+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Simson SR50 C Elektrik Fragen


  1. #1

    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    9

    Standard Simson SR50 C Elektrik Fragen

    Hallo miteinander!

    Habe mir vor kurzem eine SR50 gekauft und bin seitdem im Simson-Fieber
    Nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten und ein paar Schrauberaktivitäten läuft sie auch sehr gut. Bin mit der Leistung zufrieden und es macht echt Spaß!
    Kompliment auch an diese Seite, auch als Anfänger findet man viele Themen, die einem direkt helfen können und man in die Materie einfach einsteigen kann.

    Andererseits bin ich derzeit alleridngs ziemlich frustriert und verzweifelt, denn die Elektrik funzt nicht richtig und ich habe weder Licht, noch Blinker, etc. Ohne Straßenverkehrstauglichkeit möchte ich ja auch nicht fahren... (Obwohl ich es natürlich trotzdem tue )

    Erst mal zu dem Fahrgerät:
    Es ist eigentlich eine SR50 CE, also mit E-Starter. Da der Anlasser aber bereits ausgebaut war ist es demnach eine SR50 C. Ist aber eine 12V Elektrik mit elektr. Zündung. Nach diesen Schaltplänen habe ich also alles kontrolliert, gesäubert, mit Kontaktspray versehen und neu verkabelt.

    Mein Problem:
    Wenn ich den Zündschlüssel umdrehe funktioniert der Scheinwerfer, die Hupe und alle Blinker einwandfrei. Das Rücklicht/Bremslicht funktioniert gar nicht (könnte an ner Spule auf der Grundplatte liegen, oder?!) Sobald ich aber die Maschine anschmeisse haut es mir die Sicherung durch und alles ist natürlich wieder weg! Hab echt keinen Plan...

    Zum anderen habe ich eine andere ELBA, wie es im Schaltplan angegeben ist und ich im Internet recherchiert habe. Sie ist nicht rechteckig, sondern rund mit 4 Kontakten. 2 Anschlüsse heißen 49 und 49a, alles klar, habe ich angeschlossen. Die anderen beiden Kontakte sind C und C2? In den Schaltplänen ist die Rede von 31b und 59a. Deswegen wusste ich nicht, ob dieser Masse brauchte und deswegen der Kurzschluss entsteht. Hab eine Masse direkt aufs Gehäuse gelegt, wieder nix, Sicherung brennt erneut durch. Das grüne Kabel, das vom Gleichrichter kommt, soll ja auch auf die ELBA, aber wohin bei meiner??

    Fragen über Fragen, ich hoffe Ihr könnt einem Verzweifelten helfen...

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von tacharo
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    29320 Hermannsburg
    Beiträge
    766

    Standard

    Du hast also irgendwo einen Kurzschluß. Das Problem von den Spulenkabel aus angehen,da es ja erst passiert,wenn die Zündung arbeitet
    Hinterhofbastler :-D

  3. #3

    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    Die Kabel gehen ja auch direkt auf den Gleichrichter, wie würde es sich denn verhalten, wenn der Defekt wäre?
    Und dass das Rück- und Bremslicht nicht funktioniert ist wahrscheinlich auf eine kaputte Spule zurückzuführen, oder?!

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    29.01.2012
    Ort
    Ansbach
    Beiträge
    42

    Standard

    Den kannst du mit einem Diodentester (Durchgangsprüfer) testen. Du musst mit dem Multimeter erst mal den Kurzschluss finden.

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    49, 49a, C, C2? Das sieht nach einem ordinären Blinkgeber aus, nicht nach einer ELBA.

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Nur mal zum Verständnis, leuchten die Scheinwerfer ohne laufenden Motor?

    mfg Gert

  7. #7

    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    Ja, wenn ich den Zündschlüssel drehe geht der Scheinwerfer an!

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Original ist das nicht. Auch bei diesem Modell wird der Scheinwerfer nicht aus der Batterie versorgt, sondern erst bei laufendem Motor mit Wechselspannung.

    Hole Dir den passenden Schaltplan vom net-harry: Homepage Familie Moser und Ehlers und bring die Verkabelung in den Originalzustand.

    Peter

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Serratus
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Neustadt
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo, hier ist noch eine Seite mit sehr vielen Download Angeboten, habe selber eine Simson SR 50 und dort etliches downgeloaded und abgespeichert.
    Hier der Link: . : : : mutschy.de : : : .
    Lies Dir alles durch, ein Passwort für die downloads steht auch im Text, sonst bekommst Du manches nicht auf.
    Viele Grüsse,
    Serratus

    PS: Auch für andere Simson Modelle intressant.

