+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 31 von 31

Thema: Simson Star


  1. #17
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Die Zahlen auf dem Plan sind auch auf dem Schalter angebracht.
    Genauer gesagt auf der Unterseite vom Schalter sind die Zahlen eingeschlagen... :-P
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Ihnen sei uneingeschränkt zuzustimmen. :)

    P.S: gildet det eijentlich ooch für die neuen Schalters?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #19
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    gildet det eijentlich ooch für die neuen Schalters?
    Ja, ich hab mir vor 1-2 Jahren einen Neuen gekauft da sind die Zahlen auch drauf. Alles andere wäre auch ganz schöner Schwachsinn. Wobei, bei dem was an Nachbauteilen manchmal so unterwegs ist, würde einen das nicht wundern. Apropos über die Nachbauschalter wird ja öfter mal geschimpft, also meiner funktioniert seit knapp 10.000km tadellos...
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  4. #20
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    Eine Frage und zwar bin ich verwirrt. Was ist das hier für ein Kabel ? Also das Braune unten, was runter zur Kette führt! 2011-05-11 16.00.26.jpg



    Ahhhh schon ok ist ja die Tachowelle, toll die hab ich natürlich bei meiner Bestellung vergessen -.-!!!

  5. #21
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Ja und eine Tachowelle und Bowdenzug ist kein Kabel. Hau das bitte nicht durcheinander, sonst verwirrst du mit deinen Fragen alle ;-)
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  6. #22
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    Ok entschuldigung ^^
    Geändert von vireximius (22.05.2011 um 12:18 Uhr)

  7. #23
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    DICKES DICKES Problem.... Also ich habe meine Star jetzt fertig.Kann euch auch direkt mal Fotos zeigen.
    Jetzt habe ich das Problem:
    Ich trete sie an und Sie dreht voll auf als würde ich das Gas bis zum Anschlag anziehen. Ich hab schon Angst, dass die Star explodiert. Ich hab aber keine Ahnung woran das leigen kann. Standgas ist richtig eingestellt. Ich hab echt keinen blassen schimmer. Könnte das am Vergaser liegen, oder am Luftfilter oder woran ? Bitte um Hilfe !

    2011-06-09 15.32.46.jpg2011-06-09 15.33.02.jpg2011-06-09 15.33.10.jpg

  8. #24
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Gratulation zu deinen bisherigen Ergebnis.Ich meine aber der Bowdenzug der Vorderradbremse ist nicht optimal verlegt,er gehört hinter den Stoßdämpfer,so ist er zu stark gebogen.Dein Problem mit der Motordrehzahl liegt am Vergaser! Entweder ist die Schraube für die Leerlaufregulierung viel zu weit drinn oder Du hast den Schieber im Vergaser nicht in die Führungsnut korrekt eingesetzt und er sitzt auf der Regulierungschraube auf(der Schieber muß beim einbau bis ganz nach unten rutschen).Überprüfe auch noch mal den Verlauf und das Spiel vom Gasbowdenzug.Er ist vielleicht zu stramm(brauch 2-3mm Spiel an der Hülle)oder klemmt weil wieder nicht optimal verlegt.

  9. #25
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    So ich hab jetzt zumindestens den Gaszug einigermaßen gut angebracht. Das Problem ist nur jetzt, dass der Gaszug so kurz ist, dass der Schieber für den Gasgriff direkt auf spannung vorne am Wiederlager für den Gasgriff hängt. Zudem wenn ich den Gasgriff drauf drehe, da stimmt das Loch für die Schraube für den Blinker nicht. Der Gasgriff ist tiefer und ich kann den auch nicht zum Loch drehen. Jemand einen Rat ? Bitte !

