+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Simson Star fehlt leistung im 2.Gang


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    Hallo,

    hier bin ich wieder. War eine weile im Urlaub.
    Leider hab ich jetzt ein Problem mit meinem Star: wenn ich vom ersten in den 2. Gang schalte fehlt dem Vögelchen einfach die Power und er geht aus, wenn ich nicht wieder zurückschalte. Nur manchmal wenn ich Glück habe packt er es gerade noch so, dann braucht er aber so ca. 100-150 Meter bis er den Schwerpunkt ünerstanden hat und dann geht er wierder ganz normel.

    ich bitte um um eine Hilfe von Euch. Schon mal Danke im Vorraus!!!!!:) :) :) ;

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Haste vielleicht an deinem Krümmer rumgsägt?
    Wenn ja, dann liegt es daran.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    nö hab ich nicht. und jetzt. achso stottern tut sie auch noch. es fühlt sich so an als würde sie unregelmäßig benzin bekommen.:) ?( Bitte helft mir.

    mfg dan

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @kingdan,

    ich würde das Standardprogramm empfehlen: Gaser, Benzinzufuhr!

    Quacks der ältere

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    was meinst du damit????

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Quacks
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    2.938

    Standard

    @kingdan,

    Vergaser ausbauen und reinigen!

    Benzinzufuhr checken, kommt genug Sprit am Vergaser an!

    Quacks der ältere

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    hallo Quacks, kannst du mir vielleicht noch eine auskunft zu meiner 1. Frage geben, da sie nicht ganz nachvollziehbar erklärt wurde.
    DANke .

    mfg dan

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Fährst du den ersten Gang auch immer richtig aus?
    Oder hast du vielleicht vorn ein 16 Ritzel (neuerdings auch Z15) drauf?

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    keine ahnung was da vorne drauf ist. da wurde auch noch nie was geändert. bis jetzt ist sie so auch immer gelaufen. nur jetzt will sie nicht mehr. an was könnte das sonst nocj liegen. Ich habe da mal was von einem kondensator gehört, ist da was drann oder trifft das bei meinem problem nicht zu???

    Danke schon mal für eure antworten.

    mfg dan :)

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das ist nicht der Kondensator. Der geht nicht kaputt. Allerdings werden dir sicher die "Kondensator-Experten" hier im Forum möglicherweise andere Schauergeschichten dazu auftischen. Da ist der Kondensator sogar schuld wenn der Reifen mal platt ist oder der Blinker zu schnell blinkt. Also hör nicht drauf.

    Wieviel Zähne hat dein vorderes Kettenrad (=Ritzel) denn, 14 oder 16?
    Bei einem 16'er ist unter Umständen das Leistungsloch zwischen 1. u.2. Gang zu groß.

    Ich tippe auf eine falsche Vergasereinstellung oder einen verdreckten Vergaser. Mach den mal ab, vorsichtig auf und dann sauber. Eventuell neue Dichtung einlegen.

    Wechsel Kerze und Kerzenstecker als einfachste Möglichkeit der Elektrik.
    Prüf die Einstellung der Zündung und den Unterbrecherabstand (0,4 mm) nach.

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    meinst du die dichtung vom vergaser zum zylinder??? das sind doch normalerweiße papierdichtungen, ich habe stattdessen einfach Dichtungsmasse dran geschmiert, ist das auch OK??? wenn nicht wo bekomm ich die papier dichtungen her????
    Kannst du mir vielleicht noch ein paar tipps geben wie ich den Vergaser richtig einstell, weil ich glaub dass der überhaupt nicht stimmt?????? den vergaser habich neu bei einem versand handel im Internet gekauft, der müsste ja dann eigentlich schon richtig eingestellt sein, oder?????
    wie kann ich die Zündung denn richtig einstellen??? Dei anleitung in der FAQ kann ich nicht ganz nachvoll ziehen(Fachbegriffe) kannst du mir das einbisschen einfacher erklären????

    ich weiß ich frag ein bisschen viel, aber es gibt für mir keine andere lösung die kiste wieder zum laufen zu bringen.