  10. #10
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Allerdings ist es so,daß man bei den c Modellen wenn man den Zündschlüssel in die Nachtstellung bringt das Standlicht einschaltet(vorne). Natürlich nicht das Fahrlicht.Aber einige verwechseln das!
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  11. #11

    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke für die Tips soweit! Auf mutschy.de werde ich mich erst mal umsehen, was es hilfreiches gibt.
    Anschließend werde ich nachher versuchen eine ELBA zu besorgen, ist ja schließlich das einzige Teil, das anscheinend original da rein gehört, aber nur ein ordinärer Blinkgeber vorhanden ist.
    Anschließend versuche ich mal den Kurzschluss zu finden.

  12. #12

    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    So, ich habe mir eine ELBA besorgt, allerdings wirft sie erneut Fragen auf...
    Es ist eine 12V 42W/2,5A. 8107 10/1 II/90.
    Die Anschlüsse sind irgendwie anders bezeichnet, ich habe

    31c 59 59ab 59a 59b 31

    Die auf den Schaltplänen gekennzeichneten Anschlüsse 49, 49a, (59a) und 31b sind also nicht vorhanden.
    Kann mir jemand sagen, wie ich die ELBA anschließen kann/muss?! Hatte mir den Tag heute extra zum Schrauben frei gehalten :(

  13. #13

    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    Mittlerweile weiß ich, dass es wohl ein EWR statt ner ELBA ist. Und das, obwohl ich extra in nem Simson Laden + Werkstatt eine 12V ELBA verlangt hatte!
    Egal, habe stattdessen die Zeit genutzt und den Gaszug getauscht und habe mal die Grundplatte ausgebaut, um nach den Lötstellen zu sehen. Die waren ok, also alles wieder zurück gebaut. Den Gleichrichter habe ich nicht angeschlossen, weil ich dort den Kurzschluss vermute.
    Die Krümmermutter war locker, also festgezogen und der Auspuff lag unter dem Trittbrett nur auf, den habe ich auch festgeschraubt.
    Wollte die Maschine dann mal anschmeißen...und es gab nen riesigen Knall!
    Dabei ist die hintere Hälfte des Auspuffs abgeflogen und ca. 5m weit geflogen!
    Da habe ich nicht schlecht geguckt
    Dachte erst, dass der Auspuff vielleicht verstopft wäre, aber das ist er nicht. Habe ihn bei der Gelegenheit auch mal gesäubert.
    Hat irgend jemand ne Idee, warum es geknallt hat und mir der Auspuff um die Ohren geflogen ist?!

  14. #14

    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    Ok, die Zündung ist neu eingestellt und er läuft wieder prima.
    Aber zurück zu meinem Elektrikproblem:
    Müssen eigentlich ALLE Glühbirnen am Tacho angeschlossen sein? Ich habe die Kabel eigentlich nur lose unter dem Tacho liegen. Ich habe nicht alle angeschlossen, da ich dort auch einen Bruch in der Masseschiene habe. Also, notwendig?

  15. #15
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Und wenn die sich mal so gelegentlich berühren! Was gibt das??? Kurzschluß?
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  16. #16

    Registriert seit
    03.08.2012
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo!
    Habe nun eine neue Spule für Bremslicht und Batterieladung eingebaut, aber es hat sich nichts verändert!
    Das Bremslicht glimmt nur schwach und am Gleichrichter messe ich an rot/gelb und grau/? nur knapp über 5V.
    Genau wie bei meiner vorherigen Spule...
    Ich habe in einem Simson Laden eine 12V Spule 21W verlangt. Kann es sein, dass es nur eine 6V Spule ist?! Oder liegts am Gleichrichter? Gekennzeichnet ist ja nix auf den Spulen oder kann man die beiden Versionen irgendwie unterscheiden?
    Blinker, Frontlicht und Hupe funktionieren, aber nach einer Weile fahren brennt mir die Sicherung trotzdem immer durch...
    Habe mir zu dem Thema viel im Netz durchgelesen, aber komme nicht weiter. HILFE!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simson SR50 allgemeine Fragen
    Von Pirazzi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 23:14
  2. Elektrik SR50 B3 Elektrik defekt???
    Von ErichdatMopped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 00:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.