+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 33

Thema: Simson über 30 Jahre ---> geringe Versicherungsgebühr?!


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.01.2012
    Ort
    Poßdorf
    Beiträge
    27

    Standard

    Das Kennzeichen kostet für Fahrer unter 23 Jahren 33,.... € und ein paar zerquetschte^^
    und für Fahrer über 23 jahren 25 € glatt..

  2. #18
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Was ihr beiden eben gesagt habt ist Quatsch! Das Moped muss 30 Jahre alt sein, nicht der Fahrer! Es kostet pauschal 25€, für Fahrer jeden Alters und egal ob man das Dingens am März oder ab Dezember bestellt.

    mfg
    Albi

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe-Rider Beitrag anzeigen
    Und was ich auch super fand, dass man nicht einmal die Fahrzeugpapiere dabei haben muss!( hab leider keiner mehr dazu....)
    Dann wird es mal Zeit sowas beim KBA anzufordern, ich weiss schon was der nächste Eintrag ist: "die Böse Polizei hat gesagt, man brauch papiere..."

    Kopfschüttel,

    Tobias

  4. #20
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe-Rider Beitrag anzeigen
    Und was ich auch super fand, dass man nicht einmal die Fahrzeugpapiere dabei haben muss!( hab leider keiner mehr dazu....)
    das ist genau das, was uns die guten tarife kaputt macht. da kann jeder dahergelaufene dulli ( du bist nicht explizit gemeint, darfst dich aber durchaus dazu zählen ) das kennzeichen für irgendein fahrzeug holen und dran tackern. im versicherungsfall wird dann festgestellt, das das fahrzeug gar nicht den regeln entspricht ( 90er big bore, geklauter rahmen, halb fisch-halb fleisch, etc. etc )
    dann kommen wieder fragen, warum wird die versicherung so teuer.
    wenn ich mir ne waffe kaufen will, muss ich doch auch ne berechtigungskarte dazu haben. ansonsten brauch ich doch gar nicht zum waffenhändler gehen. ich kann doch nicht ein fahrzeug zulassen ( nichts anderes ist der kennzeichenkauf ) ohne die entsprechenden papiere zu haben.

    manchmal glaube ich, ich bin im falschen film
    manche kennen mich, manche können mich

  5. #21
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Man merkt schon ganz gut, dass das Interesse an den Kennzeichen zunimmt. Langsam spricht sich das ganz gut rum. Ich hab irgendwie auch nicht recht den Glauben, dass der Tarif noch viele Jahren bestehen wird...

  6. #22
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    ich finde es auch nicht wirklich gut, das in den kba-auszügen kein baujahr mehr eingetragen ist.
    dies macht es den vertretern schwer, die rechtmäßigkeit zu prüfen, was natürlich der meinung tür und tor öffnet, das man das ja nicht kontrollieren kann und man auch mal ohne papiere einen vertrag machen kann.
    normalerweise dürfte ein solches kennzeichen nicht einfach so verkauft werden. das baujahr dem versicherungsfritzen glaubhaft zu belegen, dürfte für jeden simsonbesitzer ein leichtes sein.
    die listen, fahrgestellnummer-baujahr, sind im netz mehr oder weniger vollständig zu finden. damit läßt sich zumindest vermeiden, das ich jetzt mit einem 90er model so ein kennzeichen kriege.

    wer das nicht belegen kann, muss halt ein anderes kennzeichen kaufen. so einfach ist fußball
    manche kennen mich, manche können mich

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    01.01.2012
    Ort
    Poßdorf
    Beiträge
    27

    Standard

    Ach und die liebe Polizei hat noch nie etwas gesagt wegen den Papieren.....
    Sie sagten nur immer dass das bei den Simson Modellen nich schlimm sei, weil die über die Jahre schnell verloren gingen, also von daher mach ich mir mit der Polizei keinen Kopf.
    Ich wurde schon oft genug angehalten und die liebe Polizei sagte nur immer dass das nicht schlimm sei und in meiner gegend bekommt man generell das Kennzeichen ohne Papiere( klingt blöd ist aber so)!