  10. #26
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Der Zug selber bekommt diese Spannung von der Feder am Schieber im Vergaser.Im Idiealfall sollte so der Gasgriff nach loslassen selbständig zurück gedreht/zurückgeholt werden was aber konstruktionsbedingt nicht wirklich funktioniert.Mit gut geölten Bowdenzug und stark gefetten Gasgriff,sein Schieber und dessen Nut stellt sich eine gewisse Leichtgängigkeit ein,ist aber kein Vergleich zu S50/51 Gasgriffen.Hast Du den richtigen Schieberdeckel auf den Vergaser?Da die Bowdenzughülle selbst schon eine Regulierungsverschraubung für das Hüllespiel besitzt sollte am Deckel des Vergasers wo der Zug eingeführt wird keine zweite sein,dies macht den Zug und sein Spiel zu kurz.Wenn doch kannst Du Dir einen Deckel ohne Regulierung holen oder schmeiß die am alten Deckel raus,das Spiel der Hülle kannst Du dann oben am Lenker einregulieren.
    Das Spiel der Hüllen vom Gaszug und vom Zug des Startvergasers ist daher wichtig das bei vollen Lenkereinschlag sich die Drehzahl nicht selbständig macht oder der Motor vom Startvergaser ertränkt wird.
    Gasgriff : Es gibt unbewusst zwei möglichkeiten den Gasgriff aufzudrehen.Bei der einen kannst Du nach Griff aufdrehen kein Gas geben und so passt das Loch für den Blinker nicht.Bei der richtigen Stellung kannst Du nach vollständigen Griff aufdrehen weiter drehen(Gas geben) und so passt auch das Loch.

  11. #27
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    So also am Schieberdeckel ist keine Regulierungsverschraubung. Und wenn ich den Gasgriff drauf drehe gibt es bei mir auch zwei Möglichkeiten. Einmal : Ich dreh ihn drauf, dass Loch passt, jedoch kann ich den Gasgriff nicht drehen. Zweitens: Ich dreh ihn drauf, und kann ihn drehen, Vergaser öffnet sich optimal, dort passt das Loch jedoch nicht. Ich kann mal Fotos machen von dem Wirrwarr, die sagen oftmals mehr aus als langes geschreibe. Gib mir 1-2 Stunden dann sind sie Online. Danke schonmal, dass mit dem Lenkereinschlagen und überprüfen, ob sich die Drehzahlen dann selbstständig machen oder der Motor vom Starvergaser ertänkt wird, dass teste ich jetzt mal!

  12. #28
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    So hier sind Fotos:

    Einmal mit funktionierdendem Fasgriff, er dreht sich perfekt, Gas nimmt er auch gut an, jedoch stimmt das loch nicht 2011-06-18 12.09.33.jpg

    So jetzt ein Foto wo es mit dem Loch passt, ihr seht jedoch, dass links ein abstand von 0,5 mm ist und der Griff ist auch nicht eingerastet, also kein drehen möglich 2011-06-18 12.10.32.jpg

    Und jetzt nochmal ein Foto wie mein Schieber eingerastet ist und wo er steht 2011-06-18 12.12.03.jpg

    Hab schon überlegt, das Loch am Gasgriff einfach Größer zu Bohren, dass würde ich jedoch gerne umgehen und deswegen Frage ich hier lieber nochmal. Jemand eine Idee, wäre sehr nett!

  13. #29
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Die Drehzahl passt jetzt?Woran hats gelegen?Bei meinen passt das Loch auch nicht zu 100%,aber es reicht zum rein-und rausdrehen der Blinkerschraube.Ist es noch die originale Kombination von Lenker/Gasamatur?Das Loch im Gasgriff zu verlängern wäre eine Option.

  14. #30
    Tankentroster Avatar von vireximius
    Registriert seit
    16.04.2011
    Ort
    Bergisch Gladbach
    Beiträge
    114

    Standard

    Ich hab den Vergaser nochmal außeinander genommen und auch Teile ausgetauscht, es funktioniert jetzt eig sehr gut, bin auch ne runde gefahren heute. Aber das mit dem Loch ist mir noch suspekt. Bei meiner Schwalbe passt es genau. Ich glaub ich werde das Loch vergrößern! Ist das denn normal, dass der Schieber direkt vorne dran liegt ?

  15. #31
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.04.2010
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    155

    Standard

    Ja das ist normal,der Schieber wird immer von der Feder aus dem Vergaser angezogen.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Simson Spatz, Simson Star!
    Von vireximius im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.05.2011, 21:27
  2. Simson Star
    Von 6646Andreas im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 11:55
  3. Simson Star !!! H I L F E !!!!
    Von hummeltoler im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 20:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.