    Danke für dein Mühe!!!!! :)

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    meinst du die dichtung vom vergaser zum zylinder??? das sind doch normalerweiße papierdichtungen, ich habe stattdessen einfach Dichtungsmasse dran geschmiert, ist das auch OK??? wenn nicht wo bekomm ich die papier dichtungen her????
    Kannst du mir vielleicht noch ein paar tipps geben wie ich den Vergaser richtig einstell, weil ich glaub dass der überhaupt nicht stimmt?????? den vergaser habich neu bei einem versand handel im Internet gekauft, der müsste ja dann eigentlich schon richtig eingestellt sein, oder?????
    wie kann ich die Zündung denn richtig einstellen??? Dei anleitung in der FAQ kann ich nicht ganz nachvoll ziehen(Fachbegriffe) kannst du mir das einbisschen einfacher erklären????

    ich weiß ich frag ein bisschen viel, aber es gibt für mir keine andere lösung die kiste wieder zum laufen zu bringen.

    Danke für dein Mühe!!!!! :)

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    meinst du die dichtung vom vergaser zum zylinder??? das sind doch normalerweiße papierdichtungen, ich habe stattdessen einfach Dichtungsmasse dran geschmiert, ist das auch OK??? wenn nicht wo bekomm ich die papier dichtungen her????
    Kannst du mir vielleicht noch ein paar tipps geben wie ich den Vergaser richtig einstell, weil ich glaub dass der überhaupt nicht stimmt?????? den vergaser habich neu bei einem versand handel im Internet gekauft, der müsste ja dann eigentlich schon richtig eingestellt sein, oder?????
    wie kann ich die Zündung denn richtig einstellen??? Dei anleitung in der FAQ kann ich nicht ganz nachvoll ziehen(Fachbegriffe) kannst du mir das einbisschen einfacher erklären????

    ich weiß ich frag ein bisschen viel, aber es gibt für mir keine andere lösung die kiste wieder zum laufen zu bringen.

    Danke für dein Mühe!!!!! :)

    mfg dan

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    77

    Standard

    Erstmal: Dichtungsmasse ist ehr Pfusch. Für Vergaser zum Zylinder gibt es eine richtige Dichtung, aus irgendwas undefinierbarem (Plastik oder so was). Die solltest du bei Ebay oder bei deinem Teilehändler deines Vertrauens bekommen.

    Zu deinem Problem: Der Vergaser muß bestimmt einfach nur saubergemacht werden. Also, ausbauen, vorsichtig auseinanderschrauben, alle alle Düsen durchpusten (am besten mit Bremsenreiniger und Druckluft) und am besten eine ganze Nacht oder auch zwei in Waschbenzin einlegen. Danach nochmal alles durchpusten, wieder (mit richtiger Dichtung und nicht Dichtmasse) einbauen, noch einen Benzinfilter in den Kraftstoffschlauch einschleifen, und fertig ist die Laube.

    Weiterhin: mal nach Rost im Tank schauen, und wenn es mal wieder auftritt, mal im Leerlauf kurzzeitig Vollgas geben, das Ding mal hochjaulen lassen. Das kann kleinere Verstopfungen schon behebeh.
    Und damit sie auch noch weiterhin gut läuft, keine doppel-bzw Dreifachposts mehr, die kann man mittels Edid-Funktion entschärfen.


    Gruß, und frohes Gelingen

  15. #15
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Also du benötigst für deinen Star einen Vergaser 16N1-6 mit 50'er Hauptdüse. Hast du diesen?
    Da muß der Schwimmerstand dann eingestellt werden. Anleitung und die Maße stehen in dem Buch von E.Werner. Auch irgendwo im Netz hab ich die schon gesehen. Den Link kann dir hier bestimmt wer zeigen.

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    ja klar die plastik dichtung hab ich drin. aber es gibt noch ein andere stelle mit einer dichtung die zum zylinder führt. und da hab ich dichtungsmasse drangeschmiert. Normalerweiße aber papierdichtung. wo bekomm ich die her. wie kann ich die zündung einstellen??????

    hat mir jemand den Link zu dem Buch wie man den schwimmer einstellt, in einem Beitrag vor den hier?????

    Danke!!!! :)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Simson Star: Unter last keine Leistung mehr ??
    Von Star-Bhv im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 18:04
  2. KR 51/2 Leistung fehlt! nur 55 km/h maximal
    Von Kante im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 20:14
  3. 3. Gang fehlt!
    Von Kartoffelkanonier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.2005, 11:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.