstand per Senfglasmethode prüfen
    - Schwimmer muss dicht sein
    - Simmerring Getriebeseitig muss OK sein (riecht das Öl nach Benzin? -> schlecht)
    - Düsen+Düsenstockausgleichsbohrungen müssen frei sein
    - Düsenstock muss fest sein
    - ZZP darf nicht zu spät liegen
    - Luftberuhigungskasten darf nicht voll sein
    - Luftfilter muss sauber sein
    - Auspuff muss frei sein

    Wenn das alles stimmt, melde dich einfach wieder :-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    Danke für die schnelle hilfe, werd ich machen :)

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    ich hab das alles gemacht. das öl riecht nach benzin --> simmering. habt ihr vielleicht nen tip wie man die am besten wechseln kann, ohne, dass einem das gesamte innenleben des getriebes entgegenkommt. ich würde dann auch am liebsten alle wechseln, die im motor vorhanden sind und wo man die herbekommt. könnte mir dann evtl. noch wer sagen, wo man gut so einen satz für einen motor kaufen kann?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Sorry, aber die Simmerringe bei deinem Motor lassen sich nur wechseln, indem der ganze Motor zerlegt wird. Bei dieser Gelegenheit auch gleich noch neue Lager rein, die KW checken, evtl auch neu, und alles wird wieder gut. Kaufen kannst du die bei jedem (Online)händler, am besten die aus Viton.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Bei einer 1er Schwalbe kommst du leider nicht ums spalten des Motors herum, da die Simmerringe beim M53 Motor innen liegen. Das sollte aber am besten von einem Fachmann gemacht werden. Ich habe meinen Motor letztes Jahr auch selber zerlegt, nur um ihn anschließend gleich wieder spalten zu müssen. Ich hab ihn dann mit einem Simsonschrauber zusammen wieder aufgebaut. Dabei lernt man echt viel und man hat das richtige Werkzeug, das dafür notwendig ist.

    Einen Dichtsatz kriegst du z.B. hier
    Simson - MZ - Ersatzteile

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    müssen dann auch die ganzen alten papierdichtungen gewechselt werden?

  9. #9
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Klar und am besten die Lager auch. Wenn du dir den Aufwand machst un den Motor spaltest, dann macht du bei der Gelegenheit gleich alles, sonst musst du ihn ein paar Monaten den Motor wieder spalten.

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von DirksBruder Beitrag anzeigen
    müssen dann auch die ganzen alten papierdichtungen gewechselt werden?
    Ja, aber NICHT gegen die billigsten, die du kriegen kannst!
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    44

    Standard

    danke für die tipps und hilfe, werd ich mir zu herze nehmen :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Springt schlecht an, ruckelt, geht aus
    Von Blooma im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 23:24
  2. kr 51/2 geht im leerlauf aus, springt extrem schlecht an
    Von forrest im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 19:09
  3. Schwalbe springt schlecht an...und geht dann aus!
    Von schrauberkönig im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.01.2007, 10:25
  4. Simson SR50 B4 springt schlecht an, geht sofort wieder aus
    Von Nautilus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 20:26

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.