    Ps: Bist du freundlich zur Polizei ist sie auch freundlich zu dir.....
    Mich hat auch schon ein Polizist gefragt ob er denn mal eine Runde mit meine schwalbe drehen darf (war begeistert von der Marke Simson) und ich sagte halt ja^^
    Paar Wochen später traf ich den Polizist wieder mit seiner eigenen Schwalbe und wir drehten ne Tour mit anderen aus der gegend.......find ich genial^^

  8. #24
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbe-Rider Beitrag anzeigen
    Ach und die liebe Polizei hat noch nie etwas gesagt wegen den Papieren.....
    schätze dich glücklich und sei froh das noch nix passiert ist oder du ein OWi bezahlen musstest

    Zitat Zitat von Schwalbe-Rider Beitrag anzeigen
    Sie sagten nur immer dass das bei den Simson Modellen nich schlimm sei,
    da stehen sie mit ihrer meinung allein auf weiter flur. entweder sind sie unwissend oder haben keine freude am beruf

    Zitat Zitat von Schwalbe-Rider Beitrag anzeigen
    weil die über die Jahre schnell verloren gingen,
    das ist wohl wahr, aber wir haben ja unkomplizierte und kostengünstige wege


    Zitat Zitat von Schwalbe-Rider Beitrag anzeigen
    also von daher mach ich mir mit der Polizei keinen Kopf.
    solltest du aber, weil....wenn ich dir dein mopped klaue und mir neue papiere erstellen lasse, ist es meins und du hast ne lange nase. klingt blöd, ist aber so


    Zitat Zitat von Schwalbe-Rider Beitrag anzeigen
    Ich wurde schon oft genug angehalten und die liebe Polizei sagte nur immer dass das nicht schlimm sei
    mit sicherheit ist das falsch. sowohl deine aussage als auch die der lieben polizei


    Zitat Zitat von Schwalbe-Rider Beitrag anzeigen
    und in meiner gegend bekommt man generell das Kennzeichen ohne Papiere( klingt blöd ist aber so)!
    generell.......geht gar nicht. vielleicht sollte man mal die gewerbeaufsicht......
    denn das ist generell sträflich


    Zitat Zitat von Schwalbe-Rider Beitrag anzeigen
    Ps: Bist du freundlich zur Polizei ist sie auch freundlich zu dir.....
    ich werd beruflich fast wöchentlich von den herren kontrolliert. mein verhältnis ist gut zu den jungs und mädels


    Zitat Zitat von Schwalbe-Rider Beitrag anzeigen
    Mich hat auch schon ein Polizist gefragt ob er denn mal eine Runde mit meine schwalbe drehen darf (war begeistert von der Marke Simson) und ich sagte halt ja^^
    ich hätte ihm gesagt: privat kannst du gern an meiner garage vorbeikommen und wir können benzin quatschen.


    Zitat Zitat von Schwalbe-Rider Beitrag anzeigen
    Paar Wochen später traf ich den Polizist wieder mit seiner eigenen Schwalbe und wir drehten ne Tour mit anderen aus der gegend.......find ich genial^^

    ich würde es genial finden, wenn er seine arbeit vernünftig machen würde.
    privat ist privat und beruf ist beruf
    manche kennen mich, manche können mich

  9. #25
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von SchwalbenJens Beitrag anzeigen
    Der Oldtimer - Tarif für Moppeds über 30 jahre beinhaltet keinerlei Sondernutzungsvorschriften. Dieses Gerücht kam in Umlauf, weil im Falle vom Motorrädern oder PKW's eine solche Klausel existiert. Jedoch nicht im Oldtimer - Tarif für Moppeds.
    Die Kennzeichen als auch die Vorschriften, Rechte und Pflichten und Bedingungen des Oldtimer - Tarifes unterscheiden sich in keinstem Falle von den "normalen" Mopped oder Roller Tarifen. Der Unterschied zwischen den beiden Tarifen ist lediglich der Preis ( für den Versicherungsnehmer ) und die notwendige Verwaltung ( für die Versicherung ).
    Weitere Unterschiede gibt es nicht.
    Nein das ist falsch es gibt eben die 3 Vorrausetzungen, private Nutzung, 30 Jahre Fahrzeugalter und gelegentliche Nutzung. Das stand auf dem Dokument was die Versicherungfrau mir unter die Nase gehalten hat und das waren die Bedingugen speziell für Mopeds. Da standen auch die normalen Kennzeichen drauf. Mal sehen bis auf den Versicherungsschein hab ich noch nichts bekommen, mal sehen wann der Brief endlich kommt.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  10. #26
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von y5bc Beitrag anzeigen
    solltest du aber, weil....wenn ich dir dein mopped klaue und mir neue papiere erstellen lasse, ist es meins und du hast ne lange nase. klingt blöd, ist aber so
    Ganz so einfach ist es definitiv nicht. Eine ABE ist und bleibt eine ABE und kein Eigentumsnachweis.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #27
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    es ist aber ungemein schwer für mich nachzuweisen, das das moped was du unterm arsch hast, meins ist, wenn du die abe hast.
    ausserdem ist das eh eine rein hypotetische aussage gewesen. nicht das jetzt einer loszieht und sagt: " der klaut moppeds"
    manche kennen mich, manche können mich

  12. #28
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Nein das ist falsch es gibt eben die 3 Vorrausetzungen, private Nutzung, 30 Jahre Fahrzeugalter und gelegentliche Nutzung. Das stand auf dem Dokument was die Versicherungfrau mir unter die Nase gehalten hat und das waren die Bedingugen speziell für Mopeds. Da standen auch die normalen Kennzeichen drauf. Mal sehen bis auf den Versicherungsschein hab ich noch nichts bekommen, mal sehen wann der Brief endlich kommt.
    Ich habe alle Papiere hier liegen. Den Punkten " private Nutzung" und "mindestalter Mopped 30 Jahre" stimme ich dir voll zu. Das zählt für mich aber nicht zu einer Sondernutzungsvereinbarung, sondern zu den Vereinbarungen für diesen Tarif.
    In meinen Papieren steht aber nichts, dass man das Mopped nur gelegentlich nutzen darf.

    Letzten Endes ist es aber auch egal. Man kann jetzt anfangen darüber zu diskutieren wie weit eine "gelegentliche Nutzung" geht.
    Dies steht nirgendwo geschrieben.
    Freuen wir uns dass es zur Zeit eine Kostengünstige Möglichkeit gibt unsere Oldtimer - Moppeds zu einem günstigen und fairen Kurs zulassen zu können.
    .............................Simson 4 ever.........................

  13. #29
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Also bei mir wurde damit sogar geworben. Man hat mich gefragt, ob ich täglich damit fahren würde - ich hab natürlich ja gesagt. Im Sommer fahr ich mit den Simsons gern die 20km zur FH. Danach wurde ich nach dem Alter des Fahrzeuges gefragt. Ich sagte Baujahr `76 und dann wurds mir schon direkt so angeboten. Da die gelegentliche Nutzung ja anscheinend nirgendswo wirklich fest definiert ist kann einem das wirklich sonst wo vorbeigehen. Meiner bescheidenen Meinung nach. Wird im Schadensfall wohl niemand feststellen können ob ich die 14 Tage davor durchgängig mit der Simme durch die Gegend geeiert bin...

  14. #30
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    17.07.2003
    Beiträge
    21

    Standard

    So, heute gab es in Hamburg bei der Allianz gegen Zahlung von 25€ einen ganz normalen Versicherungsschein ohne Einschränkungen; lediglich die Vermietung ist nicht versichert.

    Gruß
    Kai

  15. #31
    Kettenblattschleifer Avatar von schwalbenstar
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    bei Heidelberg
    Beiträge
    588

    Icon Wink

    4x25=100...heute 4 gekauft, 3 für mich, eins für die Tochter -fahre das erste Mal ohne rotes Kennzeichen -war auch oft doof, da ich schlicht vergessen hab, die Schilder umzumontieren und ganz ohne rumgefahren bin -das entfällt ab sofort.
    Von "gelegentlich" kann ich in den beigefügten Versicherungsinformationen zum Kennzeichen nichts entdecken.
    Im Übrigen: Gelegentlich fahre ich auch täglich, aber nicht mehrfach täglich oder mehrfach an einem Tag, aber selbst das mach ich dann doch manchmal, dann fahr ich aber nicht täglich, aber immer gelegentlich...hääääää?
    ich lass es jetzt lieber (eine schwammigere Formulierung, sollte es sie denn geben, gibt es wohl kaum)
    Guten Abend, Martin

  16. #32
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von hallo-stege Beitrag anzeigen
    Außerdem ist das für 25 Euro ein Oldtimertarif, also nicht für tägliche Fahrt zur Arbeit / Schule gedacht ...

    Gruss von Frank
    da ich 2 versichert habe und abwechselnt fahr sehe ich da kein problem

    mußte wer von euch tachostand angeben? ich nicht.
    Punkte Frei in den Mai :)

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. geringe Kompression
    Von justWolf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 20:25
  2. Zu geringe Ansaugleistung des Zylinders
    Von Luki im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 22:42
  3. Nestveränderung über die Jahre
    Von Airhead im Forum Smalltalk
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.05.2006, 17:